Menü schließen




TUI AG NA O.N.

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von André Will-Laudien vom 24.06.2022 | 04:44

TUI, Pathfinder Ventures, Lufthansa, KLM – Der Reisemarkt ist zurück, wo bleiben die Aktienkurse?

  • Reisen
  • Luftfahrt
  • Camping

Der Reisemarkt hat sich seit 2019 im Lichte der Corona-Pandemie dramatisch verändert. Durch den weitestgehenden Pandemie-Stillstand in 2020 wurden die Kapazitäten bei Flügen, Bahnverkehr und Beherbergung dramatisch nach unten angepasst. Größere Kostensenkungen erfolgten vor allem durch Entmietung und Personalabbau. Reiseunternehmen kürzten ihre Grundauslastungen bei Partnern so stark, dass viele kleinere Betriebe die Segel streichen mussten und Großkonzerne nur durch umfangreiche Staatshilfen überleben konnten. Jetzt hat sich die Situation aber um 180 Grad gedreht und die Nachfrage nach Reisen explodiert regelrecht. Allerdings scheint es diesmal schwer, die reduzierten Kapazitäten wieder bedarfsgerecht nach oben zu fahren. Wir blicken auf die Chancen von drei typischen Branchenvertretern.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 03.06.2022 | 06:20

TUI Aktie, Nevada Copper, Nordex - Gewinner und Verlierer

  • TUI
  • Ukraine
  • Nordex
  • Nevada Copper

Die Ukraine Krise und Auswirkungen der Corona Pandemie lassen Firmen ihre Gewinnprognosen anpassen. Unterbrochene Lieferketten, Schwierigkeiten in der Beschaffung und Personalmangel sorgen für Störungen im Arbeitsalltag. Einzig am Beginn der Lieferketten zeichnet sich Stabilität ab, wie bei Nevada Copper, einem Kuperminenbetreiber aus Kanada mit einem Areal in den USA.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 30.05.2022 | 04:44

Turnaround-Aktien: Amazon, TUI, Desert Gold, Deutsche Bank – Da sind locker 100% drin!

  • Edelmetalle
  • Turnaround
  • Hightech

Aus Angst vor westlicher Enteignung versuchen die russischen Oligarchen ihr Hab und Gut in Sicherheit zu bringen. Denn seit Beginn des Überfalls auf die Ukraine haben sie den Zugriff auf ihre Luxusjachten, Immobilien und andere Vermögenswerte im Gesamtwert von ca. 10 Mrd. EUR verloren. Gut 2,3 Milliarden davon stammen aus der EU-Sicherstellung der Prunkschiffe aus dem Besitz Kreml-naher Oligarchen. Um die wertvollen Güter versicherungstechnisch zu lokalisieren, müssten alle Schiffe über 300 Bruttoregistertonnen mit einem GPS-Tracker ausgestattet sein. Diese Systeme werden nun reihenweise deinstalliert, denn die Eigner hoffen, damit ihre Schiffe unerkannt in freundliche Gewässer zu retten. Derweil gehen die Vermögensverschiebungen an den Kapitalmärkten munter weiter, BitCoin schwach, Renten beginnen sich zu stabilisieren und Aktien erproben die erste Gegenbewegung. Auch Gold sieht technisch gut aus. Wir machen uns auf die Suche nach erstklassigen Turnaround-Chancen.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 23.05.2022 | 04:44

Aktien-Ausverkauf: TUI, Lufthansa, Barsele Minerals, Nel ASA – Diese Werte kaufen oder verkaufen?

  • Wasserstoff
  • Gold
  • Rohstoffe
  • Reisen

Der Ausverkauf bei Aktien ging im Mai in eine neue Runde. Mit steigender Inflation, gestörten Lieferketten und unsicheren Energiezulieferungen steigt das Risiko für Investoren, denn parallel zum äußerst volatilen Umfeld explodieren nun auch die Zinsen auf ungeahnte Höhen. So haben sich die 10-Jahres-Renditen für Staatsanleihen in Deutschland und den USA von Nahe Null auf 1,14 % bzw. von 1,5 % auf 3,12 % nach oben bewegt. Immer wenn es wieder einen spürbaren Zins für Anleihen gab, wurde es am Aktienmarkt kritisch. Dies belastet zurzeit vor allem Technologiewerte. In der aktuellen Korrekturphase haben DAX und S&P bereits gut 20% verloren, nach anfänglichen Verlusten beschleunigt nun das Gold. Wo liegen die Chancen für Investoren?

