Menü schließen




Kommentare für Börsianer

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Stefan Feulner vom 24.06.2024 | 05:05

Plug Power, Carbon Done Rights Developments, Evotec – Turnaround nach dem Kursverfall

  • Brennstoffzellen
  • Emissionszertifikate
  • Biotechnologie

Nach den Kurssprüngen in den vergangenen Wochen gab es bei den großen US-Indizes Dow Jones, S&P 500 sowie der Technologiebörse Nasdaq erste Anzeichen einer vorübergehenden Topbildung. Kein Wunder, befinden sich diese nach der seit November laufenden Aufwärtsbewegung im überkauften Bereich. Einmal mehr ist es für Anleger wichtig, trotz einer möglichen Korrektur, die Gewinner der nächsten Wochen herauszupicken.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 24.06.2024 | 04:45

IPOs, Übernahmen und Merger – es geht wieder los! Varta, Altech Advanced Materials, Nel ASA und Cavendish

  • Wasserstoff
  • Batterietechnologie
  • E-Mobilität
  • China

Täglich neue Rekorde an der NASDAQ lassen Anlegerträume wahr werden, doch Ende der letzten Woche gab es erste Korrekturanzeichen, der Top-Wert Nvidia musste 10 % vom Hoch abgeben. Kein Beinbruch nach knapp 100 % Anstieg seit Mitte April. Auch das Emissionsgeschäft läuft nun wieder an, denn Neulinge wollen die Gunst der Stunde nutzen. Der norwegische Wasserstoff-Pionier Nel ASA bringt so seine Tankstellentochter mit Erfolg an die Börse. Das schafft mehr Transparenz im Konzern und füllt die Kasse auf. Und während Varta schon wieder eine Umsatzwarnung veröffentlicht, bringt Altech Advanced Materials seine neuen Batterie-Technologien auf den Weg. In Sachen Errungenschaften ist „Made in Germany“ also immer noch „top“, die richtige Aktienauswahl bleibt allerdings Trumpf.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 23.06.2024 | 12:09

Rob McEwan steigt bei Power Nickel ein und sorgt für Kurssprung

  • Investments

Der Zugang zu Rohstoffen ist der Schlüssel zum technologischen Fortschritt einer Gesellschaft. In diesem Licht betrachtet, ist die jüngste Entwicklung von Power Nickel (WKN: A3CUEW | ISIN: CA7393011092 | Ticker-Symbol: IVV) eine absolute Erfolgsgeschichte ohnegleichen! Das Rohstoffunternehmen hat bei seinen Bohrungen überraschend acht verschiedene Metalle entdeckt! Diese herausragenden Entdeckungen auf Weltklasseniveau versprechen nicht nur immense wirtschaftliche Chancen für Power Nickel, sondern könnten auch die Zukunft von Technologien und Industrien sichern, indem sie den Zugang zu Nickel, Kupfer, Kobalt, Gold, Silber, Blei, Platin und Palladium ermöglichen. Der erfahrene Bergbauexperte Rob McEwan ist offensichtlich von dieser Entdeckung angetan und investiert gemeinsam mit anderen Investoren 20 Mio. CAD zu 1,25 CAD pro Aktie - und sorgt für einen Kursanstieg. Mehr dazu im Bericht.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 21.06.2024 | 05:55

Aktuelle Entwicklungen in der Pharmaindustrie: Medigene AG, BioNTech und Sartorius im Fokus

  • Pharma
  • Immunonkologie
  • Krebs
  • Brustkrebs
  • Lungenkrebs
  • BioNTech
  • MDG2021
  • KRAS G12D

