Menü schließen




XPHYTO THERAPEUTICS

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von André Will-Laudien vom 28.07.2022 | 04:44

Die nächste BioNTech finden: Morphosys, XPhyto Therapeutics, Formycon – Wer schafft den Durchbruch?

  • Biotech
  • Covid-19
  • Pharma

Das Mainzer Biotech-Unternehmen BioNTech hat es mit Cormirnaty® vorgemacht: Stringente Forschung und Einhaltung der Meilensteine führen letztendlich zum Erfolg. Die Haupt- und Gründungsinvestoren Strüngmann sind auch nach der Kurskorrektur noch mit über 40% als Langfristanleger an Bord. Die mRNA-Technologie mutiert nun zur Basis für eine ganz neue Klasse an Medikamenten, aus BioNTech könnte damit ein neuer deutscher Pharmariese werden. Die Brüder vom Tegernsee wissen, wovon sie reden. Ihr Startkapital stammt aus dem ersten großen Exit, nachdem sie in 2005 ihren 1979 gegründeten Generika-Hersteller Hexal für 5,65 Mrd. EUR an Novartis verkauft hatten. Seither investieren sie über ihr Family Office weiter in die Biotechnologie. Es gilt, die nächste BioNTech zu finden.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 06.07.2022 | 05:10

Rheinmetall und Hensoldt straucheln, gute Chancen bei XPhyto und der Deutschen Telekom

  • Biotechnologie
  • Rüstung

Durch die erschreckend schwachen Konjunkturdaten aus der Euro-Zone fiel der Euro mit einem Wechselkurs von 1,028 gegenüber dem US-Dollar auf den tiefsten Stand seit fast 20 Jahren und ist aktuell nicht mehr weit von der Parität entfernt. Diesem Absturz folgten europäische Aktien, der DAX verzeichnete ein neues Jahrestief. Sogar die Highflyer der vergangenen Woche, die Rüstungsaktien, wurden mit zweistelligen Tagesverlusten hart getroffen. Trotz der aktuellen Korrektur gibt es in vielen Branchen auf aktuellem Niveau langfristig attraktive, antizyklische Einstiegschancen.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 07.06.2022 | 05:08

XPhyto, BioNTech, Morphosys – Die nächste Kurs-Welle kommt!

  • Biotech
  • Covid-19
  • Healthcare
  • Krebs

Corona war in den letzten Jahren das vordringlichste Thema, welches die Welt aber auch die Börsen bewegte. Health Care ist und bleibt ein Megatrend. Es liegt in der Natur der Sache, dass sich die Schwerpunkte im Laufe der Zeit ändern. Innovative Ansätze oder Dareichungsformen bleiben dagegen Dauerbrenner. Auch in der Forschung gegen Krebs gibt es viele Fortschritte. Diese Unternehmen werden in der Zukunft gehörig mitmischen.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 27.05.2022 | 06:30

Aktien: BioNTech, XPhyto Therapeutics, Snap Inc. - Tech fällt, Biotech gewinnt

  • Inflation
  • Technologie
  • Biosensoren

Der bärische Markt befindet sich weiter auf Talfahrt. Tech-Unternehmen wie Snap Inc. mussten Kursrückgänge von 31% verkraften. Eine Alternative zu den High Growth Werten sind biowissenschaftliche Acceleratoren wie XPhyto Theraopeutics Inc. Sie setzen auf die richtigen Partner und Geldmittel, um Biotech-Produkte schneller als üblich in den Markt zu bringen. Immer noch mit einer Notfallzulassung ist BioNTech am Start für einen Corona-Impfstoff. Sowohl die Deutsche Stiko als auch Partner Pfizer in den USA haben nun Kinder im Visier für eine Impfung gegen Covid-19.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 02.03.2022 | 05:55

BioNTech, XPhyto Therapeutics, Valneva – wo sind die Corona-Gewinner?

