Menü schließen




 

Mario Hose

  • Geschäftsmodelle
  • Edelmetalle
  • Energie
  • Innovationen

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Die Vielzahl von Reisen und die Teilnahme an Veranstaltungen haben den Aufbau eines persönlichen Netzwerks ermöglicht.

Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer. Neben Edelmetallen und Energiequellen, sind Innovationen aus verschiedenen Branchen von besonderem Interesse.

Seit den 90er Jahren konnten umfangreiche Erfahrungen am Kapitalmarkt aus verschiedenen Perspektiven gesammelt werden. Die Anekdoten aus dieser Zeit werden nun gepaart mit dem Fachwissen aus dem BWL-Studium in den aktuellen Kommentaren unterhaltsam serviert.


Kommentare von Mario Hose

Kommentar von Mario Hose vom 03.05.2022 | 07:00

secunet, CeoTronics, sdm, artec: Aktien für innere Sicherheit

  • Sicherheit
  • Cybersicherheit
  • Rüstungsindustrie
  • Technologie

Der Angriff Russlands auf die Ukraine hat eine Zeitenwende in Deutschland und Europa eingeläutet. In den kommenden Jahren soll massiv in Sicherheit investiert werden. Bei den Profiteuren denkt man zunächst an Rüstungskonzerne wie Rheinmetall und Hensoldt. Doch es werden auch Milliarden in die innere Sicherheit fließen. Beispielsweise in Cybersicherheit und Digitalisierung. Aber auch den Schutz von Gebäuden. Für Anleger lohnt sicher daher ein Blick auf die Aktien von secunet, CeoTronics, sdm und artec technologies. Sie sind teilweise schon gut gelaufen, aber teilweise auch sehr günstig und die Wachstumsperspektiven sind alles andere als schlecht. Auch Analysten raten zum Kauf.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 30.03.2022 | 06:00

Bayer, Teamviewer, aifinyo: Aktien im Analystenfokus

  • Fintech
  • Software
  • Technologie

Bayer setzt mit der Zulassung eines Hoffnungsträgers den jüngsten Aufwärtstrend fort. In Japan wurde ein neues Medikament zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit chronischer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes zugelassen. Und die Analysten der UBS glauben, dass das Geschäft mit Agrarchemieprodukten bei Bayer besser läuft als vom Markt erwartet. Fintech aifinyo überzeugt die Analysten von SMC mit der jüngsten Übernahmeankündigung und dem Einstieg ins Payment-Geschäft. Sie sehen über 100% Kurspotenzial. Bei Teamviewer war zuletzt die Luft raus. Doch die Kursziele von zwei Analysten bieten Chancen.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 21.03.2022 | 12:32

Allianz, Commerzbank, Deutsche Bank – das 600 Mrd. USD Problem

  • Investments

Der Wochenstart an den deutschen Börsen verläuft relativ unspektakulär. Zur Stunde notieren die Indices DAX (14.219 Punkte), TecDAX (3.290 Punkte) und SDAX (14.616 Punkte) im Vergleich zur Vorwoche nahezu unverändert, lediglich der MDAX legt um 91 Punkte (+0,29%) auf 31.697 Punkte zu. Die heutige Nachrichtenlage dreht sich unverändert um die Kriegssituation in der Ukraine und um den Besuch des deutschen Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grünen) in Katar. Der Aufbau einer Energiepartnerschaft mit dem Emirat ist dringend notwendig, weil durch die Zurückhaltung der westlichen Finanzbranche ein 600 Mrd. USD Problem entsteht und den Verbrauchern zunehmend Sorgen bereiten wird.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 16.03.2022 | 09:58

Alibaba Group, BYD, Power Nickel – Aktien legen deutlich zu

  • Investments

Zur Wochenmitte können die Indices in Deutschland deutlich zulegen. Der Leitindex DAX legt um 370 Punkte (+2,66%) auf 14.287 Punkte zu. Die zweite Reihe im MDAX kann ebenfalls nach verlustreichen Wochen weiter aufholen und steigt um 796 Punkte (+2,62%) auf 31.150 Punkte. Im Technologie Index TecDAX fällt der Zugewinn ähnlich aus und dieser legt um 97 Punkte (+3,12%) auf 3.211 Punkte zu. Die Small Caps im SDAX schließen sich der Tendenz an und gewinnen 351 Punkte (+2,50%) auf 14.382 Punkte. Spannende Einzelaktien rücken in den Fokus der Börsianer und legen überdurchschnittlich zu.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 14.03.2022 | 10:37

dynaCERT, NEL, Volkswagen: wer profitiert vom hohen Spritpreis?

  • Wasserstoff

Der Wochenstart in den Börsen in Deutschland verläuft positiv. Der Leitindex DAX kann mit einem Plus von 217 Punkte (+1,59%) auf 13.845 Punkte zulegen. Der MDAX legt um 395 Punkte (+1,32%) auf 30.355 Punkte zu. Der TecDAX kann zur Stunde lediglich um 1.48 Punkte (+0,05%) auf 3.069 Punkte zulegen. Die SDAX kann sich mit einem Anstieg um 190 Punkte (+1,37%) auf 14.074 Punkte behaupten. Ob sich die Stimmung über die kommenden Tage halten lässt, wird sich zeigen. Die hohen Treibstoffkosten für Benzin und Diesel werden zur großen Belastung für die Bürger und Unternehmen in Deutschland. Wo ein Problem ist, wird eine Lösung gebraucht und eine Technologie kann die Situation lindern.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 02.03.2022 | 15:56

