Menü schließen




Öl

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von André Will-Laudien vom 10.06.2024 | 04:45

Nasdaq Short-Wetten bleiben gefährlich! TUI, Saturn Oil + Gas, Plug Power und Evotec im Fadenkreuz

  • Biotech
  • Reisen
  • Öl & Gas
  • Turnaround
  • Wasserstoff

In der letzten Woche hat die Nvidia-Aktie den Bären das Fürchten gelehrt. Denn trotz massiver Kursgewinne in den letzten Monaten, machte die Aktie des Spezialisten für Hochleistungs-Chips noch einmal 20 % Plus oder 600 Mrd. USD Bewertungsaufschlag. Nun ist der Wert hinter Microsoft der zweitteuerste Wert der Welt, noch vor Apple. Das Ganze geschah natürlich nicht ohne Grund, denn ab heute handelt der Wert ex-Gratisaktien 1:10. Für Aktionäre bedeutet das eine Verzehnfachung der Stückzahl im Depot. Per se ändert sich dadurch am Marktwert nicht viel, denn auch der Kurs wird zur Eröffnung um 90 % herabgesetzt. Das soll den Titel "leichter" machen und es Kleinanlegern erleichtern, endlich auch dabei zu sein. Aktien-Splits dieser Art sind an der NASDAQ Usus und haben den Anlegern oft in den Folgemonaten zusätzliche Kursgewinne beschert. Wo liegen die Chancen für Anleger?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 27.05.2024 | 05:10

Rheinmetall, Saturn Oil + Gas, Canopy Growth – Finanzielle Nachhaltigkeit als Renditebooster

  • ESG
  • Rendite
  • Öl
  • Rüstung
  • Cannabis

Nachhaltigkeit ist eines der größten Themen unserer Zeit, auch an der Börse. Mit dem ESG-Siegel versehene Anlagen schossen in der Vergangenheit wie Pilze aus dem Boden. Dagegen wurde auf Investments in sozial und ökologisch schädliche Branchen verzichtet, auf Kosten der Rendite. Betrachtet man nämlich die Performance, kommen genau aus den Branchen wie Rüstung, Öl und Gas oder Cannabis auffällig viele Topperformer. Auch zukünftig dürften börsennotierte Unternehmen gerade aus diesen Bereichen ihren Aufwärtstrend fortsetzen.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 29.04.2024 | 06:00

Shell, Saturn Oil + Gas, BP – Ölpreis bald bei 100 USD? Öl trotzt US-Inflation

  • Shell
  • Saturn Oil + Gas
  • BP
  • Öl
  • WTI
  • Brent
  • Gas
  • Erneuerbare Energien
  • Windkraft
  • Solarenergie

Am vergangenen Freitag konnte der Ölpreis zulegen, trotz der Belastung durch die aktuellen Inflationsdaten aus den USA. Diese Zahlen haben die Hoffnungen auf zügige Zinssenkungen durch die FED, normalerweise ein Katalysator für steigende Ölnachfrage, gedämpft. Die angespannten Beziehungen im Nahen Osten tragen weiter zur Unsicherheit bei. Einige Analysten, darunter jene von J.P. Morgan, spekulieren sogar auf einen potenziellen Anstieg des Brent-Ölpreises auf bis zu 100 USD, auch getrieben durch Russlands überraschende Ankündigung weiterer Produktionskürzungen. Steigt der Ölpreis auf 100 USD würden die Gewinne bei den Ölunternehmen sprudeln. Daher sehen wir uns heute drei Firmen an.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 17.04.2024 | 06:00

Barrick Gold, Globex Mining, BP – Rohstoffe Im Rampenlicht: Superzyklus gestartet?

  • Barrick Gold
  • Globex Mining
  • BP
  • Gold
  • Kupfer
  • Basismetalle
  • Edelmetalle
  • Spezialmetalle
  • Mineralien
  • Öl
  • Gas
  • Erneuerbare Energien

Die globale Nachfrage nach Rohstoffen erreicht neue Höhen, auch angetrieben von geopolitischen Spannungen, die zunehmen. Exemplarisch dafür ist der Austausch von Angriffen zwischen dem Iran und Israel. Dieser Konflikt, tief verwurzelt in religiösen und politischen Differenzen, eskaliert weiter und könnte weitreichende Folgen für die internationale Stabilität und Rohstoffmärkte haben. Mit diesem neuesten Anstieg des Nahostkonflikts rücken Sicherheitsaspekte im globalen Wettstreit um wichtige Ressourcen wie Gold, Silber und Kupfer ins Zentrum des Interesses. Hier zeigt sich China rohstoffhungrig. Aber auch der Ölpreis hat zuletzt schon zugelegt. Schon lange ist von einem Rohstoff-Superzyklus die Rede. Vielleicht hat er nun endgültig begonnen. Wo sollte man jetzt investieren?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 08.04.2024 | 05:10

Geopolitische Unsicherheiten - Sibanye Stillwater, Saturn Oil + Gas und Barrick Gold profitieren

  • Gold
  • Silber
  • Öl

Neben den Aktienmärkten, die in der vergangenen Woche neue Höchststände markierten, zeigt auch die Richtung bei Edelmetallen sowie beim Öl deutlich nach oben. Während Gold ebenfalls ein neues Allzeithoch markierte, besitzt Silber im Vergleich zum großen Bruder deutliches Aufholpotenzial. Beim schwarzen Gold hingegen könnte die aktuell unsichere geopolitische Lage dafür sorgen, dass die Ölpreise erneut die Schallmauer von 100 USD je Barrel durchbrechen.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 25.03.2024 | 06:00

Super Micro Computer fliegt, wann ziehen Saturn Oil + Gas und Bayer nach?

