Menü schließen




DYNACERT INC.

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von André Will-Laudien vom 29.11.2022 | 04:44

Wasserstoff aus Katar: Nel, Plug Power, dynaCERT und ThyssenKrupp - Gewinner im H2-Fieber!

  • Wasserstoff
  • Klimawende
  • Technologie

„Der beschleunigte Ausbau von Wasserstoff-Versorgungsketten ist ein ganz zentraler Schlüssel für den Übergang zu nachhaltiger Energie“. So begrüßte Wirtschaftsminister Habeck die geplante Zusammenarbeit der deutschen Unternehmen mit den emiratischen Produzenten von Wasserstoff. Dafür gibt es eine neue Forschungskooperation zwischen dem Fraunhofer Institut und dem Energieministerium der Vereinigten Arabischen Emirate. Für Deutschland besonders interessant ist dabei die Erzeugung und Speicherung sowie die Auslieferung von grünem Wasserstoff in die EU. Ob die FIFA Weltmeisterschaft dazu beiträgt, die industriellen Beziehungen in diesem Bereich zu vertiefen, ist nicht sicher. Wichtig ist aber: Die Wasserstoff-Technologie scheint nun endlich weltweit an Fahrt zu gewinnen. Wir blicken auf die Protagonisten im Kampf um wichtige Investitionen.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 27.10.2022 | 05:23

Volkswagen, dynaCERT, Linde - Energiewende außerhalb Europas?

  • Energiewende
  • Wasserstoff
  • Delisting

Wasserstoff ist ein wesentlicher Bestandteil der Energiewende. Um ihn zu erzeugen, bedarf es nach wie vor fossiler Energien und diese sind momentan in Europa alles andere als erschwinglich. So ist es kein Wunder, dass die Linde plc ein Delisting vom DAX anstrebt, um ihr Geschäft lukrativer auszubauen. Das Listing an der NYSE bleibt weiterhin bestehen. Auch Volkswagen spürt die Barrieren im heimischen Deutschland, insbesondere für den Standort der hauseigenen Batterieproduktion. Doch zahlreiche Patente bei Wasserstoff-Lösungen deuten an, in welche Richtung der Konzern sich bewegen wird. Dort schon längst angekommen ist dynaCERT mit ihrem Hybrid-Modell für Diesel-Trucks. Die patentierte HydraGEN™-Technologie reduziert Kohlenstoff und erhöht die Kraftstoff-Effizienz. Warum es klug ist, auf Werte außerhalb Europas zu setzen...

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 13.10.2022 | 05:05

Nel ASA in freien Fall! Platzt bei BYD und dynaCERT der Knoten?

  • Umweltschutz
  • Technologie
  • CO2
  • Wasserstoff
  • Elektromobilität

Klimawandel, hohe Gaspreise, hohe Ölpreise und die Abhängigkeit von „schwierigen“ Energielieferanten: Es gibt viele Gründe warum Wasserstoff und Elektromobilität zu den unbestrittenen Zukunftsthemen gehören. Auch die Aktien aus diesen Bereichen gehören zu den absoluten Lieblingen von Anlegern. Doch dennoch befinden sich derzeit viele Kurse im Abwärtstrend. Dazu gehören die Aktien von Nel ASA, BYD und dynaCERT. Ist jetzt die Zeit zum Einstieg gekommen? Denn Nel gibt es eine Analystenemfpehlung, aber die Aussichten auf die Quartalszahlen kommende Woche machen eher Angst. BYD glänzt hingehen mit Absatzrekorden und will eine Sparte an die Börse bringen. Die Technologie von dynaCERT zur Reduktion von CO2-Emissionen wird mehr und mehr wahrgenommen, der Vorstand erwartet ein starkes laufendes Quartal und die Diskussion um Klimaziele in der Transportbranche sprechen für die Kanadier.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 30.09.2022 | 11:50

Plug Power, dynaCERT, Nel ASA – Meilenstein im Wasserstoffsektor

  • Erneuerbare Energien
  • Wasserstoff

Hohe Diesel- und Benzinpreise auf der einen, das Erreichen der Klimaziele mit dem Umrüsten von fossilen Energieträgern auf Friedensenergien auf der anderen Seite. Die Wirtschaft, im Speziellen der Transportsektor, steht vor einer Mammutaufgabe. Einem Unternehmen könnte nun der Durchbruch gelungen sein. Dabei vereint die patentierte Technologie die zwei Problemlösungen. Einsparungen von Brennstoffen mit gleichzeitiger Minimierung des CO2-Ausstoßes. Vom breiten Markt ist dieser Durchbruch bisher nur wenig wahrgenommen worden.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 26.09.2022 | 05:15

dynaCERT auf der IAA TRANSPORTATION: Jeden Tag mehr Interesse am Markt gewinnen!

  • Experte
  • Wasserstoff
  • dynaCERT

In Deutschland fand in der vergangenen Woche das Branchentreffen der Logistik-Industrie statt. Alle namhaften Unternehmen aus allen Teilen der Welt waren auf der IAA TRANSPORTATION in Hannover vertreten. Mit dabei war auch wieder der kanadische Wasserstoff-Pioneer dynaCERT. Die Technologie zur Nachrüstung von Dieselmotoren kann jetzt und heute zum Einsatz kommen, während bei vielen anderen Ansätzen noch aufwendige Infrastrukturen geschaffen werden müssen. Ed Cordeiro ist Director of Sales, Americas, und fasst seine Eindrücke der Messe zusammen.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 15.09.2022 | 05:02

dynaCERT, VARTA AG, Plug Power - wer gewinnt, wer verliert?

