Menü schließen




CARDIOL THERAPEUTICS

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Armin Schulz vom 07.05.2024 | 06:00

Novo Nordisk, Cardiol Therapeutics, Pfizer – Pharma-Watchlist: Drei Top-Innovatoren

  • Novo Nordisk
  • Cardiol Therapeutics
  • Pfizer
  • Diabetes
  • Abnehmspritze
  • Patent
  • Herzerkrankungen
  • Herzmuskelentzündung
  • Herzbeutelentzündung
  • Herzinsuffizienz
  • Corona-Impfstoff
  • Quartalszahlen

In der sich rasant entwickelnden Welt der Biotechnologie und Pharmaindustrie kann ein einziges Medikament den Unterschied machen. Besonders, wenn diese Medikamente einzigartig sind. Sie entfalten das Potenzial, den gesamten Sektor zu verändern, indem sie neue Standards in der Therapie setzen, ungedeckte medizinische Bedürfnisse adressieren und letztlich die Lebensqualität unzähliger Patienten weltweit verbessern. Häufig werden diese Präparate Blockbuster genannt, die dann auch mehr als 1 Mrd. USD Umsatz generieren. Eine Innovation bedeutet häufig auch einen Burggraben gegenüber der Konkurrenz. Wir sehen uns heute drei Unternehmen an, die durchaus einzigartige Ansätze verfolgen.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 22.04.2024 | 05:10

Cardiol Therapeutics, Bayer AG, Fresenius Aktie - wer ist der Trendsetter im Gesundheitsmarkt von morgen?

  • Healthcare
  • Biosimilar
  • Herzinsuffizienz
  • LifeScience
  • Gentherapie

Die Gesundheitsbranche ist ein lukratives Segment für risikobewusste Anleger. Die globale Marktgröße für Gesundheitsdienstleistungen wird voraussichtlich bis 2028 eine jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 8,96 % verbuchen. Das Verständnis für die lokalen Gesundheitsbedürfnisse ist Grundlage für das Wachstum von Firmen wie Cardiol Therapeutics, Bayer oder Fresenius. Cardiol Therapeutics ist ein vielversprechendes Life-Science-Unternehmen, das mit dem Fokus auf Herzgesundheit gleich mehrere Herzerkrankungen erforscht und passende Medikationen entwickelt. Eine Erkrankung wie Herzinsuffizienz (HI) betrifft beispielsweise 26 Mio. Menschen weltweit und bietet hohes Skalierungspotenzial für die kanadischen Forscher und Entwickler von Cardiol. Auch Bayer erkennt das Marktpotenzial und möchte diese HI-Zielgruppe mit einer Gentherapie versorgen, via Fast Track. Fresenius kennt die Marktbedingungen eines auslaufenden Patentschutzes und launcht ein lukratives Biosimilar in den USA. Wer von diesen drei Unternehmen setzt den Trend im Gesundheitsmarkt der Zukunft?

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 26.03.2024 | 06:58

Cardiol Therapeutics, Morphosys, Novo Nordisk: Übernahmeangebot sendet deutliches Signal!

  • Biotech

Das dänische Unternehmen Novo Nordisk A/S ist spezialisiert auf die Entwicklung von Arzneimitteln und hat sich in der Vergangenheit einen Namen für Diabetesmittel gemacht. Ins Rampenlicht der breiteren Öffentlichkeit ist das Unternehmen kürzlich durch den Hype um seine Abnehmmedikamente Ozempic und Wegovy geraten. Novo Nordisk hat nun zum Wochenstart ein Angebot für die Übernahme des privaten Entwicklers von Herzinsuffizienz-Medikamenten in der Phase II, Cardior Pharmaceuticals, mit Sitz in Hannover, abgegeben. Die Bewertung des zu übernehmenden Unternehmens liegt bei 1,025 Mrd. EUR. Das Übernahmeangebot wird von Analysten als Signal verstanden. Mehr dazu im folgenden Bericht.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 25.03.2024 | 09:50

Aurora Cannabis, Canopy Growth, Tilray Brands: Bundestag befeuert Cannabis-Aktien