  • Super Micro Computer
  • Saturn Oil + Gas
  • Bayer
  • Künstliche Intelligenz
  • KI
  • KI-Server
  • Öl
  • WTI
  • Erdgas
  • Glyphosat
  • Schulden
  • Pharma

In der rasch voranschreitenden Welt der Technologie stiehlt die Künstliche Intelligenz (KI) momentan allen die Show, indem sie mit ihrem Boom an den Börsen klassische Branchen in den Schatten stellt. Derzeit gut am Beispiel von Super Micro Computer erkennbar. Während Investoren sich den aussichtsreichen KI-Pionieren zuwenden, ringen andere Sektoren darum, mit dieser wachstumsstarken Industrie gleichzuziehen. Selbst Unternehmen, die ordentlich Geld verdienen, kommen aktuell nicht so recht von der Stelle. Ob dort einmal der Deckel wegfliegt versuchen wir in diesem Artikel anhand von Saturn Oil & Gas sowie Bayer näher zu beleuchten.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 21.02.2024 | 05:00

Saturn Oil + Gas, Plug Power, Deutsche Pfandbriefbank - Energie-Aktien oder Finanzen - wo lohnt sich der Einstieg?

  • Öl & Gas
  • Wasserstoff
  • Banken
  • Bankenkrise

Das kanadische Unternehmen Saturn Oil & Gas hat seine Pläne für das Kapital- und Betriebsbudget im Jahr 2024 bekannt gegeben. Das Hauptaugenmerk liegt auf nachhaltiger Öl- und Gasproduktion mit hohen Kapitalrenditen sowie einer strukturierten Kapitalallokation und einer kontinuierlichen schnellen Schuldentilgung. Auch Plug Power zieht an und ergreift starke Maßnahmen zu Kosteneinsparungen, um seine Position an der Spitze als Anbieter für grünen Wasserstoff zu halten. Die Deutsche Pfandbriefbank (pbb) geriet letzte Woche ins Rampenlicht, als Investoren Aktien wegen ihres Engagements auf dem US-Büroimmobilienmarkt abwarfen. Ist diese Bank ein fallendes Messer oder bietet sich in dieser Woche ein möglicher Einstigepunkt? Die Hintergründe.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 09.02.2024 | 05:55

Prospera Energy, BP, Plug Power: Fossile oder erneuerbare Energien - wer führt im Rohstoff-Markt?

  • Öl & Gas
  • Wasserstoff
  • Rohstoffe

Derzeit halten sich die USA mit dem Export von Flüssiggastransporten mehr als zurück. Ein ungünstiger Verlauf für Weltwirtschaften wie Deutschland, die auf Importe von Energien angewiesen sind. Investoren richten zunehmend ihr Augenmerk auf Unternehmen, die die Energiewende mit vorantreiben. Um dorthin zu gelangen, braucht es Öl- und Gas-Unternehmen wie Prospera Energy, die durch ihre ehrgeizigen Ölförderungspläne so manchen Anleger für sich gewinnen. Wer lieber auf Dividenden setzt, kommt an BP nicht vorbei. Das globale Unternehmen mixt zudem seine Energieproduktion mit erneuerbaren Energien. Als Pionier in diesem Bereich gilt Plug Power. Jüngst ging eine weitere Wasserstoffanlage im US-amerikanischen Tennessee in Betrieb. Doch ein Analysten-Rating dämpft die Freude an der Innovation.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 29.01.2024 | 04:45

Demo gegen rechts, aber mit diesen Werten links überholen! PayPal, Saturn Oil + Gas, Evotec und Bayer

  • Öl und Gas
  • Konsum
  • Pharma
  • Biotech
  • Turnaround

Millionen Menschen sind auf der Straße und demonstrieren für die Demokratie. Demokratie heißt aber auch Pluralismus, Toleranz und fairer Diskurs. Ob die aktuell vorgelebte Politik diese Grundsätze irgendwann beherzigt, bleibt abzuwarten. Auch die Börse ist ein Massen-Phänomen, vieles entwickelt sich gleichgerichtet und unreflektiert in eine Richtung. Der Herdentrieb hat dabei gute und schlechte Seiten, an den Kapitalmärkten führt er nur allzu oft zu irrationalen Hype-Bewegungen wie zuletzt im Sektor „Künstliche Intelligenz“. Auch diese Technologie ist kein ökonomisches Allheilmittel, denn die Abschaffung von Arbeitsplätzen durch den Einsatz von lernenden Maschinen führt unter dem Strich erst mal zu weniger Wachstum. Wie in allen Dingen ist es gefordert, seinen Kopf einzuschalten, vor allem wenn es um die weißen Ritter unserer Zukunft geht. Wo liegen die Chancen für Anleger?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 09.01.2024 | 05:10

Exxon Mobil, Prospera Energy, Shell – Sinkende Gewinne und neue Chancen beim schwarzen Gold

  • Rohstoffe
  • Energie
  • Öl
  • Gas

Durch den Rückgang der Energiepreise sank die Inflation deutlich. Dagegen schmolzen ebenso die horrenden Gewinne der Ölmultis. Infolgedessen korrigierten auch die Aktienkurse der Unternehmen wie Chevron, Exxon oder PB, was Anlegern langfristig eine neue Kaufgelegenheit eröffnen dürfte. Denn bei einem sind sich viele Experten einig. Langfristig dürfte es sich beim schwarzen Gold nur um eine Delle in der weiteren Aufwärtsbewegung handeln, wodurch in den nächsten Jahren deutlich höhere Kursziele zu erwarten sein sollten.

Zum Kommentar