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 22.03.2022 | 05:32

Analysten von S&T, Rheinmetall und Phoenix Copper begeistert – Tui-Aktie fällt durch

  • Rohstoffe
  • Edelmetalle
  • Kobalt
  • Kupfer
  • Rüstung

Die Aktien von S&T und Rheinmetall gehörten gestern zu den Tagesgewinnern. Der österreichische IT-Dienstleister S&T hat einen positiven Ausblick auf das laufende Jahr gegeben und die Shortattacke von Viceroy abgewehrt. Die Umsatzausfälle im Russlandgeschäft sollen teilweise durch Aufträge im Bereich Rüstung und Cybersicherheit kompensiert werden. Die Prognose aus dem Januar wurde leicht angehoben und auch die Dividende soll steigen. Analysten zeigten sich sehr zufrieden und die Aktie kann über 10% zulegen. Auch die Aktie von Rheinmetall profitiert von positiven Analystenempfehlungen. Die Kursziele gehen bis 210 EUR. Dagegen ist man bei Jefferies von der Tui-Aktie nicht überzeugt. Von der Rohstoffhause profitiert Phoenix Copper. Die Experten von SISM Research sehen bei dem Rohstoffexplorer mehr als 100% Kurspotenzial.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 21.03.2022 | 05:55

TUI, Desert Gold, Steinhoff – Günstige Aktien – Schnäppchenjäger aufgepasst

  • TUI
  • Desert Gold
  • Steinhoff
  • Gold
  • Tourismus
  • Touristik
  • Einzelhandel
  • Goldmine
  • Ölpreis

Wir schauen uns heute drei Unternehmen an, deren Aktienkurse auf den ersten Blick günstig erscheinen und analysieren dann, welche Kandidaten Potential haben. Eine preiswerte Aktie muss nicht zwangsläufig günstig sein, genauso wie eine teure Aktie nicht automatisch teuer ist. Das Problem bei vielen Retail-Investoren ist, dass sie nicht das Geld haben, um sich ein paar Amazon-Aktien zu kaufen. Gerade in kleineren Depots finden sich daher eher kleinere Werte. Dabei sollte man sich mit dem Marktsentiment des Unternehmens und seinen Fundamentaldaten auseinandersetzen, um möglichst nicht aufs falsche Pferd zu setzen.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 16.02.2022 | 05:15

Steinhoff, Tui, Hong Lai Huat: Top-News!

  • Immobilien
  • einzelhandel
  • Tourismus
  • Touristik
  • Asien

Ukraine-Krise, Inflation und steigende Zinsen haben die Kapitalmärkte derzeit fest im Griff. Doch auch in diesen unsicheren Zeiten überraschen Unternehmen positiv und es bieten sich spannende Investmentchancen. So konnten die Aktien von Tui und Steinhoff am Dienstag nachrichtengetrieben zulegen. Bei Steinhoff läuft im Mai eine wichtige Frist für Gläubiger ab. Nach zwei Jahren Pandemie ist die Reiselust der Deutschen größer denn je. Davon profitiert der Touristikkonzern Tui und auch die Lufthansa fliegt mit der Boing 747 weiter nach Mallorca. Bei dem spannenden Immobilienunternehmen Hong Lai Huat bietet sich Anlegern am 17. Februar eine interessante Gelegenheit.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 10.02.2022 | 12:06

Delivery Hero, Saturn Oil + Gas, TUI: ein überzeugendes Kaufargument

  • Investments

In den vergangenen Jahren hat die ESG-Bewegung in Europa und Nordamerika starken Einfluss auf das zukünftige Angebot bei der Energieversorgung genommen. Die Verbraucher und Unternehmen erleben nun die Folgen, denn der Preis für Energie steigt zusehends. Die unabhängigen Ölproduzenten profitieren von dieser politischen Entwicklung und fahren Rekordergebnisse ein. Der DAX kann heute leicht um 11 Punkte auf 15.493 Punkte zulegen. Der MDAX verliert um 81 Punkte (-0,24%) auf 33.698 Punkte. Der TecDAX ist ebenfalls schwach und korrigiert um 0,78% (27 Punkte) auf 3.411 Punkte. Der SDAX gibt um 13 Punkte (-0,09%) auf 15.161 Punkte nach.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 18.01.2022 | 04:44

Lufthansa, TUI, Desert Gold – Explosiver Turnaround zum Jahresstart 2022!

  • Gold
  • Touristik
  • Airlines

Nun gab es doch keinen Ausverkauf in 2021. Zwar setzte der DAX im Oktober und November zum Absturz an, und die 200-Tage-Linie wurde sogar mit 14.850 Punkten beide Male deutlich unterschritten. Dennoch hielt der Markt diese Linien. Die Crash-Propheten wurden allesamt wieder ganz still und zum Jahresende standen wieder knapp 16.000 Punkte auf dem Zähler. Wer hätte das gedacht – zweimal eine satte 1.200 Punkte-Umkehr, als wäre nichts gewesen. Hohe Inflationszahlen und Omikron-Befürchtungen konnten die hohe Liquidität bislang nicht aus dem Markt drücken. Zu Jahresanfang 2022 deutet sich jetzt der Rebound einiger verprügelter Titel an.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 01.12.2021 | 05:08

Defense Metals, Aixtron, TUI – Gewinner oder Verlierer?

  • SelteneErden
  • Rohstoffe
  • Lieferketten
  • Pandemie

Die Lieferkettenprobleme haben im Zuge der Corona-Pandemie viele Branchen hart getroffen. Wichtige Bauteile oder Komponenten fehlen. Als Folge standen Fertigungsstraßen u.a. bei Automobilbauern still. Zudem haben sich Rohstoffe oder Komponenten wie Chips stark verteuert. Nun deutet sich im Zuge der neuen Pandemie-Welle eine erneute Verschärfung der Situation an. Wer sind die Gewinner und wer die Verlierer?

Zum Kommentar