Hensoldt, Rheinmetall, Saturn Oil + Gas: Jetzt wird Geld verdient

  • Investments

Die Börsen rund um den Globus stehen im Zeichen des Ukraine Krieges und die Volatilität ist entsprechend hoch. Kurse von Einzelaktien und Indices schwanken heftig zwischen Hoffen und Bangen. Vor einer Woche war die Welt noch eine andere. Seitdem wurde Russland vom Westen sprichwörtlich der Stecker gezogen, um Präsident Vladimir Putin zum Rückzug und Beendigung des Krieges zu bewegen. Am Wochenende wurde der deutsche Wehretat mit 100 Mrd. EUR ausgestattet und die Sonderkonjunktur im Rüstungssektor hat begonnen. Auch der Ölsektor kann von einem Preisanstieg profitieren. Der deutsche Leitindex DAX kann zur Stunde um 13 Punkte auf 13.918 Zähler zulegen. Das Tagestief lag bei 13.707 Punkte und in der Spitze bei 14.025 Punkte. Jede Sondersituation hat ihre Gewinner und Investoren können davon profitieren.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 24.02.2022 | 12:04

BioNTech, Gazprom, Saturn Oil + Gas: wo rein und wo raus?

  • Investmentfonds

Die politische Entwicklung in der Ukraine sorgt aktuell für Turbulenzen an den Börsen. Der deutsche Leitindex DAX notiert aktuell bei 14.093 Punkte und somit 537 Punkte bzw. 3,68% tiefer, als am Vortag. Das bisherige Tagestief wurde bei 13.986 Punkte markiert. Die zweite Reihe im MDAX gibt um 987 Punkte bzw. 3,10% auf 30.899 Punkte nach. Der TecDAX verliert 87 Punkte bzw. 2,80% auf 3.051 Punkte. Auch der SDAX kommt mit einem Rückgang von 455 Punkte bzw. 3,22% auf 13.703 Punkte deutlich unter die Räder. „Kaufen, wenn die Kanonen donnern!“

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 11.02.2022 | 15:04

BioNTech, Cardiol, Valneva: hat sich der Markt verdoppelt?

  • Investments

Herzkrankheiten sind eines der häufigsten Todesursachen. Durch die Corona Pandemie ist die Zahl der Betroffenen nochmals deutlich gestiegen. Für belastbare Zahlen ist es noch zu früh, aber in der Branche rechnet man schon damit, dass sich der Markt seit 2019 verdoppelt hat. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Zum einen konnten viele erkrankte Menschen während der Maßnahmen nicht ausreichend behandelt werden. Darüber hinaus leiden Genesene unter den Folgen der Infektion und hinzu kommen noch Menschen mit Impfnebenwirkungen. Eine spannende Aktie positioniert sich derzeit für diesen Markt. Zum Wochenausklang notiert der DAX momentan mit einem Abschlag von 20 Punkte bei 15.469 Punkte. Der MDAX gibt um 40 Punkte auf 33.486 Punkte nach, der TecDAX notiert bei 3.366 Punkte mit einem Minus von 0,48% und der SDAX gibt um 0,88% auf 15.033 Punkte nach.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 10.02.2022 | 12:06

Delivery Hero, Saturn Oil + Gas, TUI: ein überzeugendes Kaufargument

  • Investments

In den vergangenen Jahren hat die ESG-Bewegung in Europa und Nordamerika starken Einfluss auf das zukünftige Angebot bei der Energieversorgung genommen. Die Verbraucher und Unternehmen erleben nun die Folgen, denn der Preis für Energie steigt zusehends. Die unabhängigen Ölproduzenten profitieren von dieser politischen Entwicklung und fahren Rekordergebnisse ein. Der DAX kann heute leicht um 11 Punkte auf 15.493 Punkte zulegen. Der MDAX verliert um 81 Punkte (-0,24%) auf 33.698 Punkte. Der TecDAX ist ebenfalls schwach und korrigiert um 0,78% (27 Punkte) auf 3.411 Punkte. Der SDAX gibt um 13 Punkte (-0,09%) auf 15.161 Punkte nach.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 02.02.2022 | 12:20

BioNTech, Pfizer, PayPal: Deutsche Experten haben Bedenken zum Impfstoffinhalt

  • BioNTech
  • Pfizer
  • PayPal

In der Wochenmitte kann der deutsche Leitindex DAX gegenüber dem Vortag einen Zugewinn von +0,50% bzw. um 78 Punkte auf 15.698 Punkte verzeichnen. Besonders hoch fällt zur Stunde der Zugewinn beim MDAX aus. Dieser Index notiert bei 34.276 Punkte und somit 1,60% bzw. 540 Punkte höher. Auch der TecDAX ist heute stark und kann einen Zugewinn von 44 Punkte verzeichnen, was einen Anstieg von 1,25% ausmacht, und notiert bei 3.548 Punkte. Der SDAX steigt um 180 Punkte (+1,18%) auf 15.520 Punkte. Ein deutsches fünfköpfiges Expertenteam hat die Inhaltsstoffe des BioNTech/Pfizer Impfstoffes analysiert und Fragen an das Mainzer Unternehmen gerichtet. Die Antworten waren laut ‚Berliner Zeitung‘ nicht zufriedenstellend und die Professoren legten nun mit weiteren Fragen nach.

Zum Kommentar