Menü schließen




Rohstoffe

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von André Will-Laudien vom 27.01.2022 | 04:44

Varta, Jinko Solar, Barsele Minerals – Green-Tech: Nach dem Abverkauf ist vor der Rallye!

  • GreenTech
  • Batterie
  • Rohstoffe

Green-Tech-Aktien waren die klaren Lieblinge der Anleger im Jahr 2021. Viele Werte aus den Bereichen Energy, Klima oder Metalle haben mehrjährige Höchstmarken erreichen können. Zuerst lief der Wasserstoff-Hype, dann konzentrierte sich die Börse auf Batteriehersteller und E-Mobilität und gegen Jahresende haussierten die Uran- und Lithiumlieferanten. Eigentlich eine gesunde Rotation von grünen Themen, die durch die Klimakonferenz von Glasgow im November noch zusätzlich beflügelt wurden. Nun ist etwas Besonnenheit eingekehrt, die Kurse fielen zuerst langsam und in den letzten Tagen heftig. Wo stecken nun die Chancen?

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 25.01.2022 | 05:08

Allkem, Triumph Gold, K+S – Kursrücksetzer ausnutzen!

  • Rohstoffe
  • Gold
  • Lithium
  • Agrar

Was bewegt Preise? Auf den Kern reduziert, sind das Angebot und Nachfrage. So simpel und doch so kompliziert, denn die Prognose bzw. Antizipation der beiden Faktoren und das Einpreisen von Zukunft ist das, was die Börse bewegt. Viele Entwicklungen und Rahmenbedingungen sprechen für steigende Rohstoffpreise. Während die Notierungen von Industrie- und Batteriemetallen schon seit vielen Quartalen deutlich zulegen, sind die Steigerungen der Edelmetallpreise dagegen moderat. Wo bieten sich Chancen, um bei Kursrückgängen zuzuschlagen?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 13.01.2022 | 05:10

TeamViewer, Saturn Oil & Gas, BP – Kursziel 100 USD

  • Öl
  • Rohstoffe

Die Ölpreise steigen und steigen. Ein Barrel der Sorte Brent kostet aktuell 84,32 USD und liegt damit kurz vor dem Überwinden einer Doppeltop-Formation aus den Höchstkursen der Jahre 2018 und 2021. Ein Ausbruch würde ein frisches Kaufsignal generieren, dessen Zielbereich bereits jenseits der 100 USD-Marke liegt. Unterfüttert von einer Entspannung der Corona-Lage und einem unerwarteten Wintereinbruch in den USA, könnte sogar ein neues 10-Jahreshoch bei 122,88 USD winken. Die Hauptprofiteure dieser inflationären Entwicklung sind einmal mehr die Erdölproduzenten.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 10.01.2022 | 05:10

Steinhoff, Almonty Industries, Morphosys – Immer näher am Ziel

  • Rebound
  • Rohstoffe

Kommt es beim kriselnden internationalen Handelskonzern Steinhoff doch noch zum Happy End? Nachdem der Vergleich wohl Ende Januar mit Erfolg ad acta gelegt werden dürfte, geht es um das Fortbestehen des hochverschuldeten Unternehmens, das nun anstrebt, seine gut laufenden Tochterunternehmen zu vergolden. Dagegen stehen die Zeichen bei Almonty Industries klar auf Wachstum. Mit dem Megaprojekt in Südkorea wird das Unternehmen einer der wichtigsten Player für die Produktion von Rohstoffen für die Energiewende, mit deutlichem Aufwärtspotenzial.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 07.01.2022 | 05:08

Deutsche Bank, Troilus Gold, Allianz – Zinserhöhung und die Folgen

  • Zinserhöhung
  • Gold
  • Rohstoffe
  • Inflation

Die lockere Geldpolitik könnte ein schnelleres Ende finden als gedacht, zumindest in den USA. So stellten die Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses der Federal Reserve fest, dass die Inflationsentwicklung höher und stärker gewesen sei als prognostiziert. Dies liest sich aus dem Protokoll der Sitzung der US-Notenbank von Mitte Dezember heraus. Dadurch seien schnellere Anhebungen der Zinsen gerechtfertigt. Im Zuge der Erwartung einer restriktiveren Gelpolitik profitieren vor allem Finanzwerte. Die Chancen auf weitere Kursgewinne stehen dabei gut.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 05.01.2022 | 05:08

Noram Lithium, Varta, Allkem – Vom wachsenden Hunger nach Lithium profitieren!

