Menü

10.07.2020 | 14:45

Burcon, MBH, XPhyto - Analystenstimmen und News

  • Protein
  • Holding
  • Covid-19
  • Analysten

Analysten und Meldungen können bekanntlich den Markt bewegen. Die Meinung der Experten von Research Häusern haben oft Gewicht, weil sie sich mit Branchen intensiv beschäftigen und somit einen Marktüberblick vorweisen. Erwartungen und Kursziele helfen interessierten Investoren bei Entscheidungen. Unternehmensmeldungen geben in der Regel Auskünfte über die operative Entwicklung oder besondere Ereignisse. Die anschließende Kursentwicklung gibt dann darüber Auskunft, ob die Information von Bedeutung ist oder bereits im Wert enthalten war.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. Autor: Mario Hose


BURCON NUTRASCIENCE CORPORATION – JV erreicht Breakeven in 2022

WKN: 157793 ISIN: CA1208311029 Symbol: BNE
www.burcon.ca
Burcon ist im Joint Venture mit Merit auf die Produktion von pflanzlichen Proteinen fokussiert. Momentan wird an dem Aufbau von Produktionsanlagen gearbeitet, um in Zukunft die Lebensmittelindustrie mit Ersatzproteinen für bisherige tierische Inhaltsstoffe zu beliefern. Das Tier Wohl ist in den vergangenen Wochen immer mehr ins Rampenlicht gerückt und im Wandel zu einer besseren Welt, leistet das Joint Venture einen Beitrag.

Die Analysten von Canaccord Genuity haben die operative Entwicklung von Burcon und dem Partner unter die Lupe genommen und ein Research Update veröffentlicht. Im kommenden Jahr wird bereits ein Umsatz von 14,61 Mio. CAD erwartet. Im Folgejahr 2022 soll der Umsatz bereits auf 65,74 Mio. CAD zulegen und unterm Strich ein EBT von 8,12 Mio. CAD erwirtschaftet werden. Für Burcon soll eine Royalty von 4,18 Mio. CAD und ein Anteil vom EBT in Höhe von 3,25 Mio. CAD hängen bleiben. Die Analysten bleiben bei ihrem Rating ‚Kaufen‘ erhöhen das Kursziel von 1,75 CAD auf 2,50 CAD.

MBH CORPORATION PLC - Signifikantes Wachstum seit Börsengang

WKN: A2JDGJ ISIN: GB00BF1GH114 Symbol: M8H
www.mbhcorporation.com
MBH ist eine Investment-Holding mit Tochtergesellschaften in den Bereichen Bauwesen, Bildung, Freizeit und Gesundheitsfürsorge. Die Gruppe bringt gut etablierte und rentable Kleinunternehmen mit einer Buy-and-Hold-Perspektive zusammen. Die meisten dieser Tochtergesellschaften wurden durch den Aktientausch der Unternehmenseigner gegen neue MBH-Aktien erworben. Vor dem Hintergrund des günstigen Zinsumfelds hat MBH vor kurzem auch mit kreditfinanzierten Akquisitionen begonnen.

Für das Geschäftsjahr 2019 meldete MBH Einnahmen, die von 12,5 Mio. GBP auf 50,8 Mio. GBP wuchsen, was einem Anstieg um 306% entspricht, während das EBIT von 1,44 Mio. GBP auf 4,11 Mio. GBP gesteigert werden konnte, immerhin ein Anstieg um 186%. Die Analysten von GBC Research sehen einen fairen Wert der Aktie bei 1,89 EUR bzw. 1,70 GBP und vergeben ein Rating ‚Kaufen‘.

XPHYTO THERAPEUTICS CORP – Validierung von Covid-19-Schnelltest

WKN: A2PPTN ISIN: CA98421R1055 Symbol: 4XT
www.xphyto.com
XPhyto bezeichnet sich als Cannabisunternehmen der nächsten Generation, das sich auf die Formulierung, die klinische Validierung und die Wachstumsmärkte in Europa spezialisiert hat. Das Unternehmen besitzt Tochtergesellschaften in Deutschland und hält darüber eine Lizenz für den Anbau und die Extraktion von Cannabis für Forschungszwecke, die durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) vergeben wurde. Darüber hinaus hält XPhyto ein deutsches Herstellungs-, Import- und Forschungsunternehmen für Betäubungsmittel mit Expertise in der Entwicklung, der Prüfung und der Herstellung von Systemen für die Medikamentenverabreichung mittels dünner Schichten, insbesondere transdermaler Pflaster und sublingualer Filme für die klinische Schmerzbehandlung.

