Menü schließen




Megatrend

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Carsten Mainitz vom 04.08.2022 | 05:08

Nel Asa, Altech Advanced Materials, Mercedes – Es wird spannend!

  • Energiewende
  • Wasserstoff
  • Elektromobilität
  • Megatrend

Die Herausforderungen zur Umsetzung der Energiewende sind groß. Der Wunsch, erneuerbare Energiequellen verstärkt zu nutzen, stieg angesichts des Ukraine-Kriegs und der sichtbar gewordenen Abhängigkeit von Russland. Auch nach den Hochphasen der Corona-Pandemie belasten Lieferkettenprobleme und gestiegene Rohstoffpreise weiterhin. Das Säbelrasseln Chinas verdeutlicht, dass Globalisierung nicht nur Vorteile mit sich bringt, sondern auch Abhängigkeiten schafft. Insofern ist es klug, dass Staaten und Industrien verstärkt auf nationale "Lösungen" setzen beziehungsweise auf solche, die von sicheren Jurisdiktionen ausgehen. Bei den Megatrends Wasserstoff-Technologie und Elektromobilität sollten Anleger ebenso auf spannende Unternehmen aus der zweiten Reihe achten.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 06.09.2021 | 05:08

Defense Metals, Nordex, Rheinmetall – Diese Aktien profitieren von Megatrends!

  • Megatrend
  • Seltene Erden
  • Kritische Rohstoffe
  • Erneuerbare Energien
  • Elektromobilität
  • Rüstungsindustrie

Steigende Unternehmensgewinne sind ein nachvollziehbarer Impulsgeber für höhere Aktienkurse. Deshalb ist die Positionierung mit Aktien in Branchen oder mit Geschäftsmodellen, die von langfristigen (Mega-) Trends profitieren, ein geschickter Schachzug. Erneuerbare Energien, Elektromobilität, verschiedenste Bereiche der Technologie und Seltene Erden sind Felder, die mittelfristig weiter deutlich zulegen werden. Mit den vorgestellten Aktien können Sie davon profitieren.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 31.03.2021 | 04:50

Varta, Nevada Copper, Porsche – im Sog des Megatrends Elektromobilität!

  • Elektromobilität
  • Kupfer
  • Batterie
  • Megatrend

Nicht nur im Zuge der Elektromobilität wird Kupfer verstärkt nachgefragt. In einem E-Auto wird immerhin fast dreimal so viel Kupfer verbaut wie in einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. Der weltweit größte Nachfrager des Industriemetalls ist China und dort insbesondere der Bausektor. Chile und Peru führen die Liste der größten Kupferproduzenten an, gefolgt von China und den Vereinigten Staaten. Der Preis des Metalls haussierte in den letzten 12 Monaten und weist einen Zuwachs von 75% auf. Nicht nur für den Kupferpreis oder für die Anteilsscheine von Kupferproduzenten zeichnet sich eine rosige Zukunft ab, sondern auch für verbundene Nachfrager-Industrien. Wir stellen Ihnen drei chancenreiche Investments vor.

Zum Kommentar