Menü

ALMONTY INDUSTRIES INC.

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von André Will-Laudien vom 13.10.2021 | 04:44

BASF, Almonty Industries, Millennial Lithium, BYD – Alles ausverkauft?

  • Rohstoffe
  • Lithium
  • E-Mobilität

Wer heute knappe Rohstoffe anbieten kann, ist in einer glücklichen Lage, was die Geschäftsaussichten betrifft. Metalle und Batterierohstoffe im Speziellen sind sehr gefragt und in der Globalisierung zum Zankapfel geworden. Denn viele kritische Metalle befinden sich im Mehrheitsbesitz Chinas, d.h. das Regime befindet über mögliche Zuteilungen an das Ausland. Freilich möchte das Reich der Mitte mit dem Westen im Geschäft bleiben, daher gibt es auch langfristige Verträge. Dennoch wird die heimische Industrie natürlich bevorrechtigt beliefert, während wir im Westen nur auf politische Stabilität und inkrementale Verbesserungen hoffen können. Wer sind die interessanten Player im engen Rohstoffmarkt?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 21.09.2021 | 05:10

LPKF Laser, Almonty Industries, Wacker Chemie – Glänzendes Wachstum

  • Rohstoffe

Beim letzten TV-Triell vor der Bundestagswahl wurde das Thema Klimaschutz heiß diskutiert. Dabei äußerte die Kandidatin der Grünen in ihrem Schlussstatement, dass sie „als Bundeskanzlerin für echten Aufbruch stehe, die beim Klimaschutz keine halben Sachen macht.“ Die Dekarbonisierung müsse her, so schnell wie möglich. Blickt man im Augenblick jedoch zum einen auf das Stocken beim Ausbau der Infrastruktur bei den Erneuerbaren Energien, zum anderen auf den Mangel an Rohstoffen, die dafür benötigt werden, sollte man das ambitionierte Ziel zumindest einmal ernsthaft hinterfragen.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 09.09.2021 | 05:58

Zwischen Gewinnwarnung und Super-Zyklus: SMA Solar, Standard Lithium, Almonty Industries

  • Rohstoffe
  • Wolfram
  • lithium
  • Solar

Nicht nur Halbleiter, auch zahlreiche industrielle Rohstoffe sind knapp. Und die Situation verschärft sich. Bei Lithium soll sich die Nachfrage in wenigen Jahren verfünffachen. Aber auch Wolfram ist gefragt und China ein unzuverlässiger Quasi-Monopolist. Die Folge: Bei knappen Rohstoffen steigen die Preise. Darunter leiden immer mehr Unternehmen, wie die deutsche SMA Solar. Der Wechselrichterhersteller musste die Prognose kappen und prompt reduzieren Analysten ihre Kursziele. Auf der anderen Seite profitieren wiederum Unternehmen von der Situation. Zu ihnen gehört der Highflyer Standard Lithium. Positive Branchen- und Unternehmensnews verleihen der Aktie Auftrieb. Vor spannenden Monaten steht auch der Förderer eines wichtigen Rohstoffes: Almonty Industries.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 03.08.2021 | 04:13

Volkswagen, Almonty Industries, BYD – Mit E-Mobilität zur Weltspitze!

  • E-Mobilität
  • Rohstoffe

Stromer fahren ist die Zukunft! Die Elektromobilität wird weltweit zum Schlüssel für klimafreundliche Mobilität und Innovation. Denn der Betrieb von E-Fahrzeugen erzeugt insbesondere in Verbindung mit regenerativ erzeugtem Strom deutlich weniger CO2 als andere Fortbewegungsmittel. Mit großen Aggregaten an Bord können Elektrofahrzeuge die Schwankungen von Wind- und Sonnenkraft künftig sogar ausgleichen und so den Ausbau und die Marktintegration dieser unsteten Energiequellen unterstützen. Die Bundesregierung fördert die Entwicklung und den Hochlauf der Elektromobilität mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket, das kontinuierlich erweitert und angepasst wird. Wie kann der Anleger bestens von diesem Trend profitieren?

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 05.07.2021 | 05:08

Almonty Industries, K+S, Airbus – steigende Nachfrage führt zu höheren Aktienkursen!

  • Wolfram
  • Rohstoffe

Das Metall Wolfram verfügt über besondere Eigenschaften, die es als Werkstoff einzigartig machen. Es ist sehr korrosionsbeständig, schwer wie Gold und als Wolframcarbid hart wie Diamant. Zudem besitzt es mit 3.422 Grad Celsius den höchsten Schmelzpunkt aller Metalle. Die Verarbeitung ist jedoch kostspielig und zeitintensiv. Momentan arbeiten Karlsruher Forscher daran, Wolfram im Rahmen von 3D-Druckverfahren zu verarbeiten. Durch seine speziellen Eigenschaften spielt Wolfram für Hochtemperaturanwendungen in der Energie- und Lichttechnik sowie für die Raumfahrt und Medizintechnik eine wichtige Rolle. Wie können Anleger von der steigenden Nachfrage profitieren? Wir zeigen es Ihnen.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 26.05.2021 | 05:08

Almonty Industries, ThyssenKrupp, KlöcknerCo.– Unverzichtbare Rohstoffe!