  • Cannabis

Seitdem der Deutsche Bundestag in der vergangenen Woche die Legalisierung von Cannabis in Deutschland durchgewunken hat, erleben die Cannabis-Aktien Aurora, Canopy und Tilray erhöhtes Interesse bei Investoren. Zum Wochenstart gehören die Unternehmen zu den am häufigsten gehandelten Aktien bei Tradegate und verzeichnen zudem ein weiteres Kursplus gegenüber dem Handelsschlusskurs am Freitag. So kann Canopy um 6,40 % auf 7,31 EUR, Aurora um 5,70 % auf 4,74 EUR und Tilray um 3,17 % auf 2,21 EUR zulegen. Ein weiteres Unternehmen mit Cannabis-Bezug und medizinischer Anwendung hat kürzlich eine FDA-Bestätigung als Orphan Drug erhalten. Mehr dazu im folgenden Bericht.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 19.03.2024 | 04:45

Jetzt aufpassen – 100 % Performance möglich mit BioNTech, Bayer, Cardiol Therapeutics oder HelloFresh

  • Biotech
  • Pharma
  • Herzerkrankungen
  • Corona

Für Investoren im BioTech-Sektor startet das Jahr 2024, wie das vorherige geendet hat. Man wartet auf den Big Bang, der sich noch nicht so recht einstellen möchte. Doch wo es keine Pandemie mehr gibt und die Krebsforschung immer noch feststeckt, ist die Selektion sehr wichtig geworden. Nur in die Zukunft zu investieren ist kein Gewinngarant mehr, vielmehr gilt es, die innovativsten Geschäftsmodelle zu identifizieren und ihnen zu folgen. BioNTech hat derzeit keinen Blockbuster, aber gut 17 Mrd. EUR in der Kasse, Bayer hat sich seit 2019 im Kurs gefünftelt und auch HelloFresh kann seine Versprechen nicht halten. Eine wahre Rally haben wir hingegen bei Cardiol Therapeutics erleben dürfen. Wie geht es hier weiter?

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 01.03.2024 | 17:25

Cardiol Therapeutics, Bayer Aktie, Coinbase - welche Aktie generiert auf Dauer Gewinne?

  • Krypto-Börse
  • Pharma
  • Corona
  • Herzerkrankungen
  • LifeScience

Die Welt der Pharma und Life-Sciences ist geprägt von präzise dokumentierten Studien in der klinischen Forschung. Sollte es ein Wirkstoff zur Zulassung schaffen, lauert Blockbuster-Potenzial in Milliardenhöhe. Bei Cardiol Therapeutics befindet sich ein Wirkstoff in der 2. Phase der klinischen Forschung zur Behandlung von Herzkrankheiten bei Menschen unter 35 Jahren. Dieser Wirkstoff kann auch 26 Millionen Menschen weltweit, die an Herzinsuffizienz leiden, ihre Lebensqualität zurückbringen. Im Hause Bayer wird weiter aufgeräumt, was der Ex-CEO an ungeklärten Themen hinterlassen hat. Hat das Unkrautvernichtungsmittel RoundUp® aus dem Monsanto-Deal aufgrund eines fehlenden Verbraucherschutzhinweises womöglich zur unsachgemäßen Behandlung geführt? Die noch offenen fünfstelligen Klagen gegen Roundup® dämpfen die kurzfristigen Gewinnchancen der Aktie. Ganz anders verhält es sich momentan im Markt der Kryptowährungen. Bitcoin marschiert allen davon und davon profitiert auch die Coinbase Aktie. Welches Investment generiert auf Dauer Gewinne?

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 27.02.2024 | 06:58

Cardiol Therapeutics, Defence Therapeutics, NurExone Biologic: Neues Kurshoch!

  • Biotech
  • Investments

In der vergangenen Woche fand das 10. International Investment Forum (‚IIF‘) statt. 21 börsennotierte Unternehmen haben sich vorgestellt und die Fragen der teilnehmenden Analysten, Investoren und Journalisten beantwortet. Vertreter verschiedener Branchen aus zahlreichen Ländern dieser Erde stellten sich vor und sorgten für Abwechselung beim Publikum. Drei Unternehmen aus dem Biotech-Sektor, die neue Einblicke in die Pläne und Strategie gewährt haben, waren Cardiol Therapeutics, Defence Therapeutics und NurExone Biologic. Die Präsentation dieser Unternehmen wurde aufgezeichnet und sind nun öffentlich freizugänglich. Die Links dorthin sind im Artikel zu finden.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 22.02.2024 | 07:02

Cardiol Therapeutics, Nvidia, Renk Group, Super Micro Computer: Bei Schwäche kaufen!?!

