Menü schließen




KI

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Mario Hose vom 23.02.2024 | 09:50

dynaCERT, Saturn Oil + Gas, Super Micro Computer: Die Deckel sind weg!

  • Wasserstoff
  • Energie
  • KI

In der vergangenen Nacht, nach Börsenschluss in Nordamerika, haben dynaCERT und Saturn Oil + Gas den Abschluss ihrer jeweiligen Eigenkapitalfinanzierungen bekanntgegeben. Der Wasserstoffpionier dynaCERT hat die Kasse mit 5,4 Mio. CAD aufgefüllt und wird mit den Einnahmen den Vertrieb der HydraGEN-Technologie in den Bereichen Bergbau, Öl & Gas, Transport und Stromerzeugung rund um den Globus vorantreiben. HydraGEN verspricht Treibstoffeinsparungen bei Dieselmotoren jeglicher Art von 5 bis 20 %. In Zeiten hoher Energiekosten bietet diese Technologie zur Nachrüstung einen Wettbewerbsvorteil durch Einsparungen bei den Kunden und schont zudem die Umwelt. Weniger Verbrauch, bedeutet weniger Schadstoffausstoß. Darüber hinaus wird durch den an Bord nach Bedarf erzeugten Wasserstoff eine sauberere Verbrennung herbeigeführt. Mit der Einführung von HydraGEN sind keine Infrastrukturkosten verbunden, sondern lediglich die Kosten für die Anschaffung des Gerätes und die Installation. Je nach Bedarf amortisiert sich das Gerät innerhalb eines Jahres. Die Finanzierung zu 0,15 CAD war wie ein Deckel auf dem Aktienkurs. Der verkündete Abschluss macht nun den Weg frei. Gleiches gilt auch für Saturn Oil + Gas. Mehr dazu und zu Super Micro Computer im Artikel.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 22.02.2024 | 07:02

Cardiol Therapeutics, Nvidia, Renk Group, Super Micro Computer: Bei Schwäche kaufen!?!

  • Biotech
  • KI
  • Chips

Die Aktien von Unternehmen, die sich mit künstlicher Intelligenz und Halbleiterchips beschäftigen, werden heute im Fokus stehen, nachdem das US-Chipunternehmen Nvidia am Mittwoch nach Handelsschluss die Markterwartungen für das vierte Quartal in Bezug auf Gewinn und Umsatz übertraf. Zudem gab das Unternehmen bekannt, dass es ein anhaltendes Wachstum für das Jahr 2025 und darüber hinaus prognostiziert. Die Aktie von Nvidia konnte im nachbörslichen Handel um 9,07 % auf 735,95 USD zulegen, ein Anstieg um 61,35 USD gegenüber des Handelsschlusskurses. Die Aktien des Serverkomponentenherstellers Super Micro Computer stiegen am Mittwoch ebenfalls im nachbörslichen Handel. Zum Schluss lag der Titel bei 818,04 USD, dies entspricht einem Anstieg um 11,42% bzw. 83,87 USD gegenüber des vorherigen NASDAQ-Schlusskurses. „The trend is your friend!“ – eine der bekanntesten Börsenweisheiten. Wenn eine Aktie einen Trend vorweisen kann, dann lohnt es sich in der Regel an schwachen Handelstagen zu kaufen. Wie es auch die Aktien von Cardiol Therapeutics und dem Börsendebütanten RENK Group gezeigt haben. Mehr dazu im Artikel.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 24.01.2024 | 05:55

Amazon, Globex Mining, AMD Aktie: Rohstoff im Aufwind durch KI und E-Commerce Boom

  • KI
  • Rohstoffe
  • Technologie
  • Halbleiter
  • eCommerce

Wer sich auf der Amazon-Plattform durch Produktbeschreibungen wühlt, auf der Suche nach dem besten Tool, kann sich bald über zurück gewonnene Lebenszeit durch Künstliche Intelligenz freuen. Amazon testet aktuell Chats mit regenerativer KI, die Fragen zum Produkt beantwortet. Dazu braucht es Chip-Hersteller wie AMD, die - frisch präsentiert auf der CES vor einigen Tagen - jetzt den AI-GPUs von Nvidia Konkurrenz machen. Die steigende Nachfrage und immer höher werdende Akzeptanz von KI bringt Rohstoff-Explorationsunternehmen wie Globex Mining auf den Radar der Investoren. Denn sowohl E-Commerce als auch KI-Plattformen funktionieren mit Seltenen Erden, Edelmetallen und anderen kostbaren Rohstoffen, verarbeitet in der neuesten Cloud-Technologie und deren Rechenzentren. Wo sich jetzt ein Investment lohnen kann, erfahren Sie hier.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 11.01.2024 | 05:20

