Menü

02.02.2021 | 05:10

Facebook, AdTiger, ProSiebenSat.1 – alles andere als langweilig, verpassen Sie diese Gelegenheit nicht!

  • Marketing
Bildquelle: pixabay.com

Laut Statista wird der Markt für digitale Werbung bis 2024 global auf 526 Mrd. USD steigen. 2018 lag das Marktvolumen noch bei 283 Mrd. USD. Das entspricht einer jährlichen Zuwachsrate von fast 12%. Die sich fortsetzende Verlagerung von Werbebudgets in den digitalen Bereich ist unumkehrbar. Wir stellen Ihnen drei spannende Investmentstorys aus dem Bereich Werbung vor. Nicht verpassen!

Lesezeit: ca. 3 Minuten. Autor: Carsten Mainitz


FACEBOOK INC – Analysten erwarten weiter steigende Kurse

WKN: A1JWVX ISIN: US30303M1027 Symbol: FB2A
Aus heutiger Sicht mag es komisch klingen. Aber als Facebook im Mai 2012 an die Börse ging, war es nicht klar, ob es dem Unternehmen gelingen würde, die große User-Anzahl auch in bare Münze umzuwandeln. Das IPO zu einem Aktienkurs von 38 USD und einer Marktkapitalisierung von 104 Mrd. USD preiste viel Phantasie ein. Kurzzeitig überwogen die Skeptiker und der Aktienkurs gab um die Hälfte in den Folgemonaten nach.

Heute, bei Kursen von rund 260 USD und einer Marktkapitalisierung von mehr als 700 Mrd. USD ist die Antwort klar: Facebook ist eine Erfolgsgeschichte. Täglich nutzen 1,84 Mrd. Personen den Dienst. Die Anzahl der User, die nur 1mal im Monat den Service nutzen liegt sogar bei 3,3 Mrd. Auch wenn teilweise dunkle Wolken von Seite der Datenschützer oder Regulierungsbehörden aufziehen, so ist eines sicher: Unternehmen, die online werben wollen, kommen an Facebook nicht vorbei.

Die neuesten Zahlen zementieren die Profitabilität des Geschäftsmodells. Der Konzern erzielte in Q4 Umsätze von rund 28 Mrd. USD, ein Drittel mehr als im Vorjahr. Der Gewinn je Aktie legte um gut die Hälfte auf 3,88 USD zu. Zahlreiche große Investmentbanken haben in den letzten Tagen ihre Kursziele für die Aktie aktualisiert, diese liegen mehrheitlich zwischen 350 und 360 USD. Das entspricht einem Kurspotenzial von fast 40%.

ADTIGER CORPORATIONS LTD – Konsolidierung zum Einstieg nutzen

WKN: A2P9D1 ISIN: KYG009701064 Symbol: 55U
Die Aktie von AdTiger vereint mehrere attraktive Investmentkriterien. In wenigen Worten zusammengefasst: „China plus skalierbares Online-Geschäftsmodell zu einem Schnäppchenpreis.“

Die Gesellschaft betreibt eine chinesische Online-Werbeplattform und hat sich auf chinesische Werbetreibende spezialisiert, die global tätig sind. AdTiger steuert die Werbung seiner Kunden international und dies sehr effektiv. Einerseits gelingt das anhand der Vernetzung mit reichweitenstarken Social-Media-Plattformen und Apps, darunter sind Facebook, Snapchat, Google, Twitter, Yahoo und TikTok. Andererseits nutzt die Gesellschaft eine eigene Big Data Software, um in Echtzeit auf das User Verhalten zu reagieren. So können Werbeplätze und Werbezeiten optimiert und eine maximale Reichweite der Anzeigen generiert werden.

Noch ist die Aktie von AdTiger nicht wachgeküsst. Das eröffnet vorausschauenden Investoren die Chance, sich noch auf einem Schnäppchen-Bewertungsniveau von rund 80 Mio. Euro an der profitablen, verschuldungsfreien Gesellschaft zu beteiligen. Die Expertise im riesigen Markt für chinesische Unternehmen würde als alleiniges Kaufargument schon ausreichen. Die Wachstumspotenziale einer intelligenten Echtzeit-Analyse-Software in Kombination mit der reichweitenstarken Verbreitung sind ein unschlagbares Argument. Dieser Aspekt sollte in Zukunft zu einer Neubewertung der Aktie führen.

PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE – vorläufige Zahlen für 2020 deutlich über Prognosen

WKN: PSM777 ISIN: DE000PSM7770 Symbol: PSM
ProSiebenSat.1 zählt zu den am stärksten diversifizierten Medienunternehmen Europas. Der Konzern verdient sein Geld mit Werbung im Fernsehgeschäft, welches 15 Free- und Pay-TV Sender und eine Reichweite von 45 Mio. Haushalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfasst.

Ende Januar gab der Konzern die vorläufigen Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres bekannt. Mit einem Umsatz von 4,04 Mrd. übertrafen die Münchner die selbst gesteckte Zielspanne von 3,85 Mrd. bis 3,95 Mrd. EUR. Noch positiver war die operative Entwicklung. Mit einem adjustierten EBITDA von rund 700 Mio. wurde die Guidance von 600 Mio. Euro bis 650 Mio. EUR deutlich getoppt. Basis der besser als angenommenen Geschäftsentwicklung war ein starkes Schlussquartal mit anziehendem Werbegeschäft.

Die Aktie hat die guten Zahlen bereits honoriert. Die Anteilscheine notieren bei rund 15 EUR und haben in den letzten drei Monaten nahezu 60% zugelegt. Analysten sind sich uneinig bei den Zukunftsperspektiven des MDAX-Konzerns. Während für die Analysten der Deutsche Bank die Aktie ausgereizt ist, sehen Warburg und J.P. Morgan weiteres Potenzial mit 19 EUR bzw. 21 EUR.


Der Autor

Carsten Mainitz

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist seit mehr als 25 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Nach seinem BWL-Studium in Mannheim arbeitete er als Journalist, im Equity Sales und viele Jahre im Aktienresearch.

Mehr zum Autor


Der Autor

Carsten Mainitz

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist seit mehr als 25 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Nach seinem BWL-Studium in Mannheim arbeitete er als Journalist, im Equity Sales und viele Jahre im Aktienresearch.

Mehr zum Autor



Tag Cloud


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.