Menü schließen




GLOBEX MINING ENTPRS INC.

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Armin Schulz vom 04.05.2022 | 06:00

K+S, Globex Mining, BHP Group – Rohstoff Aktien für den nächsten Superzyklus

  • K+S
  • Globex Mining
  • BHP Group
  • Kali
  • Düngemittel
  • Gold
  • Silber
  • Kupfer
  • Lithium
  • Nickel
  • Zink
  • Erdöl
  • Eisenerz

Die Dekarbonisierung fordert ihren Tribut. Will man aus den fossilen Brennstoffen aussteigen benötigt man Alternativen. Diese Alternativen aber erfordern Rohstoffe, die teilweise nicht ausreichend vorhanden sind. Die Folge sind steigende Preise. Goldman Sachs und Wells Fargo sehen die Rohstoffe am Beginn eines Superzyklus, was bedeutet, dass die Rallye bei den Rohstoffen länger als zehn Jahre dauern wird. Das knappe Angebot wird nun noch zusätzlich von der Ukraine Krise und Lieferkettenproblemen, die in Chinas Häfen sichtbar sind, torpediert. Das ist schlecht für die Industrie, aber gut für die Produzenten von Rohstoffen. Wir sehen uns heute drei Unternehmen an, die von einem Superzyklus profitieren könnten.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 05.04.2022 | 05:10

K+S AG, Globex Mining, KWS Saat - Perfekt positioniert

  • Rohstoffe

Nicht einmal mehr 30 Jahre hat die Gesellschaft Zeit, die beschlossene Klimaneutralität laut des Pariser Klimaabkommens zu erreichen. Doch diese benötigt viele Metalle und Rohstoffe. Bereits 2022 übersteigt bei Lithium, Kupfer oder Nickel die Nachfrage das Angebot. Mit dem Ausbruch des Ukraine-Konflikts findet eine weitere Verknappung und eine Explosion der Preise statt. Die Profiteure dieses Trends sind die Rohstoffproduzenten und Explorationsunternehmen. Globex Mining als globaler Rohstoff-Inkubator sticht mit seinem Geschäftsmodell deutlich hervor.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 23.03.2022 | 04:44

Nächste Ölkrise? Shell, Globex Mining, Glencore, Gazprom – Welche Aktien können liefern?

  • Rohstoffe
  • Öl & Gas
  • Klimawende

Anhaltende kriegerische Auseinandersetzungen in der Ukraine können sich zu einer globalen Rohstoff- und Wirtschaftskrise ausweiten. Denn die Lieferketten waren bereits durch die weltweite COVID-Pandemie stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Im Glauben diese Irrationalitäten irgendwann hinter uns zu lassen, droht nun vor allem Mitteleuropa eine Energieverknappung, die es seit 50 Jahren nicht mehr gegeben hat. Denn die letzte Ölkrise datiert aus den Jahren 1972/73. Damals am 25. November 1973, ruhte der Autoverkehr erstmals in ganz Deutschland. Als Reaktion auf die gestiegenen Preise für Treibstoff und Heizöl hatte die Bundesregierung mit dem Energiesicherungsgesetz an vier Sonntagen ein Fahrverbot verhängt. Wird es wieder soweit kommen – heute fast undenkbar? Wir blicken auf wichtige Rohstoff-Lieferanten.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 03.03.2022 | 05:08

K+S, Globex Mining, Barrick Gold – Auf der Erfolgsspur

  • Rohstoffe
  • Gold
  • Investments

Die Börsen bleiben angesichts des Kriegs in der Ukraine und den atomaren Drohgebärden Putins sicherlich noch längere Zeit nervös. Aber wo Unsicherheit herrscht und Risiken existieren, gibt es auch Chancen. Das große Bild spricht für Rohstoffinvestments: Edelmetalle als Krisenwährung, Batteriemetalle mit großer Nachfrage durch die Energiewende oder Agrarrohstoffe. Wir werfen einen Blick auf chancenreiche Aktien.

Zum Kommentar