Von innovativer Krebstherapie bis Menopause: Wie Defence Therapeutics, Bayer und NVIDIA die medizinische Landschaft umgestalten

  • Pharma
  • Krebs
  • KI
  • Plattform
  • Krebsforschung

Die weltweite Prävalenz von Lungenkrebs als zweithäufigster Krebs und die damit verbundenen Herausforderungen haben Defence Therapeutics dazu veranlasst, eine innovative Lösung zu entwickeln. Durch die unkonventionelle nasale Verabreichung, nach dem Motto "Durch die Nase in die Lunge", ermöglicht ihr nicht-hormonelles Medikament eine präzise Verteilung des Wirkstoffs. Dieser Fortschritt könnte herkömmliche operative Eingriffe bei Lungenkrebs ersetzen und eröffnet neue Wege in der Krebstherapie. Auch Bayer will 1 Mrd. EUR Umsatz in der Frauengesundheit generieren. Das Medikament zielt darauf ab, die vielfältigen Beschwerden der Menopause effektiv zu lindern und eröffnet Bayer neue Umsatzperspektiven im Bereich Frauengesundheit. NVIDIA bringt die Arzneimittelforschung ins digitale Zeitalter. BioNeMo, eine generative KI-Plattform, ermöglicht Forschungs- und Entwicklungsteams, Arzneimittel direkt am Computer zu repräsentieren. Welche Chancen sich für Investoren jetzt auftun.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 09.10.2023 | 06:00

Altech Advanced Materials, JinkoSolar, RWE: Energiespeichermarkt mit 14,31 % Wachstum - welche Aktien sich jetzt lohnen

  • Energiespeicher
  • Windkraft
  • Solartechnologie
  • KI
  • Innovationen

Erneuerbare Energien sind beliebter denn je, doch bringen sie Schwankungen und Unbeständigkeiten mit sich, die Stromnetze gefährden können. Deshalb setzt das deutsche Unternehmen Altech Advanced Materials auf Festspeicherlösungen, die besonders zur Stromsicherung kritischer Infrastrukturen sinnvoll zum Einsatz kommen können. Der von Altech Advanced Materials genutzte Markt für Energiespeicherlösungen im Gewerbe- und Industriesektor hat viel Wachstumspotenzial. Seine Größe wird von rund 44,70 Mrd. USD im Jahr 2023 auf 87,24 Mrd. USD bis 2028 wachsen, mit einem CAGR von 14,31 % im Prognosezeitraum. Erneuerbare Energien Riese RWE setzt im Energiepoker wieder auf Wind und ist einer der Bieter für eine ertragreiche Offshore-Windanlage vor der Küste Polens. Das chinesische Unternehmen JinkoSolar setzt ebenfalls auf Sicherheit seiner Energiespeicherlösungen - durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz. Welche Aktien sich jetzt lohnen, erfahren Sie hier.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 06.10.2023 | 06:00

Cantourage Group SE, Amazon, British American Tobacco: Depotaufstockung zwischen medizinischer Innovation und Dividendenhistorie

  • Dividende
  • Healthcare
  • KI

Das auf den Vertrieb von medizinischem Cannabis spezialisierte Berliner Unternehmen Cantourage erlebt vielversprechendes Wachstum im gleichnamigen boomenden Markt. Der weltweite Markt für den medizinischen Einsatz der Pflanze soll bereits seit 2021 rund 12,92 Mrd. USD erreichen und bis 2028 mit einer durchschnittlichen CAGR von 13,16 % auf 23,97 Mrd. USD ansteigen. Cantourage baut sein starkes internationales Vertriebsnetzwerk mit seiner innovativen Fast Track Access Plattform weiter aus. Das Unternehmen hat sogar die Chance, bei den Europäischen Small und Midcap Awards 2023 im November in der Kategorie "innovativste Geschäftsstrategie" zu gewinnen. Denn im Gegensatz zu anderen medizinischen Cannabis-Herstellern bauen sie nicht selbst an. So wie Uber keine Autos hat, AirBnB keine Hotels, setzt Cantourage auf starke Vertriebspower in Healthcare. Healthcare ist auch für Amazon wieder attraktiv. Durch den M&A mit einer Online-Apotheke und einem florierenden Arzt-Netzwerk investieren die US-Amerikaner nun in generative KI, fernab von ChatGPT. Der historische Dividendenkönig British American Tobacco sieht sich derweil mit Rückgang und Verboten konfrontiert.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 10.08.2023 | 05:10