Diese Woche wird die wichtige Rolle von Forschung und Lieferketten in der Pharmaindustrie und bei deren Zulieferern deutlich sichtbar. Die Medigene AG aus Planegg bei München hat ihren Hauptkandidaten für das Immuntherapie-Programm MDG2021 vorgestellt. Der-T-Zell-Rezeptor (TCR)-Kandidat erfüllt strenge Sicherheits- und Wirksamkeitskriterien, was MDG2021 besonders aussichtsreich für Patienten mit schwer behandelbaren Tumoren wie Darm- und Bauchspeicheldrüsenkrebs macht. Mit der Bestimmung des TCR-Kandidaten liegt das Unternehmen in seinem ambitionierten Zeitplan. Auch drei frisch eingereichte EU-Patente erhöhen den Wert der AG. Derweil hat die FDA aufgrund von Sicherheitsbedenken eine klinische Studie von BioNTech und seinem chinesischen Partnerunternehmen MediLink Therapeutics vorläufig gestoppt. Die Phase-I-Studie zur Behandlung von Brust- und Lungenkrebs mit einem experimentellen Medikament wurde unterbrochen, da höhere Dosen schwerwiegende Gesundheitsrisiken für menschliche Probanden aufweisen könnten. Die Sartorius AG kämpft derweil mit einem signifikanten Kursrückgang ihrer Aktie, während CEO Kurzburg auf Chinareise der deutschen Regierung weilt und die Konkurrenz aus dem Land des roten Drachens bemängelt. Die Details.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 20.06.2024 | 05:00

Apple, Kraken Energy, Palantir - Netzwerkeffekte als Markterweiterung, wer hat die Nase vorn?

  • Uran
  • Apple Pay
  • Palantir
  • AI
  • Fintech
  • Exploration

Netzwerkeffekte spielen eine entscheidende Rolle für Unternehmen, um Marktanteile zu sichern und auszubauen. Apple stärkt sein Kreditgeschäft mit Endkunden durch die Partnerschaft mit Affirm. Damit kann das Unternehmen seine mobile Zahlungslösung in den USA weiter auszubauen, während es in der EU mit regulatorischen Herausforderungen kämpft. Kraken Energy ist ein US-amerikanisches Unternehmen in der Uranexploration, das sich strategisch in der globalen Energiewirtschaft positioniert. Mit Schwerpunkt auf hochwertige Projekte wie der Apex Uranium Mine in Nevada profitiert Kraken Energy von der steigenden globalen Nachfrage nach nuklearen Energieressourcen. Palantir wiederum erweitert aktiv sein Geschäft in Richtung B2B-Kunden, insbesondere durch KI-gesteuerte Datenanalyse. Welches der drei Unternehmen hat in Bezug auf Netzwerkeffekte die Nase vorn?

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 17.06.2024 | 06:00

BioNTech, dynaCERT, Plug Power – eine einzige Nachricht kann alles verändern

  • BioNTech
  • dynaCERT
  • Plug Power
  • Corona
  • Onkologie
  • Zulassung
  • Wasserstoff
  • Kraftstoffeinsparung
  • Emissionszertifikate
  • CO2-Zertifikate
  • Verra
  • grüner Wasserstoff
  • Elektrolyseur

Aktienkurse zeichnen sich durch ihre hohe Volatilität aus und können in kurzer Zeit erhebliche Veränderungen erfahren. Oftmals ist es nur eine einzige Nachricht eines Unternehmens, die das Vertrauen der Anleger komplett umkehren kann. Aktien, die zuvor unter Verkaufsdruck standen und gemieden wurden, können plötzlich stark an Beliebtheit gewinnen und beachtliche Kurssteigerungen erleben. Beispiele hierfür sind unter anderem die Lufthansa, deren Aktie mit dem Ende der Corona Pandemie deutlich zulegen konnte. Die Marktstimmung kann schnell drehen, wenn belastende Faktoren wegfallen. Eine einzige positive Unternehmensnachricht kann Investoren dazu veranlassen, sich wieder verstärkt zu engagieren, was die Nachfrage und damit auch den Aktienkurs erheblich steigern kann. Wir haben drei mögliche Turnaround Kandidaten herausgesucht.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 17.06.2024 | 04:45

Akute Bedrohung? Rüstung und Hightech im Fadenkreuz: Aixtron, Almonty Industries, Rheinmetall und Hensoldt

  • Rüstungsindustrie
  • Hightech
  • Rohstoffe
  • Wolfram
  • Strategische Metalle

