Menü

BAYER AG NA O.N.

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Stefan Feulner vom 02.12.2021 | 05:10

Bayer, Ayurcann, JinkoSolar - Aussichten hervorragend

  • Cannabis
  • Märkte

„Gebt das Hanf frei!“, forderte Kult-Moderator Stefan Raab mit einem eigenproduzierten Lied bereits vor Jahren zur Legalisierung von Cannabis. Doch nicht Jamaika, sondern die Ampel-Koalition mit SPD, FDP und Grüne sorgte für Jubelstürme in den diversen Communities. Durch die Freigabe des Rauschmittels ergeben sich große Chancen für junge Unternehmen als auch für Anleger. Im Gegensatz zu Deutschland ist man in anderen Ländern bereits weiter fortgeschritten. Aktuell befindet sich der Cannabis-Sektor an der Börse in der Korrektur, langfristig sind die Aussichten jedoch hervorragend.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 11.11.2021 | 05:50

Bayer, TUI, Sativa Wellness: Zahlen bewegen die Kurse

  • Cannabis
  • Touristik
  • Chemie
  • Pharma
  • Analysten
  • sativa wellness
  • Bayer
  • tui
  • aurora
  • canopy

Die Berichtssaison neigt sich dem Ende entgegen. Insgesamt hat die Mehrzahl der Unternehmen überzeugt. Aktienmärkte habe sich in den vergangenen Wochen deshalb sehr freundlich gezeigt. Bayer hat positive Quartalzahlen veröffentlicht, die Prognose für das Gesamtjahr angehoben und damit die Analysten von der DZ Bank überzeugt. Sativa Wellness profitiert vom Boom rund um Cannabis und CBD. Bei TUI spielen operative Zahlen weniger eine Rolle. Wichtiger ist die Entwicklung der Corona-Zahlen und damit mögliche Reiseeinschränkungen im kommenden Winter. Hier lesen Sie mehr zu allen drei Aktien.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 15.10.2021 | 05:54

Bayer, Water Ways Technologies, K+S – Gibt es in Zukunft genug Nahrungsmittel für alle?

  • Kali
  • Glyphosat
  • Klagen
  • Bewässerung
  • Bewässerungsanlagen
  • Nahrung
  • Bayer
  • Water Ways Technologies
  • K+S

Die Menschheit wächst und wächst. In ein paar Jahren bevölkern zehn Milliarden Menschen die Erde. Da stellt sich die Frage, ob in der Zukunft genügend Nahrungsmittel zur Verfügung stehen. Eine der Schwierigkeiten dabei ist der Klimawandel. Wenn es immer heißer wird wächst weniger und wenn die landwirtschaftlichen Flächen kleiner werden, kann weniger Nahrung produziert werden. Um dieser Herausforderung zu begegnen, müssen die Erträge der Ackerflächen erhöht werden. Düngemittel können da helfen. Ein weiterer wichtiger Faktor wird Wasser sein. Wasser ist heute schon knapp in einigen Teilen der Welt und Trinkwasser ist längst nicht überall für jeden zugänglich. Wir analysieren heute drei Unternehmen, die für die Zukunft der Nahrungsmittelversorgung eine wichtige Rolle spielen könnten.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 06.10.2021 | 04:44

Siemens Energy, Memiontec, Bayer – GreenTech macht die Runde!

  • GreenTech
  • Wasser
  • Agrar
  • Energie

Für viele Menschen ist Wasser so wertvoll wie Gold. Das meiste Wasser auf unserem Planeten ist mit mehr als 97% das Salzwasser. Und das können Menschen und Tiere nicht trinken, denn Salz entzieht dem Körper Wasser, man würde unweigerlich austrocknen. Süßwasser ist auf der Erde sehr ungleich verteilt, denn es ist überwiegend dort, wo es Wälder und hohe Berge gibt und entsprechende Regenfälle an der Tagesordnung sind. Das wenige Süßwasser würde für alle Menschen reichen - wenn es gleichmäßig auf der Erde verteilt wäre. Den armen Ländern fehlt oft das Geld, um Kläranlagen zu bauen und dort schmutziges oder mit Bakterien verseuchtes Wasser zu reinigen. Weltweit sterben täglich ungefähr 4.000 Kinder, weil sie schmutziges Wasser trinken und sehr krank werden. Ein Grund, schnellstens zu handeln!

