Menü

PLUG POWER INC. DL-_01

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Carsten Mainitz vom 27.10.2021 | 05:08

Enapter, Plug Power, Ballard Power – Das ist die Zukunft!

  • Wasserstoff

1875 schrieb Jules Verne in seinem Buch „Die geheimnisvolle Insel“: „Die Energie von morgen ist Wasser, das durch elektrischen Strom zerlegt worden ist. Die so zerlegten Elemente des Wassers, Wasserstoff und Sauerstoff, werden auf unabsehbare Zeit hinaus die Energieversorgung der Erde sichern.“ Der Visionär lag richtig. Für eine erfolgreiche Energiewende benötigen wir Wasserstofflösungen. Für viele Unternehmen rückt die Massenfertigung zunehmend in greifbare Nähe, die meisten Gesellschaften schreiben derzeit jedoch noch rote Zahlen. Wer wird in Zukunft vorne liegen?

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 22.10.2021 | 05:08

Clean Logistics, Plug Power, BYD – Gewaltige Umbrüche in der Transportbranche befeuern Kurse

  • Wasserstoff

„Dekarbonisierung“ – dieser Begriff könnte es zum Wort des Jahres schaffen. Denn er bezeichnet das, was zur Erhaltung des Lebensraums Erde dringend in allen Bereichen umgesetzt werden muss: der Wechsel von fossilen, kohlenstoffbasierten Energieträgern hin zu nachhaltig und klimaneutral erzeugten Energieträgern. Einen wichtigen Anteil an der Klimaerwärmung hat die Transportbranche. Allein in Deutschland soll der Straßengüterverkehr bis 2030 um weitere 19% zunehmen. Es werden also dringend innovative Ideen und Lösungen gesucht, die rasch umsetzbar sind. Dabei setzen die Hersteller auf unterschiedliche Technologien.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 15.10.2021 | 05:10

Nordex, Tembo Gold, Plug Power – Großes Rebound-Potenzial

  • Märkte

"Wer die Aktien nicht hat, wenn sie fallen, der hat sie auch nicht, wenn sie steigen“, dieses Zitat stammt von der Börsenlegende André Kostolany. Die Worte des Altmeisters kann man auf den aktuellen Zustand sowohl der Aktien- als auch der Edelmetallmärkte übertragen. Große Comeback-Chancen bietet im Moment der Sektor der Erneuerbaren Energien. Die Kurse der meisten Wind-, Wassersoff- und Wasserstoffaktien verloren in den vergangenen Monaten mehr als die Hälfte ihres Wertes, die Bodenbildung läuft. Welche Unternehmen kommen zurück und setzen ihren Aufwärtstrend fort?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 12.10.2021 | 05:10

Nio, Defense Metals, Plug Power – Das wird kritisch

  • Rohstoffe
  • Seltene Erden

Die immer enger gesteckten Klimaziele auf der einen, die Verfügbarkeit von kritischen Mineralien für eine sichere und schnelle Energiewende auf der anderen Seite. Das Missverhältnis zwischen knappem Angebot und stetig steigender Nachfrage geht immer weiter auseinander. Es droht über lange Jahre eine extreme Knappheit und ein krachendes Scheitern der groß angekündigten Klimawende. Den wenigen Produzenten der strategischen Materialien, dürfte dagegen eine blendende Zukunft bevorstehen.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 08.10.2021 | 05:51

Nel ASA, dynaCERT, Plug Power – Wasserstoff ist ein Teil der Energiewende

  • Wasserstoff
  • Wasserstoff-Tankstelle
  • Wasserstoff-Brennzelle
  • Wasserstoffantrieb
  • Nel ASA
  • dynaCERT
  • Plug Power

Wenn die kommende Bundesregierung die Energiewende schaffen will und alle fossilen Brennstoffe wie Kohle, Öl und Gas verbannen möchte, liegt ein Teil der Lösung beim Wasserstoff. Noch geht an besonders sonnigen oder windigen Tagen ein Teil des erzeugten grünen Stroms einfach verloren. Um die Leitungen nicht zu überlasten wird der Strom teilweise ins Ausland verschenkt. Würde man diese Energie nutzen, um grünen Wasserstoff zu gewinnen, wäre man in der Lage, die Energie die erzeugt wird sowohl speicherbar als auch portabel zu machen. Gelingt es, den Preis pro kg Wasserstoff signifikant zu senken, ergeben sich automatisch größte Potentiale für diese Technologie.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 30.09.2021 | 05:50