  • BioNTech
  • XPhyto Therapeutics
  • Valneva
  • Corona
  • Covid-19
  • Impfstoff
  • PCR-Test
  • Psychopharmaka
  • Meskalin

Auch wenn die seit zwei Jahren vorherrschende Corona-Berichterstattung zuletzt durch den Ukraine-Konflikt abgelöst wurde, so ist die Pandemie noch nicht vorbei. RKI Chef Wieler vermeldete jüngst vermehrt Ausbrüche in Altenheimen und steigende Inzidenzen bei älteren Menschen. Auch Gesundheitsminister Lauterbach sieht die Welle noch nicht gebrochen und berichtet von den höchsten Todeszahlen seit Monaten. Da die Rechtsgrundlage für die Corona Maßnahmen am 19. März entfällt, wurde ein neues Gesetz auf den Weg gebracht, um auch darüber hinaus Maßnahmen erlassen zu können. Welche Unternehmen könnten davon profitieren?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 14.02.2022 | 09:01

BioNTech, XPhyto, Steinhoff – Sprengstoff für die Börsen

  • Märkte
  • Inflation

Die Situation an den Aktienmärkten bleibt weiterhin angespannt. Aufgrund der anhaltend hohen Inflationszahlen werden die Stimmen zunehmend lauter, die weit mehr als die ursprünglich geplanten 3 Zinserhöhungen der FED für dieses Jahr fordern. Auch die EZB sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen, um endlich die ultralockere Geldpolitik aufzugeben. Zu allem Überfluss droht die Lage in der Ukraine zu eskalieren. So reagierte die USA bereits auf die angespannte Situation und zog Botschaftsmitarbeiter aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew ab.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 19.01.2022 | 21:30

Valneva, XPhyto, BioNTech – Das ist der Durchbruch

  • Corona
  • Biotechnologie

Eine Berg- und Talfahrt erleben aktuell die Aktien der Impfstoffhersteller. Während die auf der mRNA-Technologie basierenden Vakzine von BioNTech und Pfizer sowie Moderna weiter ihre unglaubliche Börsenbewertung abbauen, legte Valneva, der Hersteller eines Totimpfstoffes, ein fulminantes Comeback aufs Börsenparkett. Die Gründe für die gute Stimmung waren positive Daten in Bezug auf die Neutralisation der Omikron-Variante, was die Aktie nachbörslich um mehr als 30% nach oben bugsierte.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 13.01.2022 | 11:48

Gefragte Aktien bieten Trading-Chancen: BrainChip, TeamViewer, XPhyto

  • Trading

Am Donnerstag ist der Handelsstart bei den meisten deutschen Indices mit negativen Vorzeichen erfolgt. Der DAX notiert aktuell bei einem Stand von 15.989 Punkte und somit rund 0,25% im Minus. Die psychologische Marke von 16.000 Punkte hat im Vergleich zum Vortag nicht gehalten. Der MDAX handelte zuletzt bei 34.874 Punkte (-0,14%), TecDAX bei 3.637 Punkte (-0,62%) und SDAX bei 16.062 Punkte mit 0,13% im Minus. Bei den Einzelaktien gibt es für die Börsianer hingegen spannende Entwicklungen.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 28.12.2021 | 04:50

Novavax, XPhyto Therapeutics, Bayer – Corona-Aktien für 2022!

  • Corona
  • Impfstoff
  • Pharma

Der Chef des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, warnte vor wenigen Tagen vor einer Überlastung des Gesundheitssystems und einer Beeinträchtigung kritischer Versorgungsstrukturen, sollte die befürchtete Omikron-Welle nicht gebremst werden können. Diese Situation verdeutlicht, dass uns die Pandemie noch lange nicht losgelassen hat. Impfhersteller und Pharmaunternehmen werden weiterhin davon profitieren. Deren Anteilsscheine sollten auch im nächsten Jahr auf der Gewinnerseite stehen.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 27.08.2021 | 05:10

BioNTech, XPhyto, Moderna – Booster für das Depot

  • Corona

Die Infektionszahlen steigen durch die hochansteckende Delta-Variante global und dramatisch an. Allein in Deutschland wurden laut dem RKI 12.626 Neuinfektionen und damit 4.226 Infektionen mehr als vor einer Woche vermeldet. Durch die steigende Inzidenz über den maßgeblichen Wert von 35 rückt die 3G-Regel, geimpft, genesen oder getestet, wieder verstärkt in den Vordergrund. Dadurch steigt die Nachfrage nach PCR- oder Schnelltests sprunghaft an. Den Diagnostikunternehmen wie den Vakzin-Produzenten steht ein warmer Geldregen bevor.

Zum Kommentar