Palantir, First Phosphate, E.ON – Ein Jahrzehnt voller Wachstum

  • Energiewende
  • KI
  • Elektromobilität

Die Klimawende erfordert erhebliche Investitionen in die Energieinfrastruktur, wodurch Unternehmen wie der Versorger E.ON über das Jahrzehnt hinaus profitieren dürften. Ein weiterer Nutznießer dieser Transformation sind Produzenten der für die Energiewende benötigten Rohstoffe, bei denen bereits jetzt in Teilen die Nachfrage das knappe Angebot übersteigt.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 21.07.2023 | 05:31

BioNxt Solutions, Morphosys, Palantir - Innovative Therapien für Parkinson, Krebs und Höhenflüge mit KI

  • Biotech
  • Drohnen
  • KI
  • LifeScience
  • Forschung
  • Pharma

In der Biotechbranche gibt es spannende Entwicklungen. Dank innovativer KI-Technologien können Unternehmen wie BioNxt Solutions medizinische Daten schneller analysieren und ein innovatives medizinisches Pflaster entwickeln, das Parkinson-Patienten eine schnellere Symptomlinderung ermöglicht. Dieses Pflaster trägt den Wirkstoff Rotigotin und hat weltweit enorme Marktchancen. Marktchancen mit Blockbuster-Niveau zeichnen sich bei Morphosys in Bezug auf sein Mittel Pelabresib zur Behandlung einer seltenen Form von Blutkrebs. Die Phase-3-Studie soll früher als erwartet Ergebnisse liefern, und Analysten sehen vielversprechende Chancen für das Medikament. Laut einer Studie von Bristol-Myers Squibb wird im Jahr 2040 mit etwa 1,85 Millionen neuen Fällen von Blutkrebs weltweit gerechnet. Die Deutsche Bank stufte die Aktie auf "Halten" ein, was den Kurs um 4,9 % diese Woche nach oben trieb. Nach oben treibt es auch Palantir. Der US-Konzern steigt in das Drohnengeschäft ein, dank einer Partnerschaft mit dem kanadischen Unternehmen Airmatrix.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 29.06.2023 | 05:10

Die Profiteure der neuen Superzyklen - SAP, Defense Metals, Hut 8 Mining

  • KI
  • Krypto
  • Rohstoffe

Jede neue Innovation benötigt Zeit und ist auch nicht vor Verzögerungen geschützt. Am Beispiel der börsennotierten Unternehmen der erneuerbaren Energien ist dies klar zu erkennen. Wurden diese Anfang des neuen Jahrzehnts mit Vorschusslorbeeren geschmückt, kehrte durch die fehlenden Umsätze und Gewinne rasch Ernüchterung ein. Dass sich dieser Sektor durch die Energiewende langfristig durchsetzen wird, dürfte dagegen gesetzt sein. Ähnlich verhält es sich bei der Künstlichen Intelligenz sowie der Blockchain-Technologie.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 09.06.2023 | 05:01

Defence Therapeutics, Bayer AG, Palantir Technologies - vernetzte Daten revolutionieren die Zukunft der Produktion

  • Biotechnologie
  • KI
  • Energie
  • Pharma

Im Kampf gegen den Krebs konzentriert sich das kanadische Biotech-Unternehmen Defence Therapeutics auf Pancreas-Krebszellen und führt eine neue Studie durch, die eine Impfung gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs ermöglicht. Vernetzte Daten sind dazu der Schlüssel, der dieses Projekt vorantreibt. Ebenfalls aktiv in Kanada ist die Bayer AG. Der Konzern partnert mit Acuitas, um im Bereich der Gentherapie, MRNA-basiert, neue Geschäftsfelder zu erschließen. Neu ist ebenfalls der Schritt von Palantir Technologies, im Energiebereich aktiv zu werden. Dafür dient ein Batteriewerk in Nordamerika als Sandbox. Die neusten Entwicklungen für Investoren mit Growth-Strategie im Kommentar.

Zum Kommentar