Good News von Evergrande, Plug Power und Triumph Gold

  • Rohstoffe
  • Gold
  • Wasserstoff
  • Immobilien

An den Börsen hat die Volatilität in den vergangenen Tagen stark zugenommen. Die Stimmung ist insgesamt negativ. Insbesondere Technologieaktien leiden unter steigenden Zinsen. In China bremst die Energieknappheit aufgrund fehlender Kohle das Wirtschaftswachstum und die Sorgen rund um die Insolvenz von Evergrande halten an. Der zahlungsunfähige Immobilienkonzern hat ein Lebenszeichen gesendet und macht Anlegern Hoffnung. Hoffnung haben Anleger auch wieder bei Wasserstoff-Aktien wie Plug Power. Für den Kauf von Gold-Aktien braucht man derzeit Mut. Doch dieser könnte beispielsweise bei Triumph Gold bald belohnt werden.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 22.09.2021 | 04:46

NEL, dynaCERT, Plug Power, Fuelcell Energy – Wasserstoff, die Fahnenstange ist gebrochen!

  • H2
  • Wasserstoff
  • Technologie

Was für ein Hype würde man heute sagen. Wer im Januar die Nerven behalten hat und Realität walten ließ, ist heute nicht derjenige, der sich über das Ergebnis wundert. Wasserstoff war für ein paar Wochen der Stoff für Träume, doch das Fass schäumte ordentlich über. Nach Anstiegen von bis zu 2.500% ging es für nahezu alle H2-Titel in den Keller. Und mit was für einer Dynamik! In nur sechs Monaten haben die Wasserstoffwerte wieder bis zu 85% verloren. Man fragt sich: Kann es eine zweite Welle geben? Die Rahmenparameter sind gut, denn sowohl die EU als auch Joe Biden haben sich für mehr Wasserstoff innerhalb der Klimaziele verständigen können. Wichtig ist dabei nur die genaue Ausgestaltung der Förderung, denn ohne staatliche Aufträge wird man wohl nicht auskommen!

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 15.09.2021 | 04:44

Nel ASA, Enapter, PlugPower, FuelCell Energy – Jetzt geht's aufs Ganze!

  • Wasserstoff
  • Technologie

Wasserstoff ist nicht nur klimafreundliches Antriebsmittel für Automobile und den Schwerlastverkehr. Großindustrien wie Chemie und Stahl können die Wasserstofftechnologie nutzen und so den Verbrauch von Erdgas verringern. Für die Umstellung auf Wasserstoff fallen Kosten an, die meist nur mit politischer Unterstützung machbar sind. Da passt die nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung gut ins Bild. Aber auch die mittelständische Industrie, besonders die energieintensiven Branchen, könnten mit auf Wasserstoff basierenden Technologien deutlich umweltfreundlicher werden. Welche Aktien sind hier gut positioniert?

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 30.08.2021 | 04:24

First Hydrogen, Nel, PlugPower, FuelCell Energy – Kommt die nächste Rallye zu Wasserstoff?

  • Wasserstoff

Wasserstoff wird immer wieder als Lösung für klimaneutrale Energiegewinnung angebracht. Für den Klimaschutz muss stark unterschieden werden, denn nur grüner Wasserstoff – produziert aus 100% Erneuerbaren Energien – ist wirklich klimafreundlich. Eine unzureichende Differenzierung zwischen den Wasserstofftypen hat für den Globus fatale Folgen. In einer neueren Studie belegen Wissenschaftler der Universität Standford in Kalifornien, dass blauer Wasserstoff, produziert aus Erdgas in Verbindung mit der Verpressung des entstandenen CO2 durch Carbon-Capture-and-Storage, sogar eine deutlich schlechtere Klimabilanz hat, als die direkte Verbrennung von Erdöl und Erdgas. Dies ist hauptsächlich verursacht durch erhebliche Methangasemissionen in der Produktion. Wir blicken auf interessante Werte im Wasserstoff-Umfeld.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 23.08.2021 | 05:24

Plug Power, Enapter, Ballard Power – Quo vadis Wasserstoff?

