Menü

Luxus

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von André Will-Laudien vom 26.10.2021 | 04:44

LVMH, Diamcor Mining, TUI, Carnival – Erneuter Lockdown oder Gewinn-Explosion?

  • Touristik
  • Luxus
  • Rohstoffe

Arme werden immer ärmer, Reiche immer reicher. Demografische Untersuchungen legen nahe, dass in Europa und speziell Deutschland weite Teile der Bevölkerung von Altersarmut betroffen sein werden. Der Grund: Sinkende Realeinkommen aufgrund einer hohen Inflationsdynamik vor allem bei Gütern des täglichen Bedarfs. Die offizielle Inflationsrate der Notenbanken ist Augenwischerei, denn die hedonisch berechneten Indizes beinhalten beispielsweise Leistungssteigerungen bei Mobilfunkgeräten und gleichen damit die explodierenden Preise für Energie und Nahrungsmittel aus. Luxus ist ein spezieller Bereich des Konsums, der eher privilegierten Schichten der Bevölkerung zugeschrieben wird. Hier ist die Wohlstandsmehrung einkommensseitig durch die Inflation alimentiert und ermöglicht den Anbietern von Luxuswaren dauerhaft hohe Wachstumsraten.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 17.09.2021 | 05:10

LVMH, Diamcor, BYD – Konsum ohne Limit

  • Luxusgüter
  • Rohstoffe

Die Schere zwischen Arm und Reich geht in Deutschland immer weiter auseinander. Die Corona-Pandemie hat die Situation zusätzlich verschärft. Mehr als 13 Mio. Menschen, rund 16% der Bevölkerung, lagen unter der Armutsgrenze und mussten sich von 781 EUR oder weniger ernähren. Dagegen ist die Zahl der Millionäre in der Bundesrepublik von 1,47 Mio. auf nunmehr 1,54 Mio. weiter gestiegen. Durch den sprunghaften Anstieg der Neureichen steigt auch der Konsum und der Kauf von Luxusgütern. Teure Autos, Uhren oder Diamanten sind schließlich wichtig für das Prestige, um seinen „Reichtum“ zeigen zu können.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 21.04.2021 | 04:48

RYU Apparel, Aston Martin, LVMH – Den richtigen Style im Boom finden!

  • Luxus
  • E-Commerce

Verrückte Börsentage sind das! Kaum hatte Coinbase die Notiz an der NASDAQ erlangt, gipfelten die Kryptowährungen bei gigantischen Umsätzen und die Börse legt den Rückwärtsgang ein. Alles was in einem Monat aufgesattelt wurde, hatte der Bitcoin in nur 48 Stunden wieder verloren. Aber Volatilität ist derzeit ein bekanntes Phänomen und…bislang ist ja noch alles gut gegangen. Die Technologiewerte halten die noch Fahne oben, so konnte der NDX stattliche 15% in nur 6 Wochen gutmachen, die neue Höchstmarke lautet nun 14.065 Punkte. Nun wird es allerdings zittrig in luftiger Höh, denn die letzte wirkliche Korrektur liegt auch schon wieder 2 Monate zurück. Wir blicken heute auf die Style- und Luxusbranche, denn sie ist durch ihre Ertragsstabilität oft geeignet, die Volatilität im Portfolio zu senken.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 02.07.2020 | 06:00

Aston Martin, SolGold, TUI - wohin mit dem Geld?

  • Reisen
  • Gold
  • Luxus
  • Kupfer

In den vergangenen Monaten haben die Notenbanken und Politiker rund um den Globus Hand in Hand Maßnahmen ergriffen, um die Wirtschaft und den sozialen Frieden, trotz Restriktionen zur Eindämmung der Verbreitung der Corona Pandemie, zu wahren. Die Geldmenge wurde erhöht und die Reisemöglichkeiten beschränkt. Der geplante Urlaub wurde gestrichen und Arbeitsplatz in die eigenen Vierwände verlegt. An Luxus war kaum mehr zu denken und nichts blieb wie es einmal war. Welche Möglichkeiten haben Investoren nun, mit dieser Situation umzugehen?

Zum Kommentar