Menü

E-Mobilität

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von André Will-Laudien vom 19.10.2021 | 04:44

Rock Tech Lithium, Barsele Minerals, Standard Lithium, Orocobre – Jetzt geht die Jagd los!

  • Lithium
  • E-Mobilität
  • Metalle

Die Lithium-Herde hat sich mit der Bundestagswahl gewaltig in Bewegung gesetzt. Bei einer Rot-Grün-Gelb-Koalition wettet der Markt auf eine schnelle und konsequente Vorgehensweise in der Umsetzung der Klimaziele 2030. Dies beinhaltet die Förderung moderner Technologien von E-Mobilität über Erneuerbare Energien bis hin zum Ausbau der noch in den Kinderschuhen steckenden Wasserstoff-Technologie. Am meisten Schub erwarten sich die Protagonisten von der Subvention elektrisch betriebener Fahrzeuge. In der deutschen Industrie verursachte dies vor 18 Monaten noch Bauchschmerzen, doch nun entsteht in Brandenburg der erste Lithium-Konverter. Wir blicken auf die heißen Börsenkandidaten.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 13.10.2021 | 04:44

BASF, Almonty Industries, Millennial Lithium, BYD – Alles ausverkauft?

  • Rohstoffe
  • Lithium
  • E-Mobilität

Wer heute knappe Rohstoffe anbieten kann, ist in einer glücklichen Lage, was die Geschäftsaussichten betrifft. Metalle und Batterierohstoffe im Speziellen sind sehr gefragt und in der Globalisierung zum Zankapfel geworden. Denn viele kritische Metalle befinden sich im Mehrheitsbesitz Chinas, d.h. das Regime befindet über mögliche Zuteilungen an das Ausland. Freilich möchte das Reich der Mitte mit dem Westen im Geschäft bleiben, daher gibt es auch langfristige Verträge. Dennoch wird die heimische Industrie natürlich bevorrechtigt beliefert, während wir im Westen nur auf politische Stabilität und inkrementale Verbesserungen hoffen können. Wer sind die interessanten Player im engen Rohstoffmarkt?

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 11.10.2021 | 04:44

Standard Lithium, Meta Materials, Varta – Das Rennen ist noch offen!

  • Rohstoffe
  • E-Mobilität
  • Lithium

Schneller als erwartet vollzieht sich unter den Autofahrern der Wandel hin zum Elektroantrieb. Der politische Druck und die öffentliche Meinung bringen einige Autokäufer trotz vieler technischer Hürden an den Ladentisch für alternative Antriebe. Das sorgt bei vielen wichtigen Rohstoffen für erhöhte Nachfrage, die aktuell nur schwer bedient werden kann. Die Folge: Die Preise für Metalle und Batteriestoffe gehen nun seit einigen Monaten schon durch die Decke, eine regelrechte Rohstoff-Inflation macht sich breit. Wir blicken auf interessante Investitionsmöglichkeiten.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 28.09.2021 | 04:44

BYD, Fisker, Kodiak Copper, Varta: Ohne Kupfer geht gar nichts!

  • Kupfer
  • E-Mobilität

Die Elektromobilität wird für die Energiewende im Verkehr immer wichtiger. Und mit ihr die Forschung, Entwicklung und Produktion von Antrieben, Batterien und Komponenten. Neben der Stromspeicherung tritt aber auch die Fahrzeug-Verkabelung und die Bestückung von E-Komponenten in den Vordergrund. Ein Elektrofahrzeug benötigt heute die drei- bis vierfache Kupfermenge wie vor 20 Jahren, hinzu kommt der Bedarf in industriellen Fertigungsprozessen. Die Vorkommen auf der Erde sind erschöpflich und gerade bei Kupfer ziemlich auf Kante genäht. Ein Spotpreis von knapp 10.000 USD je Kilo zeigt deutlich, wie die Märkte diese Situation verarbeiten. Steigende Preise!

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 08.09.2021 | 05:35

Central African Gold, Nordex, NIO – Das Potential der Nachhaltigkeit

  • Nickel
  • Kobalt
  • Kupfer
  • Gold
  • Windkraft
  • E-Autos
  • E-Mobilität
  • Central African Gold
  • Nordex
  • NIO

Das Thema Nachhaltigkeit kommt immer mehr in den Köpfen der Menschen an. Vor fünf Jahren war das Thema nicht mal für jeden Zweiten interessant. Mittlerweile denken über 80% darüber nach. Die Kunden der Unternehmen geben mehr Geld aus, wenn ein Produkt nachhaltig ist. Es ist auch ein Zeichen für Qualität und verschafft dem Unternehmen ein positives Image. Nutzt man etwa nachhaltigen Strom und geht sparsam mit Ressourcen um, kann man zudem Kosten sparen. All dies sind Gründe, weshalb aktuell Erneuerbare Energien und E-Mobility immer weiter in den Fokus rücken.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 01.09.2021 | 04:50

IBU-tec, Meta Materials, Standard Lithium, Orocobre – Stoffe für die Super-Batterie!