  • Lithium
  • Elektromobilität
  • Rohstoffe
  • Investments

Lithium ist neben Kobalt und Mangan einer der Rohstoffe der Mobilitätswende. Das silbrig weiß-graue Leichtmetall wird zur Herstellung wiederaufladbarer Akkusmit einer sehr hohen Energiedichte benötigt, wie sie in E-Autos zum Einsatz kommen. Die Nachfrage steigt enorm, jedoch sind keine ausreichenden Produktionskapazitäten vorhanden. Durch diese Konstellation ist der Preis für batteriefähiges Lithiumkarbonat in den letzten anderthalb Jahren um das Fünffache gestiegen. Und es sieht nicht nach einer Entspannung der Lage aus. So warnt der Bergbaukonzern Rio Tinto, dass zukünftig lediglich 15% des Angebotsdefizits an batterietauglichem Lithiumkarbonat aus bestehenden Projekten gewonnen werden können. Von diesen Rahmenbedingungen werden Lithium-Produzenten und Explorer profitieren. Welche Lithium-Aktie macht das Rennen in diesem Jahr?

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 30.12.2021 | 05:08

Nevada Copper, Nordex, E.on – Wie geht 2022 weiter?

  • Elektromobilität
  • Energiewende
  • Kupfer
  • Rohstoffe

Um die Energiewende und die Elektromobilität zu einem nachhaltigen Erfolg zu machen, braucht es mehrere Zutaten. Zu allererst sind das Rohstoffe wie Kupfer oder Lithium. Dann braucht es Energiequellen wie Solar oder Wind und schlussendlich eine geeignete Infrastruktur. Innerhalb des Megatrends bieten sich also verschiedene Ansatzpunkte, um mit entsprechenden Aktien zu profitieren. Wir haben drei aussichtsreiche Titel im Gepäck. Wer macht 2022 das Rennen?

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 28.12.2021 | 06:06

Barrick Gold, Rock Tech Lithium, Alerio Gold: 2022 Edelmetalle statt Lithium?

  • Rohstoffe
  • Edelemtalle
  • Gold

Lithium war einer der Highflyer unter den Rohstoffen im Jahr 2021. Wird es im Jahr 2022 ein Comeback bei den Edelmetallen und insbesondere bei den Minen-Aktien geben? Dies fragen sich viele Anleger zum Ende eines Horrorjahres für Gold und Silber. Von der deutlich steigenden Inflation konnte die Branche im laufenden Jahr nicht profitieren. Während der Goldpreis in 2021 „nur“ rund 6% verloren hat, waren die Einschläge bei den Minen-Aktien heftiger. Der GDX hat rund 20% verloren und der GDXJ sogar fast 30%. Dabei läßt sich bei einem aktuellen Goldpreis von rund 1.800 USD gutes Geld verdienen und die Exploration neuer Projekte macht ebenfalls Sinn. Aktien wie Cash-Maschine Barrick und Newcomer Alerio sind einen Blick wert. Aber auch Lithium wird gefragt bleiben. Davon könnte Tesla Nachbar Rock Tech profitieren.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 27.12.2021 | 04:44

Varta, Graphano Energy, BYD, Nio: Analyse 2022 – Die Tesla Jäger holen Schwung!

  • E-Mobilität
  • Batterie
  • Rohstoffe

Stehen wir vor einem weiteren großen Jahr der Elektromobilität? Im Jahr 2021 erreichte der Bestand an Personenkraftwagen mit reinem Elektroantrieb (BEV) in Deutschland laut Kraftfahrt-Bundesamt über 365.000 Fahrzeuge, in 2011 gab es hierzulande gerademal 2.300 Elektroautos. Neben den reinen Batterie-Elektro-Kraftfahrzeugen sind auch Hybridautos in der Praxis meist mit einem Elektromotor ausgestattet. Plug-in-Hybride (PEVs) und BEV werden in der Sammelstatistik allgemein als Elektroautos zusammengefasst. Auf dieser Definition beruht auch die Aussage, dass das Ziel von einer Million Elektroautos in Deutschland im Juli 2021 erreicht wurde. Wie geht dieses Thema in 2022 weiter?

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 13.12.2021 | 04:44

Aktien Standard Lithium, Defense Metals, Nordex – Der Bedarf an Metallen geht durch die Decke!

  • Metalle
  • Rohstoffe
  • Seltene Erden

Eine mögliche Explosion bei den Rohstoffpreisen deutete sich bereits im Jahr 2019 an. Einige Bergbaubetriebe fuhren ihre Minenleistungen sogar zurück oder stellten ihre Explorationstätigkeiten wegen niedriger Verkaufspreise ein. Dann kam auch noch die Pandemie, das brachte sowohl die Produktion als auch die Logistik weiter unter Druck, viele Betriebe mussten überdies wegen Anpassungen in der Hygiene-Infrastruktur länger als gedacht schließen. Bei dieser eh schon angespannten Versorgungslage kommt nun auch noch das Lieferkettenproblem hinzu. Vermutlich wird es unter diesen Voraussetzungen im Jahr 2022 nicht einfacher werden. Welche Unternehmen machen in diesem Umfeld von sich reden?

Zum Kommentar