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 08.09.2021 | 05:08

Purifloh, Bayer, Philips – Innovationen als Renditebringer

  • Innovationen
  • Wasseraufbereitung
  • Gesundheit

Innovationen bereichern in vielfältiger Weise unser alltägliches Leben. Die folgenden Unternehmen haben innovative Lösungen für die Bereiche Gesundheit und Klima i.w.S. entwickelt, die bei der Behebung wichtiger Probleme helfen. Hier stehen die knappe Ressource Wasser im Mittelpunkt sowie die Luftreinigung, die in Zeiten von Corona, eine immer wichtigere Rolle spielt. Welche Gesellschaft verfügt über die besten Chancen?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 22.07.2021 | 05:10

SAP, Deutsche Rohstoff, Bayer, Condor Gold – Besser als erwartet

  • Märkte

Die Berichtssaison für das zweite Quartal 2021 ist voll am Laufen. Nach den schwachen Zahlen des Vorjahreszeitraums, verursacht durch die Corona-Pandemie, erwarten sowohl Analysten als auch Investoren deutliche Ergebnissteigerungen bei Unternehmen, die durch die globalen Lockdowns hohe Einbußen hinnehmen mussten. Auf der anderen Seite wird es interessant zu beobachten, ob die Corona-Profiteure wie beispielsweise Amazon ihr Wachstum bestätigen können.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 20.07.2021 | 05:08

Mineworx Technologies, Siemens, Bayer – Innovation ist Trumpf

  • Innovationen

Seit 2005 kürt die Boston Consulting Group jährlich die weltweit 50 innovativsten Unternehmen. Die Liste liest sich wie das „Who is Who“ der internationalen Schwergewichte: Apple, Alphabet, Amazon, Microsoft und Tesla haben die ersten fünf Ränge 2021 belegt. Insgesamt konnten die Vereinigten Staaten 26 der 50 Plätze besetzen – das ist eine beeindruckende Zahl. Aber auch neun Mal finden deutsche Unternehmen Einzug in den erlauchten Kreis, es sind u.a. Siemens und Bayer. Warum ist Innovation so wichtig? Innovation ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für ein Unternehmen, um überdurchschnittliche Ergebnisse zu erzielen und sich von Wettbewerbern zu differenzieren. Aus diesem Grund werfen wir einen genaueren Blick auf innovative Gesellschaften unterschiedlicher Branchen. Wer ist Ihr Favorit?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 18.06.2021 | 05:10

Bayer, White Metal Resources, Barrick Gold – Richtungsweisende Neuigkeiten

  • Märkte
  • Inflation

Beim am Mittwochabend stattfindenden Treffen der US-Notenbank, war die ausufernde Inflation das Thema schlechthin. Nachdem US-Verbraucherpreise im Mai mit 5% über dem Niveau des Vormonats lagen, gingen Marktteilnehmer zumindest von einer Ankündigung der Rücknahme des Volumens am Anleihemarkt aus. An eine Zinserhöhung, die eigentlich für die Preisstabilität nötig wäre, wird laut dem FED-Chef Jerome Powell vor 2023 nicht gedacht. Damit bezieht er durch die weiterhin ultralockere Geldpolitik die Haltung, dass Wirtschaftswachstum und ein steigender Aktienmarkt wichtiger sind als eine niedrige Inflation.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 16.06.2021 | 05:30

Barrick Gold, Triumph Gold, Bayer – Steht ein goldener Sommer bevor?

  • Gold
  • Kupfer
  • Pharma
  • Barrick Gold
  • Triumph Gold
  • Bayer

Eine alte Börsenweisheit besagt: Sell in May and go away. Auf Deutsch: Verkaufe Positionen, im Sommer wird der Markt konsolidieren. Tatsächlich gab es Anfang Mai eine kleine Korrektur, aber seitdem klettert der DAX und versucht aktuell 16.000 Punkte zu erreichen. Der Goldpreis wurde zuletzt erstmals wieder über 1.900 USD gehandelt, was man durchaus als Zeichen verstehen kann, dass die Anleger ihr Vermögen vor einer Inflation absichern möchten. Während die US-Notenbank betonte, erstmal keine Gegenmaßnahmen ergreifen zu wollen, überraschte US-Finanzministerin Yellen jüngst mit der Aussage, dass höhere Zinsen gut für die USA wären. Es bleibt spannend und es besteht die Möglichkeit auf einen goldenen Sommer an den Märkten.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 25.05.2021 | 05:08

Bayer, Saturn Oil + Gas, Deutsche Lufthansa – alle Zutaten für ein Kursfeuerwerk vorhanden!

