Menü

21.07.2020 | 12:58

dynaCERT, EXMceuticals, windeln.de - warten auf den Turnaround

  • Turnaround
  • eCommerce
  • Wasserstoff
  • Cannabis
Bildquelle: pixabay.com

Anleger gehen in der Regel davon aus, dass ihr Investment ab dem Einstieg steigen sollte. Diese Hoffnung haben die Verkäufer der Aktien bereits aufgegeben oder sie sehen das Potenzial begrenzt, manchmal sind es aber auch persönliche Umstände, die zu einer Verkaufsentscheidung beitragen. Sobald die Nachfrage nach Anteilen eines Unternehmens gegenüber dem Angebot zulegt, wird üblicherweise der Wert steigen. In der Regel sind positive Nachrichten zu einer Branche oder einem Unternehmen der Auslöser für die erneute Zunahme des Interesses.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. Autor: Mario Hose
ISIN: CA26780A1084 , CA30207T1049 , DE000WNDL201


DYNACERT INC - Warten auf Erfolgsmeldungen

WKN: A1KBAV ISIN: CA26780A1084 Symbol: DMJ
Die Aktie von dynaCERT aus Kanada konnte im vergangenen Februar einen Höchstkurs von 1,25 CAD verzeichnen. Im darauffolgenden Monat März ging der Wert der Anteile des Wasserstoff-Nachrüster jedoch auf unter 0,33 CAD. Covid-19 brachte die Wirtschaft rund um den Globus zum Erliegen und die Zukunftserwartungen der Investoren trübten sich stark ein. Bereits rund zwei Monate später wechselten bei 0,94 CAD die Aktien wieder ihre Besitzer. Momentan notiert die Aktie bei rund 0,53 CAD und somit auf dem Niveau des vierten Quartals 2019.

Investoren warten nun auf Erfolgsmeldungen zu Absatzzahlen oder dem zukünftigen Potenzial der Technologie. In den vergangenen Monaten war das Unternehmen mit seinen Mitarbeitern vergleichbar eingeschränkt, wie die meisten Menschen in Nordamerika und Europa. Mit zunehmenden Lockerungen und der Erholung der Wirtschaft, sollten auch wieder positive Nachrichten von dynaCERT zu hören sein. Das Unternehmen hat eine Technologie zur Nachrüstung entwickelt, die Wasserstoff als Katalysator für Dieselmotoren verwendet. Dadurch wird laut dynaCERT der Wirkungsgrad erhöht, was dazu führt, dass der Verbrauch von Treibstoff sinkt und die Emission von Schadstoffen ebenfalls reduziert wird.

EXMCEUTICALS INC - Ein Zulieferer in der Entstehung

WKN: A2PAW2 ISIN: CA30207T1049 Symbol: 9OM1
EXMceuticals ist ebenfalls ein kanadisches Unternehmen und fokussiert sich auf die Verarbeitung von Cannabis in Portugal. Die Strategie sieht vor, sich mit seiner betrieblichen und wirtschaftlichen Entwicklung strategisch zu positionieren, um über zahlreiche vertikale Märkte und ein breites Spektrum von Cannabinoid-Formulierungen einen Wertzuwachs zu generieren. Der Wert der EXMceuticals Aktie lag zum Jahresanfang bei rund 0,40 CAD und ging gestern bei 0,325 CAD aus dem Handel.

Die Nachfrage wird in den nächsten Jahren explodieren, wenn sich die europäische Cannabisbranche kontinuierlich zu einem der größten Cannabismärkte der Welt entwickelt und noch mehr Länder die EU-GMP-Standards verpflichtend einführen. Für den Ausbau der EXM-Lieferkette ist es wichtiger denn je, auf wertvolle Bezugsquellen von Inhaltsstoffen und zuverlässige Großlieferanten wie Plena Global zählen zu können. (…)“, meint Jonathan Summers, Chief Executive Officer von EXM, kürzlich in einer Mitteilung zur Zusammenarbeit mit dem Lieferanten.

