Menü

XPHYTO THERAPEUTICS

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Stefan Feulner vom 27.08.2021 | 05:10

BioNTech, XPhyto, Moderna – Booster für das Depot

  • Corona

Die Infektionszahlen steigen durch die hochansteckende Delta-Variante global und dramatisch an. Allein in Deutschland wurden laut dem RKI 12.626 Neuinfektionen und damit 4.226 Infektionen mehr als vor einer Woche vermeldet. Durch die steigende Inzidenz über den maßgeblichen Wert von 35 rückt die 3G-Regel, geimpft, genesen oder getestet, wieder verstärkt in den Vordergrund. Dadurch steigt die Nachfrage nach PCR- oder Schnelltests sprunghaft an. Den Diagnostikunternehmen wie den Vakzin-Produzenten steht ein warmer Geldregen bevor.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 10.08.2021 | 04:44

Heißer Herbst für BioNTech, NanoRepro und XPhyto: Ohne Testen und Impfen läuft nichts

  • BioNTech

Den Aktien von Corona-Impfstoff- und -Test-Herstellern steht ein heißer Herbst bevor. Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und die Delta-Variante ist kaum zu stoppen. Rufe nach strengeren Maßnahmen nehmen zu. Politiker fordern Impfprämien und Testpflicht für Reiserückkehrer. Der 1. FC Köln kündigte etwa unlängst an, nur noch Geimpfte ins Stadion lassen zu wollen. Zu den Profiteuren dieser Entwicklung gehören BioNTech, Nanorepro und XPhyto. Letzteres Unternehmen könnte zusätzlich von Forderungen aus der Politik profitieren. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach forderte eine „PCR“-Testpflicht für Ungeimpfte vor Restaurantbesuchen.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 27.07.2021 | 05:10

BioNTech, XPhyto Therapeutics, Morphosys – Es geht wieder los

  • Corona

Die Zahlen der SARS-CoV-2-Neuinfektionen in Deutschland steigen wieder an, wenn auch noch auf relativ niedrigem Niveau. Durch die Verbreitung der Delta-Variante warnt Gesundheitsminister Jens Spahn vor Inzidenzen jenseits der 800er-Marke bereits im Herbst. Neben Maske und Abstand kehren die Themen um die Impfstoffe gegen die verschiedenen Mutationen sowie regelmäßige, zuverlässige Tests wieder auf die Titelseiten der Nachrichtenseiten zurück.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 12.07.2021 | 05:08

Curevac, Xphyto Therapeutics, Paion – wo sind die Wendepunkte?

  • Biotech

„Chance und Risiko sind zwei Seiten derselben Medaille“, will heißen, mit großen Renditepotenzialen geht auch das Risiko einher, empfindliche Kursverluste einzufahren. Insbesondere der Bereich Biotechnologie bietet Anlegern ein breites Universum, um lukrative Investments zu finden. Wir stellen Ihnen nachfolgend drei spannende Ideen vor. Wer macht das Rennen?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 25.06.2021 | 05:10

Nordex, XPhyto Therapeutics, Siemens AG – Wachstum ohne Ende

  • Biotechnologie
  • Märkte

Die Federal Reserve (FED) ebnet den Weg: Nachdem in der vergangenen Woche anlässlich des Offenmarktausschusses die Diskussion um eine mögliche vorgezogene Zinserhöhung entbrannte, meldete sich gestern FED-Chef Jerome Powell persönlich und dämpfte die aufkeimenden Inflationssorgen. Zwar seien die Effekte der anziehenden Konjunktur am Ende der Corona-Pandemie stärker als prognostiziert, doch sollten diese mit der Zeit verblassen. Somit wird durch die lockere Geldpolitik das Wachstum weiter vorangetrieben. Ein Nährboden für Wachstums- und Technologieaktien und weiter steigende Kurse.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 07.12.2020 | 05:50

EXMceuticals, Aurora, Xphyto Therapeutics – Cannabis 2.0 und Psilocybin!

  • Cannabis

Der nordamerikanische Cannabis-Index hat sich im Oktober wieder selbst zum Leben erweckt! Ganze 80% hatte der Index seit Anfang 2019 verloren, jetzt geht es wieder steil aufwärts mit den Überlebenden der Branche. Insgesamt hat sich die Kapitalisierung des Sektors um 85% reduziert, mit der Wahl Joe Bidens läuft jetzt die zweite Kaufwelle. Hatte man anfangs auf Hanfproduktion gesetzt, so sind es jetzt die Anwendungen, der erreichte Marktzugang und neue Wirkstoffkombinationen. Im Windschatten der therapeutischen Pflanzen-Kunde kam ein weiteres Thema auf den Schirm, das in den letzten Wochen die Anlegerherzen ins Stottern brachte: die Psychodelic Drugs in Form von Psilocybin, die seit prähistorischen Zeiten als Entheogen und halluzinogene Droge verwendet werden. Nun werden die medizinischen Anwendungen untersucht. Der Trend läuft schon auf vollen Touren, das kanadische Brokerhaus Canaccord schätzt das Marktvolumen aller Indikationen, die für eine Behandlung mit psychedelischen Wirkstoffen in Frage kommen, aufsage und schreibe 100 Mrd. USD.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 10.07.2020 | 14:45

Burcon, MBH, XPhyto - Analystenstimmen und News

  • Protein
  • Holding
  • Covid-19
  • Analysten

Analysten und Meldungen können bekanntlich den Markt bewegen. Die Meinung der Experten von Research Häusern haben oft Gewicht, weil sie sich mit Branchen intensiv beschäftigen und somit einen Marktüberblick vorweisen. Erwartungen und Kursziele helfen interessierten Investoren bei Entscheidungen. Unternehmensmeldungen geben in der Regel Auskünfte über die operative Entwicklung oder besondere Ereignisse. Die anschließende Kursentwicklung gibt dann darüber Auskunft, ob die Information von Bedeutung ist oder bereits im Wert enthalten war.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 25.06.2020 | 13:35

KPS, Umweltbank, XPhyto – Unternehmertum auf Wachtumskurs

  • Umweltschutz
  • Beratung
  • Cannabis
  • Transformation

Börsennotierte Unternehmen mit interessanten Geschäftsmodellen haben es in der Regel leicht, sich am Kapitalmarkt Gehör zu verschaffen. Je mehr die Branche im Fokus des allgemeinen Interesses steht, desto größer ist der Appetit der Investoren. Gerade Zukunftsperspektiven gewinnen in Marktphasen, wenn das Geld locker sitzt, besonders viel Aufmerksamkeit. Wenn die Unternehmen Probleme lösen oder Bedürfnisse schaffen, die skalierbar sind, dann hat dies in einem freundlichen Marktumfeld positive Effekte auf die Bewertung.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 16.06.2020 | 05:50

Gilead, Teva, XPhyto - globale Vermarktungspotenziale

  • Dünnfilm
  • Biosensoren
  • Covid-19
  • Gesundheit

Die besten Geschäftsmodelle lösen Probleme und sind skalierbar. In diesem Zusammenhang ist der Gesundheitsbereich besonders interessant. Die Weltbevölkerung lag zuletzt bei 7,8 Mrd. Menschen und aus diesem Grund können Lösungen auf einen großen potenziellen Markt mit Anwendern treffen. Grenzüberscheitende Lösungen werden nicht nur für Pandemien benötigt, sondern auch für Krankheiten, die nicht in Massenmedien genannt werden, aber dennoch von großer Bedeutung sind. Für Betroffene und Investoren ist eine erfolgreiche Markteinführung gleichermaßen interessant.

Zum Kommentar