  • Kritische Rohstoffe
  • Wolfram
  • Stahl

Wolfram ist laut Einschätzung der EU einer der kritischen Rohstoffe der Welt in Bezug auf ökonomische Wichtigkeit und beim Beschaffungsrisiko. Das chemische Element besitzt den höchsten Schmelz- und Siedepunkt und findet deshalb in vielen wichtigen Industriebereichen Einsatz. Hauptsächlich findet Wolfram in Form von Wolframstahl, einem hochlegierten Stahl, Anwendung. Angesichts der Knappheit der Ressource, Grund genug für uns, die Schnittstelle zwischen Stahlindustrie und Wolfram-Produktion bei drei chancenreichen Aktien genauer unter die Lupe zu nehmen. Wo steckt der Renditeturbo?

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 10.05.2021 | 04:29

VW, BYD, Plug Power, Almonty – Die e-Mobilitäts-Durchstarter!

  • Technologie
  • Elektromobilität
  • Rohstoffe

Stromer fahren wird immer beliebter! Der Volkswagen Konzern hat im ersten Quartal 133.300 elektrifizierte Fahrzeuge ausgeliefert – mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr, wie die Wolfsburger betonen. 59.900 Käufer (+78%) entschieden sich für ein vollelektrisches Fahrzeug, immer noch führend sind die Modelle Plug-in-Hybridantrieb, sie kamen auf einen Absatz von 73.400 Stück (+178%). Tesla, der selbsternannte e-mobility-Technologieführer brachte es im gesamten Jahr 2020 nur auf 499.550 Fahrzeuge (+36%). Was bedeutet dies für die Aktien der Hersteller?

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 16.04.2021 | 04:50

Almonty Industries, Millenniall Lithium, Orocobre– das rechnet sich für Anleger!

  • Rohstoffe
  • Wolfram
  • Lithium

Seit 2011 veröffentlicht die Europäische Kommission in Abständen von 3 Jahren eine Liste kritischer Rohstoffe. Dabei wird das Versorgungsrisiko der europäischen Wirtschaft mit diesen Rohstoffen gemessen. Umfasste die Liste zu Beginn lediglich 14 Rohstoffe darunter Seltene Erden und Wolfram, so ist sie nun auf 30 angewachsen. Zuletzt kamen Lithium, Bauxit, Strontium und Titan hinzu. Die EU hat einen umfangreichen Maßnahmenplan formuliert, um die Abhängigkeit von China zu senken. Jedes Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage hat Auswirkungen auf das Preisniveau. Das eröffnet große Renditechancen, wenn man sich richtig positioniert. Wir stellen Ihnen nachfolgend drei spannende Gesellschaften vor.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 01.03.2021 | 10:13

JinkoSolar, Nio, Almonty – Seltene Metalle, das sind die Kaufgelegenheiten!

  • Metalle

Der Einkaufsmanagerindex (EMI) für das verarbeitende Gewerbe in China misst die aktuelle Lage im Industriesektor. An den Finanzmärkten gilt diese Befragung von Einkaufsleitern und Firmenchefs als einer der einflussreichsten Wirtschaftsindikatoren, weil sie die Wirtschaftsentwicklung des Landes zu einem frühen Zeitpunkt aus mehreren Winkeln abbildet. Am gestrigen Sonntag kam dieser Index mit einem Wert von 50,6 – erwartet waren 51,1, der letzte Wert war 51,3. Denkt man in Kategorien eines bevorstehenden Aufschwungs nach Corona, wird man mit dieser Zahl leicht enttäuscht. Denn ein Wert unter 50 deutet auf rezessive Tendenzen hin – und von dieser Marke ist China nicht mehr weit entfernt.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 03.02.2021 | 05:20

Varta, Almonty Industries, Sartorius – auf zu neuen All Time Highs!

  • Investments

Trendfolgemodelle oder Konzepte wie relative Stärke oder Momentum setzen auf die Gewinner der Vergangenheit, denn Investoren gehen von einer Fortsetzung der eingeschlagenen Kursbewegung aus. In der Charttechnik wird mit dem Markieren eines neuen Allzeithochs ein starkes Kaufsignal generiert. Wir zeigen Ihnen drei dynamisch wachsende Unternehmen, die dabei sind ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte aufzuschlagen. Wer besitzt das größte Potenzial?