  • Biotech
  • KI
  • Chips

Die Aktien von Unternehmen, die sich mit künstlicher Intelligenz und Halbleiterchips beschäftigen, werden heute im Fokus stehen, nachdem das US-Chipunternehmen Nvidia am Mittwoch nach Handelsschluss die Markterwartungen für das vierte Quartal in Bezug auf Gewinn und Umsatz übertraf. Zudem gab das Unternehmen bekannt, dass es ein anhaltendes Wachstum für das Jahr 2025 und darüber hinaus prognostiziert. Die Aktie von Nvidia konnte im nachbörslichen Handel um 9,07 % auf 735,95 USD zulegen, ein Anstieg um 61,35 USD gegenüber des Handelsschlusskurses. Die Aktien des Serverkomponentenherstellers Super Micro Computer stiegen am Mittwoch ebenfalls im nachbörslichen Handel. Zum Schluss lag der Titel bei 818,04 USD, dies entspricht einem Anstieg um 11,42% bzw. 83,87 USD gegenüber des vorherigen NASDAQ-Schlusskurses. „The trend is your friend!“ – eine der bekanntesten Börsenweisheiten. Wenn eine Aktie einen Trend vorweisen kann, dann lohnt es sich in der Regel an schwachen Handelstagen zu kaufen. Wie es auch die Aktien von Cardiol Therapeutics und dem Börsendebütanten RENK Group gezeigt haben. Mehr dazu im Artikel.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 19.02.2024 | 14:05

NurExone Biologic, Cardiol Therapeutics, Defence Therapeutics: Kursgewinne für Investoren

  • Biotech
  • Kursgewinne
  • ODD

Die Biotech-Branche ist für ihre Skalierbarkeit bekannt. Sobald ein Wirkstoff oder eine Therapie das Leid von Menschen belegbar heilt oder lindert, kann der Vertrieb starten. Die Forschungs- und Entwicklungskosten sind in der Regel besonders hoch, aber im Erfolgsfall fließen umso höhere Einnahmen an die Unternehmen zurück. Nicht selten endet eine erfolgreiche medizinische Entwicklung mit einer Übernahme, wie zuletzt bei Morphosys gesehen. Cardiol Therapeutics konnte in der Vorwoche die Investoren mit einem Kursanstieg von über 40 % überraschen, denn die FDA hat dem Unternehmen eine Orphan-Drug Zulassung (ODD) erteilt. Mehr als 100 % geht es seit Freitag bei der Aktie von NurExcone Biologic aufwärts, denn das Unternehmen hat ein Verfahren zur Zulassung ihres Produktes bei der europäischen EMA eingeleitet. Im Oktober 2023 erteilte die FDA bereits die ODD-Zulassung. Wie interessierte Investoren weitere Informationen aus erster Hand erhalten, das erfahren Sie im Artikel.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 15.02.2024 | 13:48

RENK Group, Super Micro Computer, Cardiol Therapeutics – FDA erteilt Zulassung

  • Investments

Ungeachtet aller Hiobsbotschaften aus der deutschen Wirtschaft, klettert der DAX am Morgen auf ein neues Allzeithoch bei 17.089 Punkte. Die börsennotierten Konzerne können sich global orientieren und sind nur bedingt vom Heimatmarkt abhängig. Zu den aktivsten Titeln auf Tradegate zählt seit dem Börsendebüt in der vergangenen Woche das Rüstungsunternehmen RENK Group. Bereits 3.516 Trades wurden heute ausgeführt und die Aktie notiert bei 26,98 und somit 3,44 % tiefer als am Vortag. Super Micro Computer kann 2.234 Trades verzeichnen und legt heute um 4,29 % auf 855,70 EUR. Vor einem Jahr wechselten die Aktien noch bei unter 100,00 EUR die Besitzer. Der Gewinner des Tages ist jedoch Cardiol Therapeutics. Die Aktien des Unternehmens können bereits vor der Markteröffnung in den USA um über 15 % zulegen. Mehr dazu im Artikel.

Zum Kommentar