Menü schließen




Kommentare für Börsianer

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Mario Hose vom 14.06.2024 | 09:59

H.C. WAINWRIGHT bestätigt Kursziel für Cardiol von 9,00 USD

  • Investments

Vernon Bernardino, Analyst von H.C. Wainwright, hat die am 13.06.2024 veröffentlichten Studienergebnisse von Cardiol Therapeutics Inc. kommentiert und das Kursziel von 9,00 USD sowie ‚BUY‘-Rating bestätigt. Am Morgen des Börsentages hatte das Biotech-Unternehmen positive MAvERIC-Pilot-Ergebnisse veröffentlicht, die das Produkt CardiolRx für einen Vorstoß in Phase-III positionieren. Das primäre Ziel, die Reduktion von Perikarditis-Schmerzen, bei Herzbeutelentzündungen, wurde erreicht. Mehr dazu im Bericht.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 14.06.2024 | 09:05

LEEDE JONES GABLE erhöht Kursziel für Cardiol von 4,50 CAD auf 11,00 CAD

  • Investments

Das Biotech-Unternehmen Cardiol Therapeutics meldete positive Phase-II-Daten aus der MAvERIC-Studie zur rezidivierenden Perikarditis, wiederkehrende Herzbeutelentzündung, mit 27 Patienten. Die Ergebnisse zeigten, dass die hochreine, oral aktive Cannabidiol (CBD)-Formulierung CardiolRx während der achtwöchigen Nachbeobachtungszeit signifikante Verbesserungen erzielte. Patienten berichteten über eine deutliche Reduktion der Perikarditis-Schmerzen. Zudem wurde eine signifikante Senkung des C-reaktiven Proteins (CRP), einem Marker für systemische Entzündungen, gegenüber dem Ausgangswert beobachtet. Diese vielversprechenden Daten unterstreichen das Potenzial von CardiolRx und könnten die weitere klinische Entwicklung vorantreiben. Douglas W. Loe ist Analyst bei LEEDE JONES GABLE und hat die Studienergebnisse in einem Update mit Anhebung des Kursziels zusammengefasst. Mehr dazu im Bericht.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 13.06.2024 | 15:06

BREAKING NEWS: CARDIOL THERAPEUTICS UND POWER NICKEL

  • Investments

Das Biotech-Unternehmen Cardiol Therapeutics hat heute die Ergebnisse seiner Phase-II-Pilotstudie MAvERIC von CardiolRx bei wiederkehrender Perikarditis, also Herzbeutelentzündung, veröffentlicht. Die Beurteilung der Topline-Daten ist positiv ausgefallen und bringt das Unternehmen auf eine neue Entwicklungsstufe: Phase-III. Das Rohstoffunternehmen Power Nickel gab bekannt, dass namhafte Bergbauexperten mit 20 Mio. CAD im Rahmen einer Kapitalerhöhung einsteigen. Die Besonderheit ist, dass die Finanzierung zu 1,25 CAD stattfindet und der gestrige Schlusskurs bei 0,68 CAD lag. Weitere Details zu den Meldungen und welche Kurschancen daraus entstehen, wir fassen es im Bericht zusammen.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 13.06.2024 | 06:10

Carbon Done Right, Amazon, BASF nach der EU-Wahl - welche Green Economy Deals lohnen sich wirklich?

  • GreenTech
  • Green Economy
  • CO2
  • Emissionszertifikate
  • CO2-Zertifikate
  • R&D
  • Digitalisierung

Der Europäische Green Deal ist eine umfassende Initiative der Europäischen Union zur Bewältigung der Herausforderungen des Klimawandels und zur Förderung einer nachhaltigen Wirtschaft. Zu den zentralen Inhalten gehören die Reduzierung der Treibhausgasemissionen um mindestens 55 % bis 2030, die Förderung sauberer Mobilität und Kreislaufwirtschaft sowie Erhalt der Biodiversität. Die grünen Parteien haben im Europäischen Parlament rund 20 Sitze verloren. Wie steht es generell um die Bemühungen für Nachhaltigkeit in puncto CO2-Emissionsreduktion? Carbon Done Right ist ein kanadisches Unternehmen, was durch Renaturierung und Wiederaufforstung eigene CO2-Emissionszertifikate handelt, um großen Playern wie Microsoft oder Tesla Tauschgeschäfte zu ermöglichen. Sie bieten eine Dashboard-Satellitenkontrolle der handelbaren Areale für alle Teilnehmer. Auch Amazon dringt in den Markt der Landwirtschaft. So nutzt die IT-Firma Axons in Südostasien AWS Technologie, um den dortigen Lebensmittelanbau zu verbessern. BASF als Mischkonzern und Chemieriese bekannt, forscht nun an einem Wirkstoff, der aus natürlichen Bakterien von Säugetieren gewonnen wird und in der Lage ist, CO2 arme Stoffe für die chemische Industrie herzustellen. Wo lohnt sich ein Investment?

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 12.06.2024 | 06:00

Volkswagen ändert Strategie! Können Power Nickel und Rheinmetall davon profitieren?