  • Wasserstoff
  • Wasserstoffantrieb
  • grüner Wasserstoff
  • Plug Power
  • Enapter
  • Ballard Power

Im PKW-Bereich scheint der Kampf für Wasserstoff-Brennzellen verloren, da sich die gesamte Automobilindustrie auf die Produktion von E-Autos fokussiert. Im Bereich Nutzfahrzeuge gibt es noch Hoffnung für die Wasserstoffindustrie. Voraussetzung dafür ist allerdings günstiger Wasserstoff, den es aktuell noch nicht gibt. Die Subventionsversprechen aufgrund des Klimaschutzes für den Wasserstoff Sektor sollten eigentlich Auftrieb geben, doch die extreme Überbewertung, die in Aktien aus dem Wasserstoffbereich bis Ende Januar aufgebaut wurde, ist teilweise noch nicht komplett abgebaut. Nachdem die FED in ihrem letzten Protokoll angedeutet hat, die lockere Geldpolitik aufzugeben, macht sich bei vielen nordamerikanischen Wasserstofffirmen Unsicherheit breit. Wir werfen heute einen Blick auf drei Wasserstoff-Unternehmen.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 11.08.2021 | 05:22

Nel ASA, First Hydrogen, Plug Power – Wasserstoffmarkt wartet auf Impulse

  • Wasserstoff
  • Wasserstoffantrieb
  • Wasserstoff-Tankstelle
  • Nel ASA
  • First Hydrogen
  • Plug Power

Seitdem die Nachhaltigkeit und der Klimaschutz immer mehr in den Fokus gerückt sind, ist auch der Hype um Wasserstoff-Aktien voll entbrannt. Diese Rallye bei nahezu allen Werten hielt bis Ende Januar an. Die Firmenbewertungen waren teilweise astronomisch hoch. Seitdem Investoren mehr auf Kennzahlen schauen, fallen die Aktienkurse der Wasserstoffunternehmen. Das maßgebliche Ziel ist es, die Kosten für den Wasserstoff zu senken. Damit wäre eine wirtschaftliche Nutzung gegeben und die Kurse von Unternehmen aus dem Wasserstoffmarkt würden wieder deutlich zulegen. Aktuell wartet der Markt auf Impulse. Es werden viele Fördergelder in Europa und den USA für die Wasserstoffentwicklung bereitgestellt. Ob es aus den Unternehmen bereits Impulse gibt, schauen wir uns heute näher an.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 09.08.2021 | 05:10

Plug Power, Silver Viper, Xiaomi – Der Druck wächst

  • Inflation

Die Federal Reserve ist in der Klemme. Aufgrund positiver Arbeitsmarktdaten - die US-Wirtschaft hat im Juli so viele Arbeitsplätze geschaffen wie seit einem Jahr nicht mehr - erwartet das Gros der Marktteilnehmer einen baldigen Schwenk bei der Geldpolitik. Durch die Angst vor Zinserhöhungen brachen die Edelmetalle Gold und Silber drastisch ein. Doch sind die Währungshüter aufgrund der Rahmenbedingungen überhaupt in der Lage, die Zinsen deutlich zu erhöhen? Wohl eher nicht, was langfristig sowohl die Gold-als auch Silberkurse haussieren lassen dürfte.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 23.07.2021 | 05:30

Nel ASA, dynaCERT, Plug Power – Investitionen in Wasserstoff steigen weltweit

  • Wasserstoff
  • Diesel
  • grüner Wasserstoff
  • Nel ASA
  • dynaCERT
  • Plug Power

Der Trend zu mehr Nachhaltigkeit nimmt mehr und mehr Fahrt auf. Das kann man gut an den angekündigten Investitionen im Bereich Wasserstoff ablesen. Im Februar wollten die Mitglieder des Hydrogen Council, welches aus 109 global agierenden Unternehmen besteht, 80 Mrd. USD in die Entwicklung von Wasserstoff-Projekten stecken. Diese Summe hat sich bis Juli um 70 Mrd. USD erhöht auf 150 Mrd. USD. Europa ist Dank der Fördermittel der EU-Kommission aus dem Important Projects of Common European Interest (IPCEI) Spitzenreiter in der Wasserstoff-Technologie. Laut McKinsey ist es nur eine Frage der Zeit, bis Wasserstoff wie alle anderen Rohstoffe gehandelt werden. Wir beleuchten heute drei Unternehmen aus dem Wasserstoff-Segment.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 16.07.2021 | 05:10

Plug Power, Kodiak Copper, Nio – Mangel eröffnet Chancen

  • Energie

Rohstoffmärkte sind stets den Kräften von Angebot und Nachfrage ausgesetzt. Die Energiewende und das Erreichen der Klimaziele stellen die Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Mit dem Ausbau der Elektromobilität und der erneuerbaren Energien, wie Wind- und Wasserkraft, wird die Nachfrage nach einigen mineralischen Rohstoffen stark zunehmen. Dagegen steht ein extrem knappes Angebot sowie Handelskonflikte mit dem Hauptproduzenten China. Es drohen weiter steigende Preise und - wie bei der aktuellen Chipknappheit zu erkennen - sogar Produktionsausfälle.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 09.07.2021 | 04:16

BYD, PlugPower, White Metal Resources – Vorsicht an der Bahnsteinkante!