  • Öl
  • Gas
  • Übernahme
  • Trading

Informationen bewegen Kurse. Mal nach oben, mal nach unten und manchmal prallen Informationen anscheinend „ab“ – von Marktteilnehmern ignoriert oder fehlinterpretiert. Leichter gesagt als getan ist es, die Informationen richtig in Bezug auf die Langfristperspektive des Unternehmens einzuordnen. So ist dann ein kurzfristiger Kursdämpfer, wie in der letzten Woche bei Bayer und der Deutsche Lufthansa zu verzeichnen, eine gute Einstiegschance. Aber auch Informationen, die im Detail komplex sind und erst einmal „verstanden“ werden müssen, bieten die Chance, ein wirkliches Schnäppchen zu machen. Hierfür ist der kanadische Öl- und Gasproduzent Saturn ein Beispiel. Die Gesellschaft stößt mit einer Akquisition in neue Dimensionen vor. Laut aktuellem Research eines Analysten hat die Aktie das Potenzial, sich zu verdreifachen. Wo werden Sie zugreifen?

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 29.03.2021 | 04:50

Diese Pharma-Werte können explodieren: Cardiol Therapeutics, Bayer, Formycon

  • Pharma

Nach offiziellen Statistiken sind Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, wie Herzinsuffizienz, koronare Herzerkrankung oder Herzinfarkt in Deutschland die Todesursache Nr. 1. Mit 18,2 Mio. Todesfällen stellten sie im Jahr 2019 weltweit die häufigste Todesursache dar. Somit sind im globalen Durchschnitt gut 30% aller Todesfälle auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückzuführen. In Europa sterben jedes Jahr mehr als 4 Mio. Menschen an den Folgen einer solchen Erkrankung, davon sind 1,4 Mio. jünger als 75 Jahre. Aber es gibt noch viele andere Gefahren für unsere Gesundheit. Grund genug etwas genauer hinzuschauen.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 15.03.2021 | 04:50

Bayer, Dynacert, JinkoSolar – grüne Performancestars!

  • Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Investieren bzw. Sustainable Investing hat sich vom „nice to have“ zum „must have“ entwickelt. Mittlerweile haben viele empirische Studien zudem gezeigt, dass Investoren, die „grün“ anlegen, nicht auf Rendite verzichten müssen. Vielmehr gibt es Hinweise, dass mit einer geschickten Gewichtung der ESG-Faktoren – diese stehen für Environment, Social, Governance - sogar ein verbessertes Rendite-Risiko-Verhältnis erzielt werden kann. Wir zeigen Ihnen drei ESG-Aktien, mit denen Sie im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltig outperformen werden!

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 05.02.2021 | 04:50

Deutsche Bank, wallstreet:online, Bayer – Die Rückkehr der Giganten!

  • Brokerage

Die Dinos der deutschen Wirtschaft vermelden gute Nachrichten. Zum einen schafft die Deutsche Bank seit sechs Jahren den Sprung in die schwarzen Zahlen und bei der Bayer AG kommt man beim Monsanto-Debakel in Sachen Vergleich voran. Und bei den Online-Brokern hat sich vergangene Woche die Spreu vom Weizen getrennt. Wir präsentieren Ihnen den Online-Broker Ihres Vertrauens!

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 11.12.2020 | 05:50

Linde, Saturn Oil & Gas, Bayer – grüne Rendite-Chancen für 2021

  • ESG

Das Thema Nachhaltigkeit findet immer mehr Beachtung bei Investmententscheidungen. Unternehmen, die sich nicht an ESG-Standards halten, dürften in Zukunft zunehmend im Regen stehen. Unter ESG versteht man die Berücksichtigung von Kriterien aus den Bereichen Umwelt (Environmental), Soziales (Social) und verantwortungsvolle Unternehmensführung (Governance). Aber die Definitionen, was denn nun nachhaltig oder grün ist, gehen weit auseinander. Wir beleuchten drei ganz unterschiedliche ESG-Aktien für Sie. Wer hat seine Hausaufgaben am besten gemacht?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 08.12.2020 | 05:50

Nio, Desert Gold, Bayer – Verpassen Sie nicht diese Chancen!