  • Erneuerbare Energien
  • Plug
  • dynaCERT
  • Wasserstoff

Die Zukunft der Energieversorgung Europas entscheidet sich in diesen Tagen. Unternehmen wie VARTA am Standort Deutschland müssen ihre Anleger mit angepassten Gewinnprognosen vertrösten. Ein Gewinner dieser Gaskrise kann dynaCERT sein. Das Unternehmen, spezialisiert auf Wasserstoff-Technologien für Dieselmotoren, stellt auf der IAA Transportation ab 20. September in Hannover aus und ist für ein Gespräch vor Ort erreichbar. Plug Power Investoren hingegen müssen jetzt tapfer sein. Dem Management wird ein Insiderhandel vorgeworfen, eine Sammelklage ist in den USA eingereicht…

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 30.08.2022 | 05:10

Plug Power, dynaCERT, First Hydrogen – Die Gewinner der Wasserstoff-Revolution

  • Wasserstoff
  • erneuerbare Energien
  • Brennstoffzelle

Die Zeit drängt und die westliche Welt ist in Aufruhr. Zu den ohnehin eng gesteckten Zielen zum Erreichen der CO2-Neutralität kam mit den ausgerufenen Sanktionen gegen russisches Erdöl und Erdgas noch einmal zusätzlich Druck auf die Pipeline. Große Hoffnungen legt die Politik auf die Wasserstoff-Technologie. Die gemeinsame Absichtserklärung, in Wasserstoff zu investieren und einen transatlantischen Lieferkorridor zwischen Kanada und Deutschland einzurichten, bedeutet einen Quantensprung. Die Partnerschaft läutet für Unternehmen aus dem Wasserstoffsegment eine Art Sonderkonjunktur ein und verspricht Chancen auf künftig überproportional steigende Gewinne.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 25.08.2022 | 05:03

dynaCERT CEO Jim Payne über CO2-Zertifikate und VERRA

  • Experte
  • dynaCERT
  • Wasserstoff

Das kanadische Wasserstoffunternehmen dynaCERT ist auf die Entwicklung von skalierbaren Technologien fokussiert. In der Zusammenarbeit mit VERRA in den USA wird aktuell ein Verfahren erarbeitet, mit dem zukünftig die Einsparungen beim Energieverbrauch durch die Nutzung der dynaCERT Produkte als CO2-Zertifikate, auch Carbon Credits genannt, verbrieft werden sollen. Der Markt ist groß und mit Spannung wird daher die 'IAA TRANSPORTATION' in Hannover vom 20. bis 25. September 2022 erwartet, wo sich das Unternehmen präsentieren wird. dynaCERT war durch Corona-Lockdowns erheblich beeinträchtigt und kann seit einigen Tagen eine Aufholjagd verzeichnen, die in die Richtung des Niveaus vor der Covid19-Pandemie geht und in der Spitze bei 1,25 CAD lag. In Kanada wurden gestern über 6,3 Mio. Aktien gehandelt und zum Börsenschluss lagen bei 0,30 CAD weitere 1,89 Mio. Aktien im Bid. CEO Jim Payne gab uns Auskunft darüber, welche Bedeutung der erfolgreiche Abschluss mit VERRA haben wird. Ein Vorgeschmack auf die Erwartungen.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 22.08.2022 | 12:55

BioNTech, dynaCERT, Plug Power - eine Meldung treibt den Kurs

  • dynaCERT
  • BioNTech
  • PlugPower

An der Börse machen Meldungen die Kurse, vor allem dann, wenn die Zukunft des Unternehmens davon beeinflusst ist. Besonders spannend sind Informationen zu skalierbaren Geschäftsmodellen. Wenn ein Produkt eingeführt wird und dann daraus eine Nachfrage entsteht, die zu hohen Absatzmengen führt. Wenn die Öffentliche Hand als Kunde auftritt und ein Produktuniversum forciert, dann kann dies eine Signalwirkung haben und neue Standards setzen.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 17.08.2022 | 06:00

Daimler Truck, dynaCERT, Nikola – Welche Transport-Aktien starten durch?

  • Daimler Truck
  • Nikola
  • E-LKW
  • Transport
  • Wasserstoff-Brennzelle
  • Emissionen
  • CO2-Zertifikate
  • CO2
  • Akku

Die Branche des Transportwesens steht vor vielen Herausforderungen, die am 15. Juli auf dem 15. Truck Symposium thematisiert wurden, das am Nürburgring ausgerichtet wurde. 110 Experten diskutierten Themen wie Personalmangel, fehlende Stellplätze und neue Antriebskonzepte. Letztere werden noch immer kontrovers diskutiert. Sind vollelektrische Transportfahrzeuge die Zukunft, oder setzt sich doch die Wasserstoff-Brennstoffzelle durch? Fakt ist, dass die Transportbranche bis 2030 ihre Emissionen deutlich reduzieren muss. Wir sehen uns heute drei Unternehmen an, die Lösungen für weniger CO2-Emissionen anbieten.

Zum Kommentar