  • Wasserstoff
  • E-Mobilität
  • Gold

Irgendwann muss der Markt auch mal konsolidieren! Beinahe täglich hatte der S&P 500 in den letzten Wochen ein neues Hoch erklommen. Trotz einzelner Inflationswarnungen von Notenbanken kletterten die Aktien munter weiter: „The trend is your friend!“ - so ist es auch kein Beinbruch, mal 2% abgeben zu müssen. Jetzt kam es soweit – die Anleger gingen erst mal in Deckung. Es muss sich zeigen, ob starke Trends auch einen temporären Abschwung aushalten. Wir blicken hierbei auf drei interessante Aktien.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 01.07.2021 | 04:35

NEL, Plug Power, dynaCERT – Wasserstoff, hier geht es wieder los!

  • Wasserstoff
  • technologie

Was für eine Dynamik! In nur sechs Wochen haben die Wasserstoffwerte wieder bis zu 60% zulegen können. Freut natürlich denjenigen, der die erste Welle verpasst hat. Vielleicht klappt es nun mit der Zweiten. Die Rahmenparameter sind gut, denn sowohl EU als auch USA haben sich auf Wasserstoff innerhalb der Klimaziele verständigen können. Deutschlands großer Beitrag zum Klimaschutz kann darin bestehen, in diesen Sektoren Anwendungen zu schaffen, die mit Wasserstoff emissionsarm funktionieren. Ein wichtiger Fokus in der Entwicklung der deutschen Wasserstoffwirtschaft und -strategie sollte daher in der Kommerzialisierung von Anwendungen liegen.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 25.06.2021 | 04:39

NEL, Plug Power, Royal Helium – Hier könnte es explosiv werden!

  • Helium
  • Rohstoffe

Die Energiewende in Europa ist an eine Vielzahl von Faktoren gebunden. Zum einen geht es um die generelle Abenkung von Emissionen v.a. schädlicher Klimagase. Zum anderen wollen Unternehmen einen grünen Fußabdruck hinterlassen, weil es natürlich gut für das öffentliche Renommee ist und anderseits auf Investorenebene weitere Türen der Refinanzierung öffnet. Im Hinblick auf ESG-Kriterien wollen wir den meisten Unternehmen durchaus ethisch-ökologische Gründe unterstellen. Trotzdem ist der Weg zu mehr Klimaneutralität für die meisten noch steinig und kostenintensiv. Hinzu kommt eine weitere Voraussetzung: Ersatzstoffe und umweltschonende Vorprodukte sind seit dem Bruch der Lieferketten ebenso einer Knappheit unterlegen. Der Dreh- und Angelpunkt für klimaorientiertes Wirtschaften ist also die sachliche Kompetenz des „Wie“, dann die nötigen Mittel und schließlich die materielle Verfügbarkeit.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 23.06.2021 | 05:08

BYD, Plug Power, Saturn Oil & Gas: Bei der Energiewende genau hinschauen!

  • Energiewende

Elektromobilität und auch Wasserstoff sind in aller Munde – doch wie sieht die Realität aus? Auf den Straßen fahren noch immer viele Verbrenner in gutem Zustand. Diese zu verschrotten, kann nicht nachhaltig sein. Auch beim Blick auf den weltweiten Energiemix wird deutlich, dass regenerative Energien zwar ein zu begrüßender Trend, aber keineswegs die Regel sind: Wie die Internationale Energieagentur meldet, lag der Anteil von Öl an der Versorgung mit Primärenergie 2018 bei 31,5%. Dahinter folgt mit 26,8% Kohle, und mit 22,8% Gas. Fossile Energieträger hatten 2018 also einen Anteil von mehr als 80%. Auch in den nächsten Jahren werden diese Energiequellen noch gebraucht.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 11.06.2021 | 05:08

Plug Power, Enapter, Siemens Energy – Wasserstoffboom, die nächste Runde!