  • Volkswagen
  • Power Nickel
  • Rheinmetall
  • Elektrofahrzeuge
  • Verbrennermotor
  • Strategiewechsel
  • Nickel
  • Gold
  • Silber
  • Kupfer
  • Platin
  • Palladium
  • Rüstungsindustrie
  • Rüstung
  • Automotive

In einer zunehmend volatilen globalen Wirtschaft stehen Unternehmen vor beispiellosen Herausforderungen und Chancen. Auch wenn Volkswagen, Power Nickel und Rheinmetall auf den ersten Blick unterschiedliche Branchen verkörpern, so sind die Unternehmen doch oft miteinander verknüpft. Jetzt wo Volkswagen als Automobilriese und zentraler Akteur im Mobilitätssektor plötzlich seine Strategie anpasst, sollte man sich die Auswirkungen auf andere Unternehmen genauer ansehen. Wir klären Sie über Volkswagens Anpassungen auf und erklären, wo es Schnittmengen zu Power Nickel und Rheinmetall gibt.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 10.06.2024 | 10:03

Amazon, First Hydrogen, Power Nickel – den Einstieg nicht verpassen

  • Investments

Die Welt ist im Wandel und die Veränderungen bringen vor allem Chancen für Innovationen. Aber die meisten Technologien benötigen auch Rohstoffe. Die Gewinnung von Metallen in Herkunftsländern mit hohen ethischen, moralischen und umweltfreundlichen Ansprüchen ist immer häufiger ein entscheidendes Auswahlkriterium. Vor diesem Hintergrund ist Power Nickel mit seinem Vorkommen in Quebec in den Fokus von Investoren und Marktteilnehmern gerückt. Ein weiteres Unternehmen gewinnt zunehmend an Bedeutung, denn First Hydrogen hat mit Amazon einen erfolgreichen Test mit einem wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellenfahrzeug abgeschlossen. Mehr dazu im Bericht.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 10.06.2024 | 06:00

Evotec, Vidac Pharma, Bayer – Biotech und Pharma: Chancen für Anleger

  • Evotec
  • Vidac Pharma
  • Bayer
  • Pharma
  • Biotech
  • Onkologie
  • Immunonkologie
  • Düngemittel
  • Glyphosat
  • PCB

In der sich ständig wandelnden Landschaft der Pharma- und Biotechnologiebranche spielen Innovationskraft und strategische Ausrichtung eine entscheidende Rolle für den Erfolg. Sowohl etablierte Konzerne als auch junge, aufstrebende Unternehmen konkurrieren um Marktanteile und wissenschaftliche Durchbrüche. In diesem Kontext lohnt es sich, einen genaueren Blick auf Vidac Pharma, Bayer und Evotec zu werfen. Diese Unternehmen verfolgen unterschiedliche Ansätze und Strategien, um ihre jeweiligen Ziele zu erreichen. Wie schaffen sie es, sich in einem hochdynamischen Marktumfeld zu behaupten und welche Perspektiven zeichnen sich für die Zukunft ab?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 10.06.2024 | 05:10

Infineon, MGI – Media and Games Invest, Palantir – Diese 3 Aktien stehen vor dem Ausbruch

  • KI
  • Halbleiter
  • Märkte

Die vergangene Woche hatte es in sich. Zum einen läutete die Europäische Zentralbank die Zinswende ein und senkte den Leitzins wie erwartet um 25 Basispunkte auf 4,25 %. Zum anderen lebte der Hype um Meme-Aktien, im Speziellen GameStop, durch das Comeback des Finfluencers Keith Gill alias Roaring Kitty wieder auf. Nach einem Livestream auf Youtube könnte die Aktie erneut zum Höhenflug ansetzen und dürfte auch in den nächsten Handelstagen weiter für Gesprächsstoff sorgen.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 10.06.2024 | 04:45

Nasdaq Short-Wetten bleiben gefährlich! TUI, Saturn Oil + Gas, Plug Power und Evotec im Fadenkreuz

  • Biotech
  • Reisen
  • Öl & Gas
  • Turnaround
  • Wasserstoff

In der letzten Woche hat die Nvidia-Aktie den Bären das Fürchten gelehrt. Denn trotz massiver Kursgewinne in den letzten Monaten, machte die Aktie des Spezialisten für Hochleistungs-Chips noch einmal 20 % Plus oder 600 Mrd. USD Bewertungsaufschlag. Nun ist der Wert hinter Microsoft der zweitteuerste Wert der Welt, noch vor Apple. Das Ganze geschah natürlich nicht ohne Grund, denn ab heute handelt der Wert ex-Gratisaktien 1:10. Für Aktionäre bedeutet das eine Verzehnfachung der Stückzahl im Depot. Per se ändert sich dadurch am Marktwert nicht viel, denn auch der Kurs wird zur Eröffnung um 90 % herabgesetzt. Das soll den Titel "leichter" machen und es Kleinanlegern erleichtern, endlich auch dabei zu sein. Aktien-Splits dieser Art sind an der NASDAQ Usus und haben den Anlegern oft in den Folgemonaten zusätzliche Kursgewinne beschert. Wo liegen die Chancen für Anleger?

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 06.06.2024 | 05:05

First Hydrogen, RWE, Rheinmetall - zukunftsfähige Investitionen mit Wasserstoff und Rüstung

  • Wasserstoff
  • Militär
  • Rüstungsindustrie
  • Energiewende

Schätzungen zufolge wird der globale Markt für Wasserstoff-Erzeugung bis zum Jahr 2030 ein Volumen von 230,81 Mrd. USD erreichen. Sowohl Regierungen als auch Industrie befürworten daher eine rasche Entwicklung dieser Technologie. Das kanadische Unternehmen First Hydrogen hat bereits erfolgreiche Tests mit einem speziell für die Logistikbranche entwickelten Van mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb absolviert. Nun signalisieren internationale Logistikunternehmen und Autobauer Interesse an einer Zusammenarbeit. Auf Wasserstoff setzt ebenfalls der Energiekonzern RWE. Der Bau von Wasserstoffkraftwerken in Deutschland soll mit zwei europäischen Partnern vorangetrieben werden. Rheinmetall hingegen expandiert ins Baltikum. Am Standort Litauen entsteht ein neues Munitionswerk. Für den deutschen Konzern ergeben sich dadurch viele lukrative Vorteile. Welche Investition trägt am ehesten zur Rendite bei?

Zum Kommentar