  • E-Mobilität
  • Rohstoffe

Über die steigende Stückzahl kommt der Bedarf! Ob E-Mobilität, Flugzeugtechnologie oder erneuerbare Energien, alle Hightech-Segmente der Industrie benötigen Rohstoffe und aufbereitete Materialien in immer größeren Mengen. Derzeit liegt das Problem in der Beschaffung. Die relevanten Tonnagen sind in den weltweiten Minen nicht abbaubar, denn viele Projekte stecken erst am Anfang der Entwicklung oder arbeiten am Limit. So braucht eine Lithium-Abbaustätte ca. fünf Jahre Gestehungszeit, bei Kupfer sind es sogar sieben Jahre und es bedarf hohe dreistellige Millionenbeträge als Basis-Investitionskapital. Die Politik ist angesichts der weltweiten Konflikte ratlos, wie die mittelfristige Verfügbarkeit sichergestellt werden kann. Damit entscheidet letztlich der Preis.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 12.08.2021 | 04:24

BASF, Meta Materials, IBU-Tec, SGL Carbon – Stoffe aus dem die Träume sind!

  • E-Mobilität
  • Technologie

Ob E-Mobilität, Flugzeugtechnologie oder erneuerbare Energien: Bei vielen der High-Tech Materialien, die für die deutsche Wirtschaft, aber auch für Zukunfts- und ressourceneffiziente Technologien essentiell sind, sind Knappheit und politische Konflikte entscheidende Hindernisse. Die Produktion und Weiterverarbeitung der Materialien verschlingt viel kostbare Energie und nicht alle Umwelt- oder Gesundheitswirkungen sind geklärt. Bergbau-Unternehmen und weiterverarbeitende Industrien sind in ihrem Wirken daher gefordert, Nachhaltigkeitsprinzipien zu beachten und nicht nur auf dem Papier umzusetzen. Einige Unternehmen gehen offensiv mit dieser Thematik um, andere müssen politisch erst zur Raison gezwungen werden. Wir lenken den Blick auf einige Protagonisten.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 11.08.2021 | 04:26

Standard Lithium, Defense Metals, Gazprom – Dieser Engpass kostet richtig Geld!

  • Rohstoffe
  • E-Mobilität

Die Elektromobilität wird für die Energiewende im Verkehr immer wichtiger. Und mit ihr die Forschung, Entwicklung und Produktion von Batterien, gerade auch am Hochtechnologie-Standort Deutschland. Neben der Leistungsfähigkeit spielt die Nachhaltigkeit bei Batterien eine entscheidende Rolle. Hierzu zählen insbesondere ein fairer und nachhaltiger Rohstoffbezug, ein hoher Anteil an erneuerbaren Energien sowie optimale Energieeffizienz in der Produktion. Eine Vollendung wäre die intelligente Nachnutzung durch einen geschlossenen Ressourcenkreislauf via Recycling. Einige Metalle auf dieser Erde sind extrem knapp und kommen in der Natur selten vor. Sie erhalten im Kontext des Klimaschutzes eine strategische Dimension.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 03.08.2021 | 04:13

Volkswagen, Almonty Industries, BYD – Mit E-Mobilität zur Weltspitze!

  • E-Mobilität
  • Rohstoffe

Stromer fahren ist die Zukunft! Die Elektromobilität wird weltweit zum Schlüssel für klimafreundliche Mobilität und Innovation. Denn der Betrieb von E-Fahrzeugen erzeugt insbesondere in Verbindung mit regenerativ erzeugtem Strom deutlich weniger CO2 als andere Fortbewegungsmittel. Mit großen Aggregaten an Bord können Elektrofahrzeuge die Schwankungen von Wind- und Sonnenkraft künftig sogar ausgleichen und so den Ausbau und die Marktintegration dieser unsteten Energiequellen unterstützen. Die Bundesregierung fördert die Entwicklung und den Hochlauf der Elektromobilität mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket, das kontinuierlich erweitert und angepasst wird. Wie kann der Anleger bestens von diesem Trend profitieren?

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 09.07.2021 | 04:16

BYD, PlugPower, White Metal Resources – Vorsicht an der Bahnsteinkante!

  • Wasserstoff
  • E-Mobilität
  • Gold

Irgendwann muss der Markt auch mal konsolidieren! Beinahe täglich hatte der S&P 500 in den letzten Wochen ein neues Hoch erklommen. Trotz einzelner Inflationswarnungen von Notenbanken kletterten die Aktien munter weiter: „The trend is your friend!“ - so ist es auch kein Beinbruch, mal 2% abgeben zu müssen. Jetzt kam es soweit – die Anleger gingen erst mal in Deckung. Es muss sich zeigen, ob starke Trends auch einen temporären Abschwung aushalten. Wir blicken hierbei auf drei interessante Aktien.

Zum Kommentar