  • Wasserstoff

Die Bilanzierungskrise bei Wasserstoff-Branchenprimus Plug Power hatte die Anleger verunsichert und den gesamten Sektor zu einer Korrektur gezwungen. Mit Vorlage der korrigierten Jahresabschlüsse Mitte Mai scheint dies bereits Schnee von gestern zu sein. Schnell begannen viele Werte wieder mit einer Kursrallye, als sei nichts passiert. Doch wie lange kann das gut gehen? Zeigen sich bereits erste Überhitzungstendenzen? Wichtig ist jetzt, auf Unternehmen zu setzen, die einen stetigen und nachhaltig positiven Newsflow produzieren.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 01.06.2021 | 05:08

dynaCERT, Plug Power, Nel ASA – Wasserstoffaktien nehmen wieder Fahrt auf!

  • Wasserstoff

Unbestritten war 2020 war ein fantastisches Jahr für Aktien, die sich auch nur im Entferntesten mit Wasserstofftechnologie beschäftigen. Allzu offensichtlich erscheint die Tatsache, dass Wasserstoff ein wichtiger Teil des neuen Energiemixes werden und in den meisten wichtigen Industrie- und Verkehrsprojekten eine zentrale Rolle spielen wird. Egal ob als Treibstoff in der Automobilindustrie (sowohl zur Verbrennung als auch in der Brennstoffzellentechnologie) oder als Speichermedium für intelligente Stromnetze: das lediglich zu Wasser verbrennende, hochenergetische Gas, gilt als Antwort auf viele Fragen. Anfang 2021 dann erfolgte eine Trendumkehr. Zu viele Unklarheiten zur grünen Produktion und Nutzbarkeit der Wasserstofftechnologie verunsicherten die Anleger, sodass eine Korrektur folgte. Nun aber setzen die Wasserstofftitel zu einer neuen Rallye an und wer beim letzten Mal zu spät dran war, sollte jetzt über einen Einstieg nachdenken.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 31.05.2021 | 05:10

Nel Asa, Royal Helium, Nikola, Plug Power – Hier kommt die zweite Chance

  • Wasserstoff

Die Korrektur bei den Börsen-Highflyern 2020, den Wasserstoffaktien, könnte vorerst gestoppt sein. Erste zarte, charttechnische Stabilisierungstendenzen lassen sich bei vielen Aktien dieser Boom-Branche erkennen. Die Bedeutung von Wasserstoff als Energiequelle wird in den kommenden Jahrzehnten in jedem Fall zunehmen, da Regierungen daran arbeiten, die Kohlendioxidemissionen zu reduzieren. Wasserstoff erzeugt kein Kohlendioxid, wenn er verbrannt oder in einer Brennstoffzelle zur Stromerzeugung verwendet wird. Somit stehen der Branche rosige Zeiten bevor. Nutzen Sie die zweite Chance!

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 10.05.2021 | 04:29

VW, BYD, Plug Power, Almonty – Die e-Mobilitäts-Durchstarter!

  • Technologie
  • Elektromobilität
  • Rohstoffe

Stromer fahren wird immer beliebter! Der Volkswagen Konzern hat im ersten Quartal 133.300 elektrifizierte Fahrzeuge ausgeliefert – mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr, wie die Wolfsburger betonen. 59.900 Käufer (+78%) entschieden sich für ein vollelektrisches Fahrzeug, immer noch führend sind die Modelle Plug-in-Hybridantrieb, sie kamen auf einen Absatz von 73.400 Stück (+178%). Tesla, der selbsternannte e-mobility-Technologieführer brachte es im gesamten Jahr 2020 nur auf 499.550 Fahrzeuge (+36%). Was bedeutet dies für die Aktien der Hersteller?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 08.04.2021 | 04:58

Plug Power, Blackrock Silver, Nordex – voll im Trend!

  • Silber

Silber gilt neben Gold historisch als sicherer Hafen und Inflationsschutz. Daneben gewinnt das Edelmetall durch die erneuerbaren Energien in der Industrieproduktion immer mehr an Wichtigkeit. Aktuell korrigiert Silber, auf lange Sicht sind die Perspektiven jedoch äußerst positiv. Weltweit kräftig steigende Staatsschulden, beispiellose Stützungsmaßnahmen der Notenbanken und Regierungen sowie zunehmende Sorgen vor hoher Inflation sind zweifellos gute Argumente. Dazu kommt ein enormer Bedarf in der Elektromobilitätsbranche sowie der Photovoltaikindustrie.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 19.03.2021 | 04:50

Enapter, FuelCell, NEL, PlugPower - Wasserstoff oder Batterie?