  • Investments

Hätte man im März 2020 vor dem Beginn des ersten Lockdowns aufgrund der Corona-Pandemie konsequent sein Depot mit Aktien, vornehmlich mit Papieren aus dem Technologiesektor, gefüllt, würde man sich über Zuwächsen über mehrere 100% freuen. Mit Wenn und Hätte verdient man allerdings an der Börse kein Geld. Die gute Nachricht, es gibt immer wieder neue Chancen, die man ohne Wenn und Aber nutzen kann.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 03.12.2020 | 05:20

Bayer, Carnival, Silver Viper – Raues Klima auf hoher See!

  • Investments

Gold Plus 60 Dollar! Die Edelmetalle beginnen sich von ihrem jüngsten Rückgang auf dem Optionsmarkt zu erholen. Oft wird gemunkelt, dass die Verkäufe in Gold & Silber mit einer Geldbeschaffung bei den großen Marktplayern zu tun hat. Short Gold – Long Nasdaq. Der NDX jedenfalls, erklomm gestern ein neues All-time-High. Angesichts einer erneuten Spekulationswut, die auch den Bitcoin-Preis wieder in Rekordhöhen trieb, haben einige Finanzmedien das alte Argument wiederaufleben lassen. Das Blockchain-Geschöpf wäre das neue Gold ist der Slogan, allerdings zeigen auch einige Tweets z.B. von Marktanalyst Fred Hickey, warum Bitcoin nicht mit dem gelben Metall verwechselt werden sollte: „Die Geschichte von Gold ist 3.000 Jahre alt – die des Bitcoins noch nicht mal 10 – und Gold besitzt eine natürliche Anziehungskraft!“ Derzeit ist das Werteverhältnis 10:1 – Goldanalysten sehen den Preis aber im Jahr 2025 bei über 20.000 USD, das kostet der Bitcoin allerdings schon heute.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 10.09.2020 | 05:50

Allianz, Bayer, Newlox - Chancen und Risiken gehen Hand in Hand

  • Gold
  • Versicherung
  • Agrar
  • Pharma

Wenn die Aktie des US-Unternehmens Apple schwankt, dann kann der Einfluss auf die Marktkapitalisierung durchaus den gesamten Gegenwert des viertgrößten DAX-Titels, die Allianz, ausmachen. Der Börsenwert von Apple beträgt rund 1.640 Mrd. EUR und dagegen wirkt Deutschlands Versicherungsgarant, mit rund 75 Mrd. EUR, wie ein zartes Pflänzchen. Dafür gibt es verschiedene Gründe, die jenseits der sachlichen oder fundamentalen Bewertung liegen. Zum einen kaufen mehr deutsche Investoren die Aktien von US-Unternehmen, als andersrum, und darüber hinaus sind Premium Smartphones und Tablets für die junge Generation von Anlegern einfach spannender, als Versicherungspolicen. Aus diesem Blickwinkel betrachtet, macht eine gesunde Diversifikation durchaus Sinn.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 12.06.2020 | 05:50

Bayer, BioNTech, Memphasys - der Mensch im Mittelpunkt

  • Gesundheit
  • Medizin
  • IVF
  • Biotech

In einer Konsumgesellschaft stehen oft materielle Themen im Mittelpunkt. Luxus- und Lifestyle-Produkte erfüllen Wünsche oder erzeugen neue Bedürfnisse. Die Gesundheit gewinnt üblicherweise erst dann an Bedeutung, wenn es Einschränkungen oder Probleme gibt. Spätestens dann wird deutlich, dass nichts selbstverständlich ist. Der Gesundheitssektor umfasst viele Bereiche, die von Forschung und Entwicklung getrieben sind. Mit der Lösung von Problemen oder Erfüllung von Wünschen, lässt sich gutes Geld verdienen. Unternehmen rund um den Globus stehen auch zugleich im Wettbewerb um Lösungen und Marktanteile.

Zum Kommentar