XPhyto arbeitet zusammen mit einem Partner an der Entwicklung und Kommerzialisierung eines kostengünstigen und einfach zu handhabenden oralen Echtzeit-Screeningtests zum gleichzeitigen Nachweis von COVID-19 und Nicht-COVID-19-Coronaviren, gab das Unternehmen zum Wochenanfang bekannt. „Wir glauben, dass ein kostengünstiges, tragbares und einfach zu bedienendes Screening-Tool, das schnelle Ergebnisse vor Ort liefert, ein entscheidendes Mittel im Kampf gegen die Bedrohung durch eine Pandemie wäre“, sagte Hugh Rogers, CEO von XPhyto und weiter: „Wir sehen eine enorme globale Marktchance, die sowohl einzelne Haushalte, Schulen, Krankenhäuser, öffentliche Verkehrsmittel, Flughäfen und Grenzkontrollen als auch viele privatwirtschaftliche Arbeitgeber umfasst.“


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Tag Cloud


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Mario Hose vom 28.09.2020 | 05:50

BioNTech, NEL ASA, Silver Viper: Im Einkauf liegt der Gewinn

  • Covid-19
  • Wasserstoff
  • Silber
  • Investments

Auf das richtige Timing kommt es bekanntlich an der Börse an. Investoren, die sich positionieren möchten, suchen möglichst einen optimalen Einstiegszeitpunkt. Aber selten gelingt es auch erfahrenen Börsianern, dass der Tiefpunkt vor einem Kursanstieg erwischt wird. Im Zusammenhang mit der aktuellen Corona Pandemie und den Unsicherheiten, wie sich der Verlauf einer möglichen zweiten Ansteckungswelle entwickelt, kam es in den vergangenen Wochen bereits zu erheblichen Kursschwankungen und Einstiegschancen an den Börsen.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 18.09.2020 | 05:55

BioNTech, CureVac, EXMceuticals - mit staatlicher Unterstützung ans Ziel

  • Covid-19
  • Impfstoff
  • Biotech
  • Gesundheit

Im Kampf gegen die Verbreitung der Corona Pandemie ist viel Engagement von Seiten der Unternehmen gefordert. Diese Situation bietet zugleich auch die Chance, dass bisherige Arbeitsabläufe und Verfahren überdacht und verändert werden. Darüber hinaus werden Produktangebote ergänzt und nach neuen Möglichkeiten oder Wirkstoffen gesucht, um Covid-19 zu bekämpfen. Das Allgemeinwohl steht vor allem im Fokus der Politik und aus diesem Grund lässt sie die forschenden Unternehmen nicht im Stich und lockt mit Sondergenehmigungen und Subventionen. Letztlich können wahrscheinlich weltweit alle Menschen davon profitieren.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 11.09.2020 | 06:25

BioNTech, CureVac, Valeo Pharma - Wachstum nach Kapitalspritze

  • Covid-19
  • Gesundheit
  • Medizin
  • Wachstum

Wer im medizinischen Sektor arbeitet weiß, dass die Entwicklung von Therapien und Produkten in der Regel viel Zeit und besonders viel Geld kostet. Im Wettlauf gegen die Verbreitung der aktuellen Corona Pandemie kommt es in der Branche zu großen Veränderungen, denn wer zuerst mit einem Produkt auf dem Markt kommt, dem sind hohe Umsätze und Gewinne de facto garantiert. Für die Entwicklung eines Impfstoffes gegen Covid-19 bleibt jedoch nicht viel Zeit und zur Verringerung der wirtschaftlichen Schäden stehen den forschenden Unternehmen quasi unlimitierte Geldbeträge zur Verfügung. Wer eine Lösung gegen Covid-19 findet, hat mit Sicherheit auch das richtige Team im Kampf gegen die nachfolgenden Corona Viren in den Startlöchern.

Zum Kommentar