Mit der jüngsten Europawahl kann das konservative Lager deutlich an Stimmen hinzugewinnen. Bestimmt gibt es einen ganzen Blumenstrauß an Themen, welche zu dem sogenannten „Rechtsrutsch“ geführt haben. In kriegerischen Zeiten mag es den neutralen Beobachter aber nicht wundern, dass die selbsternannten Friedensparteien der Farben Rot und Grün erst mal ordentlich Federn lassen müssen. Denn die Kompetenz für Friedenschaffung und Sicherheit in Europa wird nun mal eher im konservativen Lager vermutet. Die Kapitalmärkte lieben derzeit Hightech und Rüstung, hier sprudeln die Aufträge und das Wachstum ist über Jahre gesichert. Für Börsianer ist jetzt ein genauer Blick auf diese Sektoren wichtig, denn die Renditelieferanten des ersten Halbjahres scheinen nun stärker zu korrigieren. Wie wird es hier mittelfristig weitergehen?

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 14.06.2024 | 09:59

H.C. WAINWRIGHT bestätigt Kursziel für Cardiol von 9,00 USD

  • Investments

Vernon Bernardino, Analyst von H.C. Wainwright, hat die am 13.06.2024 veröffentlichten Studienergebnisse von Cardiol Therapeutics Inc. kommentiert und das Kursziel von 9,00 USD sowie ‚BUY‘-Rating bestätigt. Am Morgen des Börsentages hatte das Biotech-Unternehmen positive MAvERIC-Pilot-Ergebnisse veröffentlicht, die das Produkt CardiolRx für einen Vorstoß in Phase-III positionieren. Das primäre Ziel, die Reduktion von Perikarditis-Schmerzen, bei Herzbeutelentzündungen, wurde erreicht. Mehr dazu im Bericht.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 14.06.2024 | 09:05

LEEDE JONES GABLE erhöht Kursziel für Cardiol von 4,50 CAD auf 11,00 CAD

  • Investments

Das Biotech-Unternehmen Cardiol Therapeutics meldete positive Phase-II-Daten aus der MAvERIC-Studie zur rezidivierenden Perikarditis, wiederkehrende Herzbeutelentzündung, mit 27 Patienten. Die Ergebnisse zeigten, dass die hochreine, oral aktive Cannabidiol (CBD)-Formulierung CardiolRx während der achtwöchigen Nachbeobachtungszeit signifikante Verbesserungen erzielte. Patienten berichteten über eine deutliche Reduktion der Perikarditis-Schmerzen. Zudem wurde eine signifikante Senkung des C-reaktiven Proteins (CRP), einem Marker für systemische Entzündungen, gegenüber dem Ausgangswert beobachtet. Diese vielversprechenden Daten unterstreichen das Potenzial von CardiolRx und könnten die weitere klinische Entwicklung vorantreiben. Douglas W. Loe ist Analyst bei LEEDE JONES GABLE und hat die Studienergebnisse in einem Update mit Anhebung des Kursziels zusammengefasst. Mehr dazu im Bericht.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 13.06.2024 | 15:06

BREAKING NEWS: CARDIOL THERAPEUTICS UND POWER NICKEL

  • Investments

Das Biotech-Unternehmen Cardiol Therapeutics hat heute die Ergebnisse seiner Phase-II-Pilotstudie MAvERIC von CardiolRx bei wiederkehrender Perikarditis, also Herzbeutelentzündung, veröffentlicht. Die Beurteilung der Topline-Daten ist positiv ausgefallen und bringt das Unternehmen auf eine neue Entwicklungsstufe: Phase-III. Das Rohstoffunternehmen Power Nickel gab bekannt, dass namhafte Bergbauexperten mit 20 Mio. CAD im Rahmen einer Kapitalerhöhung einsteigen. Die Besonderheit ist, dass die Finanzierung zu 1,25 CAD stattfindet und der gestrige Schlusskurs bei 0,68 CAD lag. Weitere Details zu den Meldungen und welche Kurschancen daraus entstehen, wir fassen es im Bericht zusammen.

Zum Kommentar