Menü schließen




KLIMAT X DEVELOPMENTS INC

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von André Will-Laudien vom 08.11.2023 | 04:45

Ukraine, Nahost, BRICS – ist die Klimapolitik am Ende? Nel ASA, Klimat X, SFC Energy und Plug Power mit 100 % Chancen!

  • Klimaschutz
  • CO2-Zertifikate
  • Alternative Energien
  • Wasserstoff

Die Wende kam adhoc und sehr heftig. Noch vor einigen Tagen befanden sich DAX, NASDAQ und die Wasserstoffwerte im freien Fall, aber mit Beginn des Novembers drehte sich das Blatt. Der DAX 40 vollzog einen 600-Punkte Freudensprung nach oben, weil die Notenbanken dies und jenseits des Atlantiks endlich stillhalten und nun für das Jahr 2024 erste Zinssenkungen erwartet werden. Bei den Wasserstoff-Protagonisten gab es in nur 6 Monaten Abschläge von bis zu 70 % - ein Drittel davon konnten Nel & Co aber bereits wiedergutmachen. Wie geht es weiter mit den GreenTech-Werten?

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 18.10.2023 | 05:10

Nikola, Klimat X Developments und BYD mit bedeutenden Schritten

  • Klimaschutz
  • erneuerbare Energien
  • CO2-Zertifikate

Das aktuelle Börsenjahr ist bislang eines zum Vergessen für die Unternehmen aus der Greentech-Industrie. Ob Wasserstoff, Wind- oder Solarenergie, die noch meist defizitären Hoffnungsträger konnten bislang noch nicht die hochgesteckten Ziele im Hinblick auf die klimaneutrale Welt liefern. Doch das Potenzial in den nächsten Jahrzehnten ist schier gigantisch. Allein der Handel mit CO2-Zertifikaten soll sich laut Experten bis 2030 verachtfachen.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 02.10.2023 | 04:45

CO2-Zertifikate – Die Lösung für die Klimawende? Nel ASA, Klimat X, Ballard Power und Plug Power im Analyse-Check!

  • Klimawende
  • Alternative Energien
  • Wasserstoff
  • CO2
  • Emissionszertifikate

Die Klimawende wird rein öffentlich nicht zu bezahlen sein. Das Gelingen ist daher auf private Initiativen angewiesen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Ideenreichtum und unternehmerische Energie in diesem wichtigen Wirtschaftssektor auch honoriert und gefördert wird. Die Europäische Union hat im Mai 2022 mit REPowerEU ein Milliardenprogramm aufgelegt, wie die energetische Zukunft gestaltet werden kann. Damals machte Wasserstoff weniger als 2 % des Energieverbrauchs in Europa aus und wurde hauptsächlich zur Herstellung von chemischen Produkten wie Kunststoffen und Düngemitteln verwendet. Die Europäische Kommission hat vorgeschlagen, bis 2030 rund 10 Millionen t erneuerbaren Wasserstoff zu produzieren und weitere 10 Millionen t zu importieren, um die klimaschädigenden Gase zu verringern. An der Börse werden Klima-Innovationen unterschiedlich bewertet. Wir nehmen einige Protagonisten in den Fokus.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 20.09.2023 | 05:05

Aktien für den Klimawandel: Nel ASA, Nordex, Klimat X Developments

  • Klimawende
  • Klimaschutz
  • Landwirtschaft
  • Wasserstoff
  • Windenergie
  • CO2-Zertifikate

Während die Klimakleber für ihre Aktion am Brandenburger Tor Kritik ernten, ist der Kampf gegen den Klimawandel bei Börsianern beliebt. Für Mutige bieten sich immer wieder spannende Einstiegschancen. Doch gibt es auch Sorgenkinder. Nel sorgte in den vergangenen Monaten bei Aktionären für wenig Freude. Kann das Wasserstoff-Pureplay jetzt die Trendwende einläuten? Am Turnaround arbeitet derzeit auch Nordex. Mit Erfolg?
Wer bei beiden Aktien früh genug ein- und ausgestiegen ist, konnte hohe Gewinne mitnehmen. Eine solche Chance könnte bei Newcomer Klimat X Developments noch bevorstehen. Der Spezialist für CO2-Zertifikate erwartet, dass sich der Markt innerhalb weniger Jahre verzehnfachen wird. Jetzt also einsteigen?

Zum Kommentar