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 04.01.2021 | 04:50

Vale, Almonty Industries, Glencore: Rohstoff-Aktien für 2021

  • Rohstoffe

Obwohl die Nachrichten in erster Linie von der Pandemie und den Folgen des Lockdowns bestimmt werden, dreht sich die Wirtschaft weiter. Auch wenn viele Dienstleister unter der Pandemie und dem dadurch ausgelösten Strukturwandel leiden, sieht die Situation für Produzenten ganz anders aus: Hersteller von Elektrogeräten oder auch Elektroautos sitzen auf vollen Auftragsbüchern und richten den Blick in eine rosige Zukunft. Diesen Optimismus spüren auch Bergbau-Konzerne: Seit Ausbruch der Pandemie geht es für die Rohstoffpreise nach oben. Auch machen
Projekt-Finanzierer und Großinvestoren selbst in Zeiten der Krise keinen Rückzieher oder zeigen sich abwartend. Für Privatanleger ist das ein gutes Signal – im Rohstoffsektor ist etwas zu holen.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 21.12.2020 | 05:50

Rio Tinto, Glencore, Almonty Industries – Rohstoffe im Aufwind

  • Rohstoffe

Die Futures auf Öl der Sorte WTI pendelten sich am Freitag zum ersten Mal seit fast 10 Monaten bei über 49 USD je Barrel ein. Auch die Brent-Futures erreichten mit 52 USD je Barrel ein 8-Monatshoch. Solche Öl-Preise wurden seit Ende Februar nicht mehr gesehen, die anderen Rohstoffe ziehen ebenfalls nach oben. Die Aussicht auf ein COVID-Entlastungsabkommen im Kongress, das der US-Wirtschaft weitere 900 Mrd. USD zur Verfügung stellt, hat die Hoffnung erneut beflügelt, dass die schnelle Verteilung von Impfstoffen die Menschen wieder in die Freiheit entlässt und zum Reisen und langfristigen Konsumentscheidungen anregt. Die Nachfrage nach Rohstoffen aller Art könnte also wieder rasant zulegen, parallel dazu sollten sich die Industriezahlen respektive auch der gesamte Rohstoffmarkt weiter erholen können. Die OPEC hat sich Anfang des Monats darauf geeinigt, die Ölproduktion ab Januar schrittweise um 500.000 bpd zu erhöhen. Ein gutes Zeichen…

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 01.12.2020 | 05:20

SAF-Holland, ElringKlinger, Almonty: Zykliker für die Jahresendrallye

  • Camping
  • Automotive
  • Wolfram
  • Investments

Die Kurse ziehen wieder an: Impf-Hoffnung und die Erholung der Weltwirtschaft beflügeln vor allem zyklische Aktien, wie etwa die Automobilindustrie. Doch auch Basismetalle gelten als vielversprechende Wette in Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs. Doch der Reihe nach. Die Aktie des Nutzfahrzeug- und Camping-Ausrüsters SAF-Holland konnte auf Sicht von einem Jahr um mehr als 40% zulegen. In den vergangenen Tagen ging es trotz einer kleineren Konsolidierung noch immer um mehr als 7% nach oben. Galt der Wert nach dem ersten Lockdown noch als Profiteur vom Trend hin zu Campingreisen, sorgen heute die harten Fakten für Kursfantasie. Wenn die Wirtschaft brummt, werden auch wieder Nutzfahrzeuge gebraucht, so die Überlegung des Marktes.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 03.11.2020 | 08:00

Rio Tinto, BHP, Almonty: es muss nicht immer Gold sein was glänzt

  • Wolfram
  • Gold
  • Entschädigung
  • Eisenerz

Eisenerz ist eines der Basismetalle, das in Infrastrukturprojekten gebraucht wird. China hat bis jetzt eine stärker als erwartete Erholung von der COVID-19-Krise absolviert – die Preise von Eisenerz haben sich wieder nach Oben geschwungen auf ein 5-Jahres-Hoch. Anders ist die Dynamik von Angebot und Nachfrage bei Aluminium, hier liegt es eindeutig an China selbst, wo die Reise hingeht, denn das Reich der Mitte verbraucht etwa 40-50% der weltweiten Produktion. Jede Verlangsamung der Nachfrage würde sofort zu einem raschen Rückgang des Aluminiumpreises führen. Jedoch, das Angebot im Bauxitbergbau ist seit mehr als 100 Jahren exponentiell gestiegen. Kupfer ist in den meisten modernen Technologien lebenswichtig und gilt als der Flaschenhals in der weltweiten Elektrifizierung. Viele Projekte sind gar nicht umsetzbar, wenn nicht neue Kupferlagerstätten erschlossen würden. Kupfer reagiert daher empfindlich auf makroökonomische Trends und sein Preis ist stark von den Nachfragezahlen aus den Industrieländern abhängig. Ein neuerlicher Shutdown relativiert diesen Bedarf wieder nach unten, denn Großprojekte verzögern sich.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 17.09.2020 | 05:55

Almonty, BYD, Royal Helium – Entwicklungen von großer Bedeutung

  • Wolfram
  • Elektromobilität
  • Helium
  • Raumfahrt

Wir leben in einer globalen Geschäftswelt und losgelöst von allen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona Pandemie, es geht weiter und es wird eine Zeit danach geben. Elon Musk bereitet bereits mit SpaceX die Eroberung des Weltalls vor und bei der Mobilität geht der erbitterte Kampf um Marktanteile weiter. Zu Herstellung von physischen Produkten werden üblicherweise Rohstoffe benötigt. Wer sich den Zugang zu seltenen Rohstoffen sichern kann, gewinnt oftmals einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Es gibt auch unsichtbare Gase, die von entscheidender Bedeutung sind, vor allem, wenn diese unersetzbar und nicht künstlich herstellbar sind.

Zum Kommentar