WINDELN.DE SE - Die eCommerce Turnaround-Geschichte

WKN: WNDL20 ISIN: DE000WNDL201 Symbol: WDL
Am 14. August 2020 wird windeln.de die Ergebnisse des zweiten Quartals 2020 veröffentlichen. Im Zusammenhang mit den Restriktionen zur Eindämmung der Corona Pandemie ist zu erwarten, dass die Umsatzentwicklung des eCommerce Unternehmens widerspiegelt, dass die online Aktivitäten von Bestands- und Neukunden gestiegen sind.

Der Aktienkurs des Unternehmens lag zum Jahresbeginn bei 1,34 EUR und konnte seitdem auf 6,80 EUR zulegen. Derzeit wechseln bei 2,00 EUR die Aktien ihre Besitzer. Es wird spannend, welche Details das Interesse der Investoren am 14. August 2020 zurückgewinnen können.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Armin Schulz vom 23.07.2021 | 05:30

Nel ASA, dynaCERT, Plug Power – Investitionen in Wasserstoff steigen weltweit

  • Wasserstoff
  • Diesel
  • grüner Wasserstoff
  • Nel ASA
  • dynaCERT
  • Plug Power

Der Trend zu mehr Nachhaltigkeit nimmt mehr und mehr Fahrt auf. Das kann man gut an den angekündigten Investitionen im Bereich Wasserstoff ablesen. Im Februar wollten die Mitglieder des Hydrogen Council, welches aus 109 global agierenden Unternehmen besteht, 80 Mrd. USD in die Entwicklung von Wasserstoff-Projekten stecken. Diese Summe hat sich bis Juli um 70 Mrd. USD erhöht auf 150 Mrd. USD. Europa ist Dank der Fördermittel der EU-Kommission aus dem Important Projects of Common European Interest (IPCEI) Spitzenreiter in der Wasserstoff-Technologie. Laut McKinsey ist es nur eine Frage der Zeit, bis Wasserstoff wie alle anderen Rohstoffe gehandelt werden. Wir beleuchten heute drei Unternehmen aus dem Wasserstoff-Segment.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 23.07.2021 | 05:10

SFC Energy, Enapter, Everfuel - Der Wasserstoff der Zukunft

  • Wasserstoff

Grüner Wasserstoff ist die Energiequelle der Zukunft. Ohne ihn wird es keine Klimawende geben. Das hat auch die Bundesregierung erkannt und setzt daher auf eine nationale Wasserstoffstrategie. Grüner Wasserstoff wird durch Elektrolyse von Wasser hergestellt, wobei für die Elektrolyse ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien zum Einsatz kommt. Nur Grüner Wasserstoff ist wirklich klimafreundlich, da er ohne fossile Brennstoffe produzierbar ist. Aktuell gibt es durch die Korrektur bei den jeweiligen Aktien günstige Einstiegschancen. Setzen Sie auf die Marktführer.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 15.07.2021 | 04:34

First Hydrogen, BallardPower, JinkoSolar, Siemens Energy – Die Zukunfts-Macher!

  • Wasserstoff
  • Dekarbonisierung

Über die effizientesten Wege der Energieerzeugung wird beinahe täglich diskutiert. Bei knapp 8 Mrd. Menschen auf der Erde ist notwendig, gerade die energetisch-aufwändige Mobilität auf tragfähige und nachhaltige Beine stellen. Die Verlagerung hin zu postindustriellen Wirtschaftssystemen und der rasche Wandel im Bereich der Informationstechnologien hat z.B. die Koordinierung von Arbeit erheblich vereinfacht. Hinsichtlich der Arbeitsplätze ergibt sich laut Eurostat ein Potenzial zu größerer Flexibilität und Streuung. Die Beziehung zwischen Wohnung und Arbeitsplatz wird neu definiert. Gefragt sind also Mobilitäts- und Energiekonzepte, die sich den neuen Formen der Arbeit und der Produktion anpassen.

Zum Kommentar