  • Wasserstoff

Geht man nach den Veröffentlichungen der letzten Tage, dann ist die Entscheidung im Mobilitätsbereich gefallen. Die Märkte setzen klar auf die Elektromobilität, Titel wie VW und Varta sind gefragt wie nie. VW hatte auf seiner letzten Pressekonferenz zum Sturm auf die Tesla-Bastion gerufen. VW kann hier auch ordentlich auf den Putz hauen. Zum einen ist man zweitgrößter Automobilhersteller der Welt, zum anderen ist VW bei den Massenherstellern im Strombereich an vorderster Front. Größe bedeutet in diesem Geschäft Schlagzahl und positive Cashflows, dies ist genau bei vielen Wasserstoffunternehmen noch nicht gegeben, denn außerhalb einiger Forschungsprojekte gibt es noch kein nennenswertes Geschäft. In die Batterieentwicklung werden nun Milliarden fließen.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 11.03.2021 | 04:30

Silber und Wasserstoff – Einsteigen oder Aussteigen? Silver Viper, PlugPower, Fuelcell Energy

  • Silber

Nun ist an der Börse der Kampf ausgebrochen. Die eine Seite findet das Niveau seit einigen Monaten viel zu teuer, die anderen sprechen von Momentum und einer nie dagewesenen Liquidität, die auch durch kleinere Zinsanpassungen nicht gleich schwinden wird. Dennoch gab es letzte Woche einen Tech-Sellout, der genauso schnell wieder verschwand wie er aufgetaucht war. Hin und her und her und hin – keiner weiß wo die Aktien in den nächsten Wochen landen werden. Eins ist jedoch klar, das Handelsvolumen ist gigantisch und übertrifft die Höchstwerte der letzten Haussen um ein Vielfaches. Wir schauen auf Silber und Wasserstoff…

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 05.03.2021 | 04:54

Die beste Wasserstoffaktie! PlugPower, Ballard Power, NEL ASA, dynaCERT

  • Wasserstoff

Im Wasserstoff-Sektor wird es nun wirklich spannend. Seit 3 Wochen ist ja die Frage nicht mehr, wo es nach oben hingeht – sondern primär interessiert uns Börsianer wie robust ein Geschäftsmodell wirklich ist, um auch eine größere Börsenkorrektur zu überstehen. Quer durch die Branche kam es bisher zu Abschlägen von gut 30-40% - klar angesichts von Kurssteigerungen von bis zu 2.000% ein Klacks, wenn man das von unten rechnet. Allerdings gibt es auch Anleger, die zu Höchstkursen eingestiegen sind, so gemein ist leider das Börsenleben – den Letzten beißen eben die Hunde. Wir schauen heute auf die Geschäftsmodelle bekannter Wasserstoff-Protagonisten und gehen auf die Suche nach dem verlorengegangenen Treibstoff für höhere Notierungen.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 19.02.2021 | 05:19

Defense Metals, BYD, NEL, Plug Power – Seltene Erden, wer ist der Schnellste?

  • Seltene Erden

Knappheit ist das Thema 2021! Völlig falsch kalkuliert haben die westlichen Regierungen in Sachen technologischer Fortschritt. Sie werden nun von der Industrie vor sich hergetrieben, Entscheidungen die schon vor 5 Jahren hätten fallen müssen, werden jetzt jäh nachgezogen. Seit dem Battery Day Mitte September 2020 ist klar, dass ein Technologieriese wie Tesla unter Führung von Elon Musk in die großangelegte Batterie-Serienproduktion einsteigen wird. Was fehlt, ist der vollständige Schulterschluss zwischen Batterie- und Autohersteller, dass die produzierten und teuer entwickelten Hochleistungsbatterien auch durch entsprechende Nachfrage bei E-Autos verbaut werden. In Abstimmungsrunden zwischen Autoindustrie und EU ist die Entscheidung wohl schon gefallen: Die e-Mobilität wird kommen und zwar in der großen Version…!

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 27.01.2021 | 06:10

RYU Apparel, Plug Power, Netflix – Stärke und Schwäche!

  • Investments

Die Börse lebt und schlägt Kapriolen. Mit einer neuen App namens Reddit klicken sich derzeit 2,4 Mio. aktienaffine User durch diverse Diskussionskanäle und kaufen mit selbstauferlegtem Herdentrieb immer wieder neue Werte auf dem Kurszettel. Ehemals unscheinbare Titel wie AMC Entertainment, BlackBerry oder Nokia gehen dann mit irren Umsätzen einfach mal durch so die Decke, oftmals folgt ein demütiges Statement des Managements nach: „Wir können uns die Aufmerksamkeit in unserer Aktie nicht erklären!“ – aber auch nach Verkündung solcher Worte gehen die Umsätze nur spärlich zurück, die Kursgewinne bauen sich teilweise sogar noch aus. Hartgesottene Hedgefonds-Manager lernen das Fürchten, wenn sie völlig überteuerte Titel leer verkaufen und von der Bullen-Community anschließend überrollt werden. Mit der Bewegung von GameStop gestern erwischte es Melvin Capital, die Short-Gemeinde um Tesla hat vermutlich längst aufgegeben.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 21.01.2021 | 04:50

Plug Power, Osino Resources, SAP – diese Werte werden gehoben!

  • Gold

Im Moment überschlagen sich die Ereignisse sowohl national als auch auf der globalen Bühne. Wie erwartet wurde der Lockdown bis Mitte Februar verlängert, der befürchtete Megalockdown blieb uns jedoch Gott sei Dank erspart. Donald Trump verabschiedete sich gestern offiziell nach vierjähriger Präsidentschaft und verließ, zumindest vorübergehend, das Weiße Haus. Dafür meldete sich Jack Ma nach mehrwöchiger Abstinenz wieder und richtet sich in einem Video an seine Fangemeinde. Dadurch stieg der Börsenwert Alibabas um satte 63 Mrd. USD. Werte werden derzeit auch bei anderen Unternehmen gehoben.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 04.11.2020 | 08:11

BYD, Desert Gold, Plug Power – …, dann fliegt der Deckel weg!

  • Gold
  • Wasserstoff
  • Elektromobilität
  • Investments

Die US-Wahlen sind vorbei, die Unsicherheiten aufgrund der Pandemie bleiben. Auch die Kapitalmärkte sind weiterhin nervös und schwanken stark. Bei manchen Werten herrscht streiken die Käufer, bei anderen, vor allem kleineren Unternehmen laufen Verkaufsprogramme. Das Motto dieser planlosen „alles raus“-Strategie ist schwer nachvollziehbar. Allerdings liegt beim Erkennen dieses realitätsfernen Handelns die Chance auf kurzfristige, überproportionale Kursgewinne nach dem Motto: „Ist die Order raus, fliegt der Deckel weg!“.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 28.09.2020 | 09:47

BYD, Plug Power, Scottie Resources: Wer hat die beste Erfolgsgeschichte?

  • Elektromobilität
  • Wasserstoff
  • Gold
  • Exploration

Es gibt an der Börse verschiedene Branchen, die für Investoren momentan besonders interessant sind. Das Thema Mobilität beschäftigt die Menschen rund um den Globus und jede Entwicklung wird genauestens verfolgt. Fortschritte werden durch höheres Interesse für die Aktien honoriert. Bei Rückschritten und Skepsis reagieren die Anleger wie ein scheues Reh und steigen aus. Es gibt zu viele Möglichkeiten zu investieren und die Verweildauer in Aktien ist besonders für Spekulanten ein kritischer Faktor. Es lohnt sich wie immer nach rechts und links zu schauen.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 03.07.2020 | 09:56

Plug Power, Scottie Resources, ThyssenKrupp - auf die Gewinner-Aktien setzen

  • Wasserstoff
  • Gold
  • Energie
  • Energiewende

Innovationen bringen Veränderungen in den Alltag. Idealerweise bringen Neuerungen eine Verbesserung. Wehe dem, der den Umbruch verschläft. Das Streben nach einer besseren Welt und Gewinnmaximierung kann aber auch auf einen kollektiven Irrweg führen. Aus diesem Grund ist stets die Gesamtheit eines Trends zu hinterfragen. Am Beispiel Wasserstoff wird deutlich, welche Chancen und Probleme entstehen können, wenn nicht berücksichtigt wird, woher der Strom zur Herstellung des Energieträgers kommt. Es lohnt sich hinter die Kulisse